Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Aktuelles + Newsletter

Bundestagswahl 2017: „Gehen Sie wählen!“

Bild: LAG der hauptamtlichen kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Schleswig-Holstein | Zitat: Elly Heuss-Knapp

Zur Bundestagswahl am 24.9.2017 möchten wir Frauen dazu aufrufen, ihre Stimme für Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt, für Respekt, Toleranz und Mitmenschlichkeit und für eine demokratische Gesellschaft abzugeben. Vor fast 100 Jahren hatten Frauen in Deutschland erstmals das Recht, sich an Wahlen zu beteiligen. Machen wir von unserem Recht Gebrauch!

Wahlaufruf von über 40 Frauenverbände und zivilgesellschaftliche Organisationen.

Auch unser aktueller Newsletter enthält verschiedene Aspekte für eine vorbereitete und informierte Wahl.



Quelle: Stephanie Hofschläger/pixelio.de
Quelle: Stephanie Hofschläger/pixelio.de

AKTUELLES AUS DEM FRAUEN-NETZWERK


Vortrag „Ich war glücklich in Gemeinschaft mit dieser liebenswürdigen und geistvollen Frau ...“ Luise Büchner und Alice von Hessen und bei Rhein - Luise Büchner-Bibliothek - 21.09.2017

Luise Büchners Zusammenarbeit mit Prinzessin Alice (ab 1877 Großherzogin) war ein Glücksfall für Darmstadts Frauenwelt: Vor 150 Jahren gründeten sie zusammen mehrere Frauenbildungsvereine, die für Mädchen und Frauen eine qualifizierte Ausbildung und den Zugang zur Berufstätigkeit ermöglichten. Auf ihre Initiative hin fand im Herbst 1872 die erste Generalversammlung der deutschen Frauenbildungs- und Erwerbsvereine in Darmstadt statt, die weit über Darmstadts Grenzen hinaus Aufsehen erregt hat.

Veranstaltungstag: Donnerstag, 21. September 2017 | 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Luise Büchner-Bibliothek im Literaturhaus, Darmstadt (2.Stock: Bitte an der Tür des Osteinganges klingeln!)

Eintritt frei

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

25jähriges Jubiläum der Darmstädter Frauenzeitung Mathilde - Frauenzentrum - 23.09.2017

Die Mathilde-Redakteurinnen feiern mit allen MitarbeiterInnen und LeserInnen

Tag: Samstag, 23. September 2017 | 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Frauenzentrum, Emilstraße 10, Darmstadt 

Anmeldung bis 10.9. bitte per Mail an jubi25@mathilde-frauenzeitung.de

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

Workshop Geschlechterrollen und Familie - Ev. Hochschule Darmstadt - 23.09.2017

Familien- und Lebensformen können ganz unterschiedlich sein. Der Workshop will darauf eingehen, wie unterschiedliche Verhaltensweisen im Familien/Geschlechterkontext wahrgenommen und verstanden werden können. Je nach Perspektive, kann es für die gleiche Situation sehr unterschiedliche Deutungen geben. Wie kann ich hier als Ehrenamtliche/r meinen Blick schärfen? Im Workshop wird es Raum zur Reflexion über Möglichkeiten und Grenzen des eigenen Handelns in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten geben.

Tag: Samstag, den 23. September 2017 von 9.00-12.30 Uhr
Veranstaltungsort: Evangelische Hochschule Darmstadt | Raum: VI 2/3

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

Secondhand-Kleidermarkt für Frauen - Menschenskinder - Werkstatt für Familienkultur e. V. - 30.09.2017

Auf Schatzsuche gehen.....zwischen einer bunt gemischten Auswahl aus Frauenkleidern, Schuhen, Schmuck und anderen Assecoires.

Ein Flohmarkt-Cafe lädt zum Plaudern, Ausruhen, Genießen und natürlich  zu Kaffee, Tee und Kuchen ein!

Tag: Samstag, 30. September 2017, 15:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Menschenskinder - Werkstatt für Familienkultur e. V., Siemensstraße 3a, Darmstadt

Anmeldung ab sofort | Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

16. Hessischer Unternehmerinnentag - Frankfurt am Main - 06.10.2017

Unter dem Motto "Pioniergeist: Chancen durch Veränderungen" findet der 16. Hessische Unternehmerinnentag statt: Rasant verändern sich Wirtschaft und Gesellschaft. Digitale Entwicklungen und Neuerungen haben einen ganz entscheidenden Einfluss auf Gründungen und bestehende Unternehmen.

Mit einem Impulsvortrag, einer Podiumsdiskussion, einem Fachforum zu Verkaufs- und Verhandlungsstrategien sowie Tipps und Ratschlägen von Best-Practice-Unternehmerinnen betrachtet der 16. Hessische Unternehmerinnentag das Thema, informiert und gibt Impulse.

Tag: Freitag, 6. Oktober 2017 von 09:30 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt.

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

Lesung "Die Freiheit der Emma Herwegh" - Literaturhaus Darmstadt - 24.10.2017

Dirk Kurbjuweit liest aus seinem biographischen Roman. Emma Herwegh (1817 –1904) war eine Zeitgenossin von Luise Büchner. An der Seite ihres Mannes Georg Herwegh kämpfte sie 1848 in der Badischen Revolution und ging mit ihm ins Exil nach Zürich. Dort schrieb er das Gedicht „Zum Andenken an Georg Büchner, den Verfasser von Dantons Tod“, das mit den Zeilen beginnt: Die Guten sterben jung, Und deren Herzen trocken, wie der Staub Des Sommers, brennen bis zum letzten Stumpf.

Gemeinsame Veranstaltung mit der Programmleitung des Literaturhauses im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Kulturregion FrankfurtRheinMain „Geist der Freiheit–Freiheit des Geistes“

Veranstaltungstag: Dienstag, 24. Oktober 2017 | 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Literaturhaus, Kasinostraße 3, Darmstadt

Eintritt: 6 Euro | für Mitglieder der Luise Büchner-Gesellschaft frei

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

2. Darmstädter Patientinentag für Frauen mit Brustkrebs - Klinikum Darmstadt - 28.10.2017

Informationstag für Betroffene, Angehörige und Interessierte

In Deutschland ist Brustkrebs die häufigste bösartige Tumorerkrankung, durchschnittlich erkrankt jede achte bis zehnte Frau im Verlauf ihres Lebens daran. Trotz steigender Häufigkeit sinkt seit Jahren das Risiko, an der Erkrankung zu versterben. Dies beruht letztlich auch auf intensiver Forschung und verbesserten, individualisierten Therapien.

Wenn keine Heilung erreicht werden kann, bedeutet dies aber für viele Betroffene, dass sie sich auf eine bleibende Erkrankung einstellen müssen. Wichtig ist in diesem Fall „mit“ der Erkrankung zu leben und nicht „für“ sie.

Ergänzt wird das Vortragsprogramm am 2. Patientinnentag für Frauen mit Brustkrebs durch verschiedene Workshops am Nachmittag.

Veranstaltungstag: Samstag, 28. Oktober 2017 von 9:30 - 16:30 Uhr

Veranstlatungsort: Klinikum Darmstadt GmbH, Grafenstraße 9, Darmstadt | Logistikzentrum (Gebäude 85)

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

Vorstellung der Jubiläumsschrift zur Gründung der Alice-Vereine vor 150 Jahren - Haus der Geschichte Darmstadt - 30.10.2017

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Historischen Verein für Hessen

Alice-Frauenvereine für Krankenpflege und Alice-Schulen gab es nicht nur in Darmstadt, sondern auch in anderen Städten des Großherzogtums Hessen-Darmstadt. Frauen aus Gießen, Mainz, Offenbach und Worms haben die Geschichte der Zweigvereine erforscht und stellen ihre Ergebnisse vor.

Veranstaltungstag: Montag, 30. Oktober um 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Geschichte -Vortragssaal, Karolinenplatz 3, Darmstadt

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

Britta Böhler liest aus ihrem Roman Der Brief des Zauberers - Literaturhaus Darmstadt - 17.11.2017

Die in Freiburg geborene Autorin dieses Thomas-Mann-Romans lebt seit 1991 in Amsterdam, wo sie als Rechtsanwältin und Politikerin tätig ist. Sie war Strafverteidigerin in vielen spektakulären Prozessen. Seit 2012 ist sie Professorin an der Universität von Amsterdam. Der Brief des Zauberers ist ihr erster Roman. Sie schildert darin mit großem Einfühlungsvermögen drei dramatische Tage im Leben von Thomas Mann im Züricher Exil.

Veranstaltungstag: Freitag, 17. November 2017 um 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Literaturhaus, Kasinostraße 3, Darmstadt

Eintritt: 6 Euro | für Mitglieder der Luise Büchner-Gesellschaft frei

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

Rollenbilder – Rollenwandel - Perspektiven für Frauen in den Medien - Universitätsbibliothek Darmstadt - 25.11.2017

Symposium mit den Trägerinnen des Luise Büchner-Preises für Publizistik: Bascha Mika (FR), Julia Voss (FAZ), Lisa Ortgies(WDR), Barbara Sichtermann und Barbara Beuys (freie Autorinnen).

Medien produzieren und reproduzieren stereotype Bilder und diskriminierende Darstellungen von Frauen -und Männern: von Familienfrauen und Karrierefrauen, Gewaltopfern und Politikerinnen, Migrantinnen und Deutschen, von dicken, dünnen, alten, jungen, lesbischen, intersexuellen, behinderten oder nicht-behinderten Frauen oder Männern.

Die Wirklichkeit ist den Mediendarstellungen oft voraus. Doch warum spiegeln sich neue Lebenssituationen, Machtverschiebungen bei den Geschlechtern, ein anderes Rollenverständnis so wenig in den Medien? Kann sich in den Sozialen Medien durch die Vervielfältigung medialer Möglichkeiten auch eine Vervielfältigung von diskriminierenden Frauenbildern verstecken?

Über diese Fragen diskutieren Trägerinnen des Luise Büchner-Preises für Publizistik.

Veranstaltungstag: Samstag, 25. November 2017 | 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Vortragssaal der Universitätsbibliothek, Magdalenenstraße 8, Darmstadt

Anmeldung ab 1. November 2017: info@luise-buechner-gesellschaft.de

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

Verleihung des Luise Büchner-Preises an die Schriftstellerin und Journalistin Barbara Beuys - Literaturhaus Darmstadt - 26.11.2017

Auf ihrer Sitzung am 29. März 2017 hat die Jury des Luise Büchner-Preises für Publizistik Frau Dr. Barbara Beuyszur Preisträgerin des Jahres 2017 gewählt.

Auszug aus der Begründung der Preisvergabe an Frau Dr. Barbara Beuys durch die Jury: Mit ihren fundierten historischen Arbeiten in journalistisch lebendiger Darstellung leistet Barbara Beuys einen wichtigen Beitrag zur Frauengeschichtsschreibung. Damit steht sie in der Tradition Luise Büchners, für die Schreiben und Reden über Geschichte ein wichtiger Teil ihrer publizistischen Arbeit war. Dies dient weiblicher Selbstvergewisserung ebenso wie dem Wissen darüber, dass Frauen einen unersetzlichen Anteil daran haben, Türen zum besseren Verständnis der Welt zu öffnen.

Veranstaltungstag: Sonntag, 26. November 2017 |11 Uhr

Veranstaltungsort: Literaturhaus, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt

Anmeldung ab 1. November 2017: info@luise-buechner-gesellschaft.de

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

 

Morgen kommt die Weihnachtsfrau - Lesung mit Musik - Literaturhaus Darmstadt - 10.12.2017

Die Berliner Verlegerin Brigitte Ebersbach hat zusammen mit ihrer Kollegin Sascha N. Simon "etwas andere" Weihnachtsgeschichten gesammelt als gewohnt. Die durchweg lustigen Texte von Vicki Baum, Lily Brett, Doris Dörrie u.a. werden von Jutta Schütz gelesen.

Die Lesung wird von Susanne Hardick musikalisch begleitet. Als Solistin begeistert die deutsch-niederländische Pianistin Susanne Hardick seit Jahren auch das Darmstädter Publikum. Vor und nach der Lesung werden Textilarbeiten von Schülerinnen und Schülern der Alice-Eleonoren-Schule gezeigt und verkauft.

Veranstaltungstag: Sonntag, 10. Dezember 2017 (2. Advent) ab 15 Uhr | Lesung 16:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Literaturhaus, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt

Eintritt frei | Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

 

Veranstaltungshinweise September 2017 Frauenzentrum Darmstadt

Das Frauenzentrum bietet auch im September wieder verschiedene Veranstaltungen an.

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

Tagung des deutschen Ingenieurinnenbund e. V. vom 17. - 19.11.2017 - Frankfurt a. Main

In diesem Jahr findet die Tagung des deutschen Ingenieurinnenbund e. V. in Frankfurt am Main statt. Sie steht unter dem Titel "http://Welt.Kultur.TechnWelt.Kultur.Technik - Frauen vernetzen und gestalten".

Hochkarätige Vorträge, interessante Workshops und vielseitiges Netzwerken unter Technik-Frauen.

Termin: Freitag, 17.11. - Sonntag, 19.11.2017

Informationen & Anmeldung ab Sommer 2017 unter www.dibev.de

 

 

Frauen Reisen 2017 - Ev. Frauen in Hessen und Nassau e. V.

Der Verband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e. V. hat wieder ein Reiseprogramm für das Jahr 2017 zusammengestellt.

Die Gruppenreisen werden von ehrenamtlichen, engagierten Reisleiterinnen begleitet, die für die Teilnehmenden ein tägliches Programm anbieten. Sie begleiten die Gruppe ab Reisebeginn bis zum Ende der Reise.

Die Reisen sind in der Regel Busreisen (außer die Reise nach Meran) mit Zusteigemöglichkeiten in Darmstadt und Frankfurt und bei der Familienreise auch in Wiesbaden.

Nähere Informationen finden Sie hier

Flyer

 

 

Flüchtlingsfrauen willkommen: Beratung + "Offener Treff" - donnerstags im Frauenzentrum Darmstadt

Seit Oktober bietet BAFF-Frauen-Kooperation gGmbH eine Sprechstunde und einen Offenen Treff im Frauenzentrum an.

Bei Tee und Kuchen haben Frauen mit ihren Kindern und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die Möglichkeit zum gemeinsamen begegnen und kennen lernen.

Sprechstunde: jeden Donnnerstag von 10 - 12 Uhr

Offener Treff: jeden Donnerstag von 14 - 16 Uhr

Veranstaltungsort: Frauenzentrum, Emilstraße 10, 64289 Darmstadt

Nähere Informationen unter www.frauenzentrum-darmstadt.de

 

 

Selbsthilfegruppe für Frauen - "Hinfallen Aufstehen Krönchen richten Weitergehen" - Frauen Kulturzentrum e. V.

Gesprächsgruppe zur Reflektion und Stärkung der eigenen Kompetenzen.

Tag: ab 12. Januar 2016 dienstags, gerade Kalenderwoche, 10:00 - 12:00 Uhr

Veranstaltungsort: FrauenKulturZentrum e. V., Emilstraße 10, Darmstadt

Nähere Informationen finden Sie unter http://frauenkulturzentrum-darmstadt.de/veranstaltungen/regelmaessige-termine/kroenchen/

 

 

 

 

Veranstaltungen Internationaler Frauentreff 2017 - Katholisches Dekanat Darmstadt

Hier finden Sie unterschiedliche Angebote, je nach Lebenssituation und Bedürfnis. Grundsätzlich sind alle Angebote für Frauen aller Weltanschauungen offen.

Frauen überwinden Grenzen z. B. in der vielsprachigen Frauengruppe in St. Elisabeth. Es wird in verschiedenen Sprachen gearbeitet, stammen aus verschiedenen Kulturen, haben verschiedene Gewohnheiten. Wir wohnen in Darmstadt, treffen uns, trinken zusammen Kaffee, sprechen über das, was wir erleben: Familie, Beruf, Wünsche, Ereignisse, Frauenthemen..., hören zu, überwinden Sprachbarrieren.

Veranstaltungsort: St. Elisabeth, Gemeindezentrum, Schloßgartenplatz 4, 64289 Darmstadt

Nähere Informationen finden Sie hier

Bei Fragen nehmen Sie einfach Kontakt auf:

Katholisches Dekanat Darmstadt, Dekanatsstelle Frauenseelsorge, Wilhelm-Glässing-Str. 15, 64283 Darmstad, Tel. 06151-1524447

Newsletter Frauenbüro

Letzte Ausgabe:

FrauenInfo August 2017

Sie möchten unseren Newsletter abonnieren?

Redaktionsschluss nächster Newsletter:

Bundestagswahl 2017:

medica mondiale fordert feministische Außen- und Asylpolitik | Link

Neues Entgelttransparenz- gesetz tritt am 1. Juli 2017 in Kraft

Wesentliche Bausteine

  • Individueller Auskunftsanspruch
  • Betriebliche Verfahren zur Überprüfung und Herstellung von Entgeltgleichheit
  • Bericht zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit

> Informationen des BMFSFJ