Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Ansiedlung / Gründung

Ansiedlung

Das Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung ist Ihr Ansprechpartner zum Thema Unternehmensansiedlung:

  • Standortberatung für Unternehmens- und Existenzgründungen in Darmstadt
  • Vermittlung lokaler Kontakte

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt  Information und Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen im Bereich Digitalisierung  

Gründungsberatung

Von Hausmeister-Service bis High-Tech Spinnoff,
von Handwerk bis Handel: Existenz- und Unter- nehmensgründung ist ein vielseitiges Thema!

Es erfordert je nach Branche und Fragestellung eine spezielle Beratung. Dazu hat sich ein regionales Netzwerk von Non-Profit Institutionen gegründet, die rund um das Thema Gründung beraten.
www.kompetenznetz-gruendung.de
Hier finden sich für die unterschiedlichsten Situatio-
nen entsprechende Berater. Das Amt für Wirtschaft 
und Stadtentwicklung ist Teil des Netzwerks.

  

Neues Gründer- und Technologiezentrum HUB31

Das gemeinsame Projekt der IHK Darmstadt und der Stadt Darmstadt schließt als Anlaufstelle für regionale und überregionale Start-ups eine Lücke im Angebot für Gründerinnen und Gründer. Vermietet werden Büroräume, Werkstatt- und Laborflächen einschließlich Betreuung.       hub31      

hub31 mehr zur Eröffnung

Gründungszentren

   TIZ

Technologie und Innovationszentrum Darmstadt

  cesah

 Centrum für Satellitennavigation Hessen

 

Gewerbeanmeldung

Bürger- und Ordnungsamt, Abt. Gewerbeangelegenheiten und allgemeine Ordnungsaufgaben

Telefon: 0615113- 2296 Fax: 0615113-3920 E-Mail: gewerbeordnungsamt@darmstadt.de

Öffnungszeiten

 vormittagsnachmittags
Montag07:30 - 12:30-
Dienstag07:30 - 12:30-
Mittwoch08:30 - 12:3014:00 - 18:00
Donnerstag07:30 - 12:30-
Freitag07:30 - 12:30-
Wichtige Mitteilung
×

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Aufgrund der aktuellen Situation durch die Ausbreitung des Covid-19-Virus sind alle Stadthäuser bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Ämter und Verwaltungsstellen arbeiten in veränderter Arbeitsorganisation weiter und sind per Mail oder telefonisch erreichbar. In dringenden Fällen können über diese Kommunikationswege persönliche Termine vereinbart werden.


Für das Standesamt: 
Alle vereinbarten (Trau-)Termine bleiben bis auf weiteres bestehen.