Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Veröffentlichungen

Die aufgeführten Publikationen erhalten Sie direkt beim Denkmalschutz

 

Die Waldkolonie

Erweiterung der Gesamtanlage / Denkmalpflegerischer Leitfaden

  • Broschüre, September 2018
  • DIN A5
  • 11 Seiten
  • kostenlose Abgabe nur in der Denkmalpflege Bessunger Straße 125, Gebäude C
  • Autoren: Wissenschaftsstadt Darmstadt, Denkmalschutzbehörde

Das Darmstädter Schloss

  • Broschüre
  • DIN A4
  • 86 Seiten
  • 14,90 €
  • Autorin: Mona Sauer

Das Ludwig-Georgs-Gymnasium

  • Broschüre
  • DIN A4
  • 57 Seiten
  • 5,00 €
  • Autorin: Beate Eckstein

Denkmaltopographie

  • CD-ROM
  • 15,00 €
  • Autoren: Verschiedene

Der Bessunger Jagdhof

  • Broschüre
  • DIN A4
  • 72 Seiten
  • 8,00 €
  • Autorin: Doris Schröder

Der Darmstädter Hauptbahnhof

  • Broschüre
  • DIN A4
  • 34 Seiten
  • 5,00 €
  • Autorin: Eva Reinhold-Postina

Die Darmstädter Mathildenhöhe

  • Broschüre
  • DIN A5
  • 111 Seiten
  • 9,50 €
  • Autoren: Bärbel Herbig und Doris Schröder

Die Darmstädter Stadtmauer in sieben Jahrhunderten

  • Broschüre
  • DIN A4
  • 67 Seiten
  • 6,00 €
  • Autoren: Verschiedene

Die Technische Universität Darmstadt

  • Broschüre
  • DIN A4
  • 119 Seiten
  • 15,00 €
  • Autorin: Bärbel Herbig

Flug über Darmstadt 2001 - 2006

  • Buch (gebunden)
  • DIN A4
  • 204 Seiten
  • 29,80 €
  • Autor: Nikolaus Heiss

Flug über Darmstadt 2007 - 2010

  • Buch (gebunden)
  • DIN A4
  • 228 Seiten
  • 29,80 €
  • Autor: Nikolaus Heiss

Historisches Pflaster

  • Broschüre
  • 20 x 21 cm
  • 106 Seiten
  • 15,00 €
  • Autorin: Irmgard Lehn

Jugendstilbad Darmstadt

  • Buch (gebunden)
  • DIN A4
  • 212 Seiten
  • 29,80 €
  • Autoren: Verschiedene

Rheinstraße und Luisenplatz

  • Broschüre
  • DIN A4
  • 104 Seiten
  • 8,00 €
  • Autorin: Gesine Schneider
Wichtige Mitteilung
×

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Aufgrund der aktuellen Situation durch die Ausbreitung des Covid-19-Virus sind alle Stadthäuser bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Ämter und Verwaltungsstellen arbeiten in veränderter Arbeitsorganisation weiter und sind per Mail oder telefonisch erreichbar. In dringenden Fällen können über diese Kommunikationswege persönliche Termine vereinbart werden.


Für das Standesamt: 
Alle vereinbarten (Trau-)Termine bleiben bis auf weiteres bestehen.