Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Martinsviertel

Neue Broschüre „Sanierung Martinsviertel – Chronik einer Erneuerung“

Broschüre Sanierung Martinsviertel, Mai 2019

Mit der Broschüre „Sanierung Martinsviertel – Chronik einer Erneuerung“ wird die erfolgreiche städtebauliche Gesamtmaßnahme für die Öffentlichkeit auf 72 Seiten in Wort und Bild dokumentiert. Die im Mai 2019 veröffentlichte Druckfassung können interessierte Bürgerinnen und Bürger kostenfrei an den unten genannten Auslagestellen erhalten.

Download
Eine digitale Version steht als PDF-Datei hier zum Download bereit:
Broschüre - 72 Seiten (PDF-Datei, 5,2 MB)
Umschlag mit Ausklappkarte - 6 Seiten (PDF-Datei, 0,6 MB)

Auslagestellen der Druckfassung
Bürgerinformationszentrum, Neues Rathaus (Carree), Luisenplatz 5 a
Darmstadt Shop Luisencenter, Luisenplatz 5
Stadtplanungsamt, Bessunger Straße 125, Block D, 2. Obergeschoss


Die Broschüre ist zusätzlich an den folgenden Auslagestellen im Martinsviertel kostenlos erhältlich (solange vorrätig):

  • Apotheke am Riegerplatz, Heinheimer Str. 80
  • Bäckerei Grimminger, Liebfrauenstr. 67
  • Bäckerei Konditorei Hofmann, Liebfrauenstr. 60
  • Blumen & Café Z, Dieburger Str. 19
  • Buchhandlung Lesezeichen, Heinheimer Str. 82
  • Café Bellevue, Eckhardtstr. 26
  • Copy-Watz, Liebfrauenstraße 58
  • Eigenart Modedesign, Arheilgerstr. 75
  • Engel-Apotheke am Alice-Hospital, Dieburger Str. 22
  • Georg-Büchner-Buchladen,  Lauteschlägerstraße 18
  • Grüner Salon, Robert-Schneider-Straße 20
  • Kleine Fluchten, Magdalenenstr. 3 (Ballonplatz)
  • Optiker Resch, Liebfrauenstraße 56
  • Pompadour - Modeladen, Schuknechtstraße 1
  • Schlossgartencafé (Schwarz Weiß Cafe), Robert-Schneider-Straße 23
  • Schuhknecht - Café, Bistro, Bar, Schuhknechtstraße 1
  • SparRad, Kranichsteiner Str. 38
  • Weinstube Osttangente Weinkontor Darmstadt, Liebfrauenstraße 38
  • Wellnitz Café & Bar, Lauteschlägerstraße 4

Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019

Ausstellung, Informationen und Rundgänge zum ehemaligen Sanierungsgebiet Martinsviertel
Am Tag der Städtebauförderung soll den Bürgerinnen und Bürgern gezeigt werden, welche Projekte mit Städtebaufördermitteln umgesetzt werden. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt nutzte diese bundesweite Aktion, um einen Veranstaltungstag zur Stadtsanierung im Martinsviertel anzubieten. Mit der Fertigstellung des Kinder- und Jugendzentrums ist nun auch das letzte große Projekt im Sanierungsgebiet abgeschlossen. Offiziell wurde die Sanierung bereits am 1. Juni 2016 mit der Aufhebung der Sanierungssatzung beendet. Grund genug, eine Bilanz über die mehrere Jahrzehnte laufende Stadtsanierung im Martinsviertel zu ziehen.

Online-Rundgang

Wer am Tag der Städtebauförderung nicht an den Rundgängen teilnehmen konnte, hat die Möglichkeit, selbst auf Erkundungstour durch das Martinsviertel zu gehen. Im interaktiven Stadtplan sind einige Projekte der Stadtsanierung mit Informationen hinterlegt: https://stadtatlas.darmstadt.de/ In der Infobox rechts unter der Überschrift „Themen“ bitte „Sanierung Martinsviertel“ anklicken. In der Karte und zusätzlich in einer weiteren Infobox werden dann 10 Sanierungsprojekte angezeigt. Über die rote Markierung in der Karte sind jeweils PDF-Dateien mit Fotos und kurzen Erläuterungen zu den Projekten abrufbar.

Zeitplan Eröffnung / Rundgänge (11. Mai) + Ausstellung (11. und 12. Mai)

Eröffnung und Rundgänge
Der Informationstag begann ab 13 Uhr am Veranstaltungsort im Kinder- und Jugendzentrum, Pankratiusstraße 14-18, der Eingang befindet sich im Jugendzentrum. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Oberbürgermeister Jochen Partsch. Anschließend blickte der Amtsleiter des Stadtplanungsamtes, Jochen Krehbiehl, kurz auf die Sanierung des Martinsviertels zurück. Um 14:00 Uhr und nochmals um 16:00 Uhr wurden ca. anderthalbstündige Rundgänge mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Stadtplanungsamtes angeboten. Die Rundgänge starteten am Kinder- und Jugendzentrum, Eingang Jugendzentrum. Vor Ort im Viertel wurden verschiedene erfolgreiche Projekte der Stadtteilsanierung erläutert: Dies umfasste Modernisierungen von Gebäuden, die Neuordnung von Blockinnenräumen, die Neugestaltung von Straßen und Plätzen sowie den Neubau von öffentlichen Einrichtungen wie Kindertagesstätten und ähnliches.

Ausstellung und Informationen zur Sanierung

In einer Ausstellung zur Stadtsanierung konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger einen Überblick über die enormen Veränderungen im Martinsviertel verschaffen. Die Ausstellung war im Kinder- und Jugendzentrum, Eingang Jugendzentrum,  am 11. Mai von 13 bis 18 Uhr und am 12. Mai von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Abgeschlossenes Sanierungsgebiet (1972 - 2016)

Abbildung: Karte Martinsviertel - Lage im Stadtgebiet
Ehemaliges Sanierungsgebiet Martinsviertel (Karte Stadtplanungsamt)

Da die wesentlichen Ziele der Stadtsanierung Martinsviertel erreicht wurden, hat die Stadtverordnetenversammlung der Wissenschaftsstadt Darmstadt in ihrer Sitzung am 12. November 2015 die Aufhebung der Sanierungssatzung zum 01. Juni 2016 beschlossen. Damit entfallen die Regelungen des besonderen Städtebaurechts, das heißt der Sanierungsvermerk im Grundbuch wird von Amts wegen gelöscht, Bauanträge oder auch Anträge zur Teilung von Grundstücken, die Bestellung von Baulasten oder auch Kaufverträge und langfristige Mietverträge bedürfen keiner besonderen Sanierungsgenehmigung mehr. Als letzte Maßnahme wird zur Zeit das Kinder- und Jugendzentrum in der Pankratiusstraße (siehe unten) fertiggestellt.


Veröffentlichungen und Downloads

Abschluss der Sanierung Martinsviertel - letztes Projekt realisiert

Luftbild Pankratiusstraße, Ruthsstraße (Foto Vermessungsamt)
Luftbild Pankratiusstraße, Ruthsstraße (Foto Vermessungsamt)
  • Neubau eines Kinder- und Jugendzentrums zwischen der Pankratiusstraße, der Ruthsstraße und der Fuß- und Radwegeverbindung Pankratiusstraße / Ruthsstraße. Anfang 2014 eröffnete sich die Möglichkeit, aus finanziellen Mitteln der Sanierung Martinsviertel ein Kinder- und Jugendzentrum in der Pankratiusstraße 14- 18 auf städtischem Grundstück fördern zu können. Am Donnerstag, den 18.02.2016, erfolgte der symbolische Spatenstich als Startschuss für die Baumaßnahme.
    Weitere Informationen...

Informationen zu abgeschlossenen Einzelprojekten

Martinsviertel - Neugestaltung der Liebfrauenstraße und des Kreuzungsbereichs im Teilabschnitt zwischen der Mollerstraße und der Schuknechtstraße (Friedrich-Ebert-Platz)
Neugestaltung Liebfrauenstraße (Foto Stadtplanungsamt)

(ausgewählte Projekte)

  • Ausbau der Liebfrauenstraße und des Kreuzungsbereichs im Teilabschnitt zwischen der Mollerstraße und der Schuknechtstraße. Weitere Informationen...


Planung Grünflächen Achteckhaus
Grünflächen Achteckhaus

Kontakt

Stadtplanungsamt
Frau Krein
Bessunger Str. 125, Block D
64295 Darmstadt
Tel. 06151/13-3643
Fax 06151/13-2088
stadtplanungsamt@darmstadt.de

Logo von Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden

Kurzadresse

Sie erreichen diese Seite
direkt über www.darmstadt.de/sanierung-martinsviertel