Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

2020

25. November - Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen | Veranstaltungen des Netzwerkes Gewaltschutz in der Wissenschaftsstadt Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg

 

Aktionen, Kampagnen, Publikationen

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die alljährlichen Aktionen zum bundesweiten Aktionstag von Terre des Femmes e.V. (TdF) in diesem Jahr leider entfallen. Das Schwerpunktthema von TdF in diesem Jahr lautet „Mein Herz gehört mir“ und wendet sich gegen Zwangsverheiratungen und Frühehen. Eine Pressemitteilung der Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt Barbara Akdeniz zum 25. November kann hier  nachgelesen werden.

„Nein zu Gewalt an Frauen“ – das Thema öffentlich machen wirkt präventiv

An zwei Brücken in Darmstadt, in Kranichstein und in der Innenstadt, sowie im Stadthaus Frankfurter Straße wird wieder das Banner des Netzwerks ausgehängt, um eine breite Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam zu machen.
Auch die Terre des Femmes „frei leben ohne Gewalt“ – Flaggen werden wie jedes Jahr in der Stadt auf dem Luisenplatz und in zahlreichen Kommunen im Landkreis wehen.

Infostand am Markplatz vor der Stadtverwaltung Pfungstadt

Samstag, 21. November 2020, 9:30 Uhr – 12:00 Uhr

Jubiläum – 40 Jahre Frauenhaus Darmstadt Online - Lesung mit Antje Joel: Prügel – Eine ganz alltägliche Geschichte häuslicher Gewalt

Mittwoch, 25. November 2020, 20 Uhr

Die Journalistin und Autorin Antje Joel liest aus ihrem Anfang des Jahres erschienenen Buch. Darin schildert sie ihre persönlichen Gewalterfahrungen vor dem Hintergrund struktureller Frauenbenachteiligung und Frauenfeindlichkeit. Im Anschluss an die Lesung findet ein Dialog mit der Autorin statt. Anwesend sind auch Mitarbeiterinnen des Frauenhauses, sowie Frauen des Trägervereins.

In die Veranstaltung einloggen können Sie sich hier | Das Passwort lautet: Lesung2020

Digitaler Vortrag: „Emotionale Gewalt. Die oft unsichtbare Ohrfeige“

Mittwoch, 25. November 2020, 17:00 – 18:30 Uhr

Organisation: Rebecca Steer, Gleichstellungsbeauftragte Pfungstadt
In Kooperation mit dem Büro für staatsbürgerliche Frauenarbeit

Anmeldung | Anmeldeschluss: Dienstag, 24.11.2020

 

Flyer


 

 

Brustkrebs – Wissen macht Mut
Aktionsmonat Oktober 2020

Der Brustkrebs-Aktionsmonat Oktober gibt alljährlich international Anlass, die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Brustkrebs in das öffentliche Bewusstsein zu rücken.

In Deutschland ist Brustkrebs die häufigste bösartige Tumorerkrankung. Durchschnittlich erkrankt jede achte bis zehnte Frau im Verlauf ihres Lebens daran. Doch die Diagnose Brustkrebs ist heute kein Todesurteil mehr. Trotz steigender Erkrankungshäufigkeit sinkt seit Jahren das Risiko, an der Erkrankung zu sterben.

Dies beruht letztlich auch auf intensiver Forschung und verbesserten, individualisierten Therapien. Im Rahmen der geschlechtergerechten Gesundheitspolitik informiert das Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt jedes Jahr über das Thema und die zugehörigen Aktionen


 

EQUAL PAY DAY
Internationaler Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern

Deutschland nimmt beim EU-Ranking in Sachen Lohnunterschied den Platz 26 von 28 ein. Deshalb findet auch in diesem Jahr am 17. März der Equal Pay Day statt. Bis zu diesem Datum arbeiten Frauen in Deutschland statistisch gesehen ohne Bezahlung. Der Equal Pay Day symbolisiert damit die Entgeltlücke zwischen Frau und Mann, den Gender Pay Gap.

Wegen Corona mussten leider alle geplanten Veranstaltungen abgesagt werden

Mehr: Pressemitteilung


 

Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag 2020

Anfang März  geht es in einer  Diskussion und Lesung von Dr. Antje Schrupp aus ihrem gleichnamigen Buch um das breite Spektrum des Themas „Schwangerwerdenkönnen“.

„Aus dem „Schwangerwerdenkönnen“ folgt nicht per se ein Kinderwunsch. Und: Kinder wollen und kriegen auch Menschen, die nicht schwanger werden können. Was ist mit Schwangerschaft und beruflicher Karriere? Alles komplexer als gedacht. …“

Veranstaltet vom MATHILDE-Frauenmagazin in Kooperation mit dem Frauenbüro

Sonntag, 1. März  um 11 Uhr im Frauenzentrum Darmstadt | Flyer

 

Unter dem Titel „Liberté, Egalité, Sororité“ wird am Internationalen Frauentag mit Liedern und Texten an die französischen Vorkämpferinnen für Frauenrechte erinnert. Diese forderten schon vor eineinhalb Jahrhunderten Gleichberechtigung und heute müssen wir feststellen, dass wirkliche Geschlechtergerechtigkeit noch immer nicht erreicht ist.

Veranstaltet von der Luise Büchner-Gesellschaft und Marianne Henry-Perret/Jagdhofkeller in Kooperation mit dem Frauenbüro

Sonntag, 8. März um 18 Uhr im Jagdhofkeller  - Einlass 17:00 Uhr | mehr

 

Mehr Information über diese und weitere Veranstaltungen des Darmstädter Frauennetzwerks  finden Sie  im VERANSTALTUNGSFLYER

 

! HINWEIS – VERANSTALTUNGSABSAGEN !

Leider wurde das in unserem Flyer genannte Konzert in der Centralstation: Culk | Wargirl  am 8. März kurzfristig abgesagt. Es wird keinen Ersatztermin geben. Bereits erworbene Tickets können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie gekauft worden sind. Online-Käufer werden über das Prozedere der Rückabwicklung per E-Mail informiert.

Auch die geplante Veranstaltung der ADAF am 11. März im Frauenzentrum zum Internationalen Frauentag/Equal Pay Day mit dem Thema: Frauen in der Arbeitswelt - was muss sich verändern?  muss auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden und findet nicht statt.

 


Wichtige Mitteilung
×