Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Sport- und Spielfest

Impressionen vom Sport- und Spielfest 2012. Fotos: Claus Voelker

 

Das Sport- und Spielfest im Darmstädter Herrngarten

Seit über 40 Jahren ist das Sport- und Spielfest im Herrngarten eine feste Institution im Darmstädter Veranstaltungsangebot.

Unter einem Motto treffen sich immer am letzten Sonntag im Juni Jung und Alt, sportlich Aktive und Einsteiger im Herrngarten, um Sport zu treiben und zu spielen und dabei neue Sport- und Spielideen kennen zu lernen.

Das Sport- und Spielfest in Darmstadt ist die älteste, in ununterbrochener Folge stattfindende Veranstaltung dieser Art in Deutschland. Organisiert wird das Sport- und Spielfest vom Sportamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt, dem Sportkreis Darmstadt-Dieburg und dem Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck, das gleichzeitig Hauptsponsor ist.

Über 15.000 Besucher kommen jährlich zum Sport- und Spielfest und vergnügen sich an den rund 90 Spielstationen.

Das Motto des 41. Sport- & Spielfestes 2019 lautet "bunt, gemeinsam, fair"! 

Das Sport- und Spielfest wird unterstützt von:

Termin 2019:


Sonntag, den 30. Juni,

von 11 Uhr  bis 17 Uhr

im Darmstädter Herrngarten

Kontakt

Herr Klatt, Ralf-Rainer

Telefon: 0615113-2941 Fax: 0615113-2940 E-Mail: sportamt@darmstadt.de

Aktuell

Für das Sport- und Spielfest suchen wir Helferinnen und Helfer, die Freude am Sport und Spielen haben.
Belohnt wird der ehrenamtliche Einsatz mit kostenloser Verpflegung (Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Eis, Getränke) dem beliebten, nicht käuflich zu erwerbenden Veranstaltungs-T-Shirt - das an diesem Tag auch getragen wird - und einer kleinen Aufwandsentschädigung.

Nähere Informationen können Sie den folgenden PDF-Dokumenten entnehmen:

Wichtige Mitteilung
×

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Aufgrund der aktuellen Situation durch die Ausbreitung des Covid-19-Virus sind alle Stadthäuser bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Ämter und Verwaltungsstellen arbeiten in veränderter Arbeitsorganisation weiter und sind per Mail oder telefonisch erreichbar. In dringenden Fällen können über diese Kommunikationswege persönliche Termine vereinbart werden.


Für das Standesamt: 
Alle vereinbarten (Trau-)Termine bleiben bis auf weiteres bestehen.