Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Masterplan DA 2030+

Masterplan DA 2030+ ////Darmstadt weiterdenken

Sie erreichen diese Seite direkt über www.darmstadt.de/masterplan-da2030

Der Masterplan DA 2030+ ist das Ergebnis eines intensiven Beteiligungsprozesses, den das Stadtplanungsamt gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung zwischen 2017 und 2019 durchgeführt hat. Bürgerinnen und Bürger sowie Akteurinnen und Akteure der Stadtgesellschaft konnten ihre Sichtweisen und Ideen bei der Erarbeitung einbringen. Am Ende wurden die Ergebnisse gebündelt und zum Masterplan DA 2030+ zusammengeführt. Dieser wurde im Juni 2020 als räumliche Entwicklungsstrategie durch die Stadtverordnetenversammlung beschlossen.

Abschlussdokumentation Masterplan DA 2030+

Das Abschlussdokument Masterplan DA 2030+ kann als Download hier heruntergeladen werden: 
Abschlussdokumentation (PDF-Datei, 128 Seiten, 6,0 MB)
lesefreundliche Version [Text schwarz auf weiß] (PDF-Datei, 128 Seiten, 5,5 MB)
Faltplan und Kurzfassung (PDF-Datei, 2 Seiten, 7,8 MB)

Druckfassung
Die gedruckten Abschlussbroschüren wurden im Rahmen des 5. Bürgerforums der Öffentlichkeit übergeben und sind im Bürgerberatungs- und
Informationszentrum

Stadtfoyer, Luisenplatz 5a, erhältlich. Auf Grund der aktuellen Situation hat das 115-Servicecenter/Stadtfoyer vorübergehend geänderte Öffnungszeiten. Diese sind: Montag bis Freitag täglich von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Was passiert nun?

Der Masterplan DA 2030+ ist eine Diskussionsgrundlage, auf die sich Stadtgesellschaft, Politik und Verwaltung berufen können. Die Umsetzung der Ziele erfolgt in den Planungen und Projekten der verschiedenen Fachämter der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Schon zu Beginn des Masterplanprozesses wurde eine Projektkoordination 2030+ eingerichtet, in der über 30 Fachämter themenübergreifend zusammenarbeiten. Bereits laufende Vorhaben und solche, die schnell umzusetzen sind, sollen als Pilotprojekte dienen. Neuartige oder besonders umstrittene Konzepte können zeitlich und räumlich befristet erprobt werden, zum Beispiel im Rahmen von Verkehrsversuchen. Unterschiedliche Sichtweisen auf die Stadtentwicklung und verschiedene Ansprüche an Flächen werden immer wieder zu Konflikten führen. Möglichkeiten zur Diskussion und Beteiligungsangebote für die Bürgerinnen und Bürger spielen deshalb weiterhin eine große Rolle. Viele Maßnahmen können nicht allein von Politik und Verwaltung umgesetzt werden, sondern erfordern das Engagement der Bevölkerung, der organisierten Zivilgesellschaft und der Wirtschaft. Es ist zu prüfen, wie geeignete Akteurinnen und Akteure an der Realisierung des Masterplans DA 2030+ aktiv beteiligt werden können.

Um was geht es im Masterplan DA 2030+?

Als räumliches Leitbild für die Stadt verknüpfen die Planungsergebnisse übergeordnete Querschnittsaufgaben der Stadtentwicklung, zentrale Wachstumsherausforderungen der Stadt sowie Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger und ergänzen diese mit dem Blick von außen. Der Masterplan DA 2030+ ist ein informelles, steuerndes und partizipatorisches Planungsinstrument der Stadtentwicklung, das inhaltliche Schwerpunkte setzt und Zukunftsbilder erzeugt. Anders als etwa ein Flächennutzungsplan hat der Masterplan DA 2030+ keinen rechtsverbindlichen Charakter, bildet jedoch die fachlich-inhaltliche Basis für die kommunalpolitische Diskussion und Entscheidungsfindung. Er dient als Strategiepapier für die künftige städtebauliche Entwicklung. Es handelt sich um eine Art Regiebuch, in dem die Ziele für die zukünftige Stadtentwicklung beschrieben sind und der Weg zu deren Erreichung vorgezeichnet ist.

Planungsprozess und Beteiligung der Bürgerschaft

Zwischen 2017 und Ende 2019 wurden unter anderem vier große Bürgerforen und weitere Stadtaktionen durchgeführt. Auf den Bürgerforen präsentierten fünf Planungsteams ihre Zukunftsideen zu Darmstadt und diskutierten diese mit der Stadtgesellschaft. Unter Berücksichtigung der Ergebnisse dieser Beteiligung wurden von den Planungsteams Szenarien für die zukünftige Stadtentwicklung erarbeitet. Jedes Planungsteam war für ein spezielles Arbeitsfeld zuständig, das sinnbildlich für die aktuellen Entwicklungsherausforderungen in Darmstadt steht: Wohnstadt, Quartiersstadt, Wissenschafts- und Arbeitsstadt, Freie Stadt und Mobile Stadt. Die Vorschläge der fünf Planungsteams wurden daraufhin zusammengeführt und mit der breit aufgestellten Lenkungsgruppe und der Verwaltung abgestimmt. Es kristallisierten sich die drei Handlungsfelder „Darmstadt nutzt seine Ressourcen und Flächen verantwortungsvoll“, „Darmstadt stärkt Wissenschaft, Wirtschaft und Technologie“ und „Darmstadts Quartiere sicheren Lebensqualität und Teilhabe“ heraus. Diesen wurden Maßnahmen mit unterschiedlichen Zeiträumen zur Umsetzung zugeordnet. Weitere Informationen finden Sie über die in der Navigationsleiste links angegebenen Stichworte Bürgerforen, In 12 Schritten zum Ziel, Themen im Fokus, Mitmachen und Beteiligen.

Beschluss durch die Stadtverordnetenversammlung

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 25. Juni 2020 den Masterplan DA 2030+ als räumliche Entwicklungsstrategie beschlossen. Gleichzeitig wurde einem sogenannten Maßgabeantrag zugestimmt, der die Aussagen des Masterplans DA 2030+ zu potentiellen Flächen für die Schaffung von neuem Wohnraum erläutert und ergänzt. Die im Maßgabeantrag beschlossenen Änderungen des Masterplans DA 2030+ wurden in das Abschlussdokument und die darin abgebildeten thematischen Karten eingearbeitet.

Das Abschlussdokument steht weiter oben auf dieser Seite als Download zur Verfügung oder ist als Druckfassung erhältlich.

5. Bürgerforum „Der Masterplan 2030+ ist DA!“

Am 29. September 2020 wurde der Masterplan DA 2030+ im Rahmen des 5. Bürgerforums der Öffentlichkeit präsentiert. Die Veranstaltung im darmstadtium war aufgrund der Covid-19-Pandemie nur für eine begrenzte Zahl von Teilnehmenden nach Voranmeldung zugänglich. Gleichzeitig wurden alle Beiträge und Diskussionen per Livestream im Internet übertragen und es bestand die Möglichkeit einer interaktiven Online-Beteiligung. Eine Dokumentation des 5. Bürgerforums „Der Masterplan 2030+ ist DA!“ sowie Videoaufzeichnungen der Veranstaltung finden Sie über den Link Bürgerforen.

Kurzübersicht

MASTERPLAN DA 2030+:
Abschlussdokumentation
(PDF-Datei, 128 Seiten, 6,0 MB)
lesefreundliche Version [Text schwarz auf weiß]
(PDF-Datei, 128 Seiten, 5,5 MB)
Faltplan und Kurzfassung
(PDF-Datei, 2 Seiten, 7,8 MB)
BÜRGERFOREN:
Dokumentationen, Videos, Fotostrecken, Hörprotokolle
FLYER mit allen Infos zum Prozess: Download hier (pdf-Datei, 4 MB)
DARMSTADTATLAS: Wo steht Darmstadt heute? Ausgangslage und Herausforderungen
Download hier (pdf-Datei 22 MB)

Weitere Themenseiten zum Masterplan DA 2030+ finden Sie über die Navigationsleiste auf der linken Seite.

FRAGEN zu DA 2030+

direkt per Mail an darmstadt2030@1sp4mdarmstadt.abde

Kontakt

hier

Wichtige Mitteilung
×