Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Mit der "Google benutzerdefinierten Suche" kann diese Internetseite durchsucht werden. Wenn Sie JA anklicken und die Google Suche nutzen, werden Inhalte auf Servern von Google abgerufen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Klicken Sie NEIN an wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Weitere Informationen zur Google benutzerdefinierten Suche finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: https://www.darmstadt.de/datenschutz
Informationen von Google über den Umgang mit Nutzerdaten (Datenschutzerklärung) erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Spielplätze

Spiel- und Bolzplätze, Parcour- und Skateanlagen, Pumptrack

 

Auf unseren Spielplätzen können Kinder richtig was erleben! In der Wissenschaftsstadt Darmstadt gibt es jede Menge tolle Spielplätze, ob Waldspielplatz, Abenteuerspielplatz oder Wasserspielplatz. Auf unzähligen Spielplätzen laden Spielgeräte zum Klettern, Rutschen, Schaukeln und Entdecken ein. Auch Platz zum Buddeln und Toben ist reichlich vorhanden. Spielplätze sind nicht nur für kleine Kinder da. Sie sollen auch altersübergreifende Treffpunkte für Kinder ihre Eltern und Großeltern sein.

Ergänzt werden sie um Spielpunkte in der Fußgängerzone. Hinzu kommen noch Plätze zum Skaten, Parcouren und Bolzplätze. Jeder fängt mal klein an. Bei Fußballprofis heißt das: auf dem Bolzplatz. In der Wissenschaftsstadt Darmstadt gibt es dafür 36 Bolzplätze.

Die Größe des Parcour-Parks in der Wissenschaftsstadt Darmstadt ist ideal um sich auszuprobieren. Beim Parcour gibt es keinen Wettbewerb und man benötigt keine spezielle Ausrüstung, es gilt bestehende Hindernisse flüssig und effizient zu überwinden und dabei einen Weg zurückzulegen. 

Die Skateanlage im Bürgerpark ist jederzeit zugänglich und kann von allen Skatern benutzt werden.

In Kranichstein und gut zu erreichen liegt der Hügel-Parcours (Pumptrack) für BMX-Fahrer*innen und Biker*innen. Hier kommen nicht nur alte Pumptrack-Hasen, sondern auch Neueinsteiger aller Altersklassen auf ihre Kosten.

Aufgabe der Kinder- und Jugendförderung ist es im Rahmen der Jugendhilfeplanung und gemeinsam mit dem Grünflächenamt festzulegen, in welchen Ortsteilen was für welche Altersgruppen benötigt wird. Die Kinder und Jugendlichen werden bei den Planungen mit einbezogen.

Kontakt

Bei Fragen oder Anregungen stehen wir gerne unter kijufoe@1sp4mdarmstadt.abde für Sie zur Verfügung

Wichtige Mitteilung
×