Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Aktuelles + Newsletter

   Bild: iStockfoto.com/FemmeCurieuse


Veranstaltungen zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht

Nach jahrzehntelangem Kampf um die staatsbürgerliche Gleichstellung wurde am 12. November 1918 in Deutschland das Frauenwahlrecht gesetzlich verankert und trat am 30. November mit dem Reichswahlgesetz endgültig in Kraft - ein Meilenstein in der Geschichte der Frauenrechte mit Signalwirkung für damalige, heutige und kommende Frauengenerationen. Das Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt und Kooperationspartnerinnen aus dem Frauennetzwerk begehen dieses denkwürdige Jubiläum mit einer Reihe unterschiedlicher Veranstaltungen und Angebote, zu denen Sie herzlich eingeladen sind.

 

7. August, 17 Uhr – Offenes Haus, Rheinstraße 31

"Das Frauenwahlrecht in Deutschland – von der Geburtsstunde bis heute" - Vortrag Dr. Elke Schüller, Sozialwissenschaftlerin, Autorin und wissenschaftliche Dokumentarin, Frankfurt am Main

 

26. September, 19:00 - 21:30 Uhr - Frauenzentrum Darmstadt

"Qual der Wahl - Frauen sind wählerisch" - Befragung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl 2018 - Infoveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Darmstädter Frauenverbände - ADAF

 

November 2018 – FoyerGalerie Stadthaus Frankfurter Straße

Ausstellung „Frauen im Aufbruch - Politische Plakate“ - Plakatausstellung zur Werbung um die politische Beteiligung der Frauen in Deutschland im 20. Jahrhundert - Ausstellungseröffnung: 02. November 15 Uhr

 

13. November, 15 Uhr – Historisches Museum Frankfurt

Besuch der Ausstellung: „Damenwahl! 1918/1919 - Frauen in die Politik" 

 

10. November, 19 Uhr - Literaturhaus Darmstadt

Szenisch-kabarettistische Lesung "100 Jahre Frauenwahlrecht - Femmage an Hedwig Dohm" (1831-1919) - Kooperationsveranstaltung der Luise Büchner Gesellschaft und des Frauenbüros.

 

FLYER - Informationen zu den Veranstaltungen im Detail

Quelle: Stephanie Hofschläger/pixelio.de
Quelle: Stephanie Hofschläger/pixelio.de

AKTUELLES AUS DEM FRAUEN-NETZWERK


Christopher Street Day in Darmstadt - 18.08.2018

Der Darmstädter Verein vielbunt e.V. setzt sich bereits seit 2010 für die Belange von Homo- und Bisexuellen sowie Trans* in und um Darmstadt ein. Schon zum 8. Mal in Folge in Darmstadt den Christopher Street Day! Besonders an diesem Tag wird auf die Lebenssituation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Inter* und Trans* aufmerksam gemacht, aufgeklärt, informiert, demonstriert und gemeinsam gefeiert.

Zu diesem Tag werden Organisationen eingeladen, die sich für ein tolerantes Miteinander und gegen Homo- sowie Transphobie aber auch gegen alle anderen Formen von Diskriminierung einsetzen. Dies soll an Infoständen, durch eine Demo-Parade und im Rahmen einer politischen Podiumsdiskussion stattfinden.

Tag: Samstag, 18. August 2018

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

Stiftung „Erste deutsche Astronautin gGmbH" - Benefizveranstaltung mit Vortrag von Frau Dr. Suzanna Randall - ZONTA Club Darmstadt - 23.08.2018

Sie haben vielleicht in der Presse die Nachricht gelesen, dass eine private Initiative die erste deutsche Astronautin ins All bringen möchte. Die Stiftung "Erste deutsche Astronautin gGmbH" hat ein klares Ziel: Im Jahr 2020 soll die erste deutsche Astronautin zu ihrer Mission zur internationalen Raumstation ISS aufbrechen (siehe https://dieastronautin.de/ ). Zwei Anwärterinnen sind derzeit im – mit Spenden finanzierten - Training, eine davon wird nach Darmstadt kommen, um über das Projekt zu sprechen.

Ein weiteres wichtiges Ziel der Initiative ist es, Mädchen und junge Frauen für die Raumfahrt sowie Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

Verbunden ist der Vortrag mit einer sog. Amerikanischen Versteigerung, bei der ein von der Galerie Netuschil gestiftetes Bild zugunsten der Stiftung „Erste deutsche Astronautin gGmbH" versteigert wird.

Anmeldungen bis spätestens 13. August 2018 an: info@zonta-darmstadt.de.

Tag: Donnerstag, 23. August 2018, ab 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr),

Veranstaltungsort: „Altes Schalthaus“, Rodensteinweg 2, 62293 Darmstadt

Flyer

Weibskram / Warschau der Frauen - Lesung mit Sylwia Chutnik über Frauen in Polen - Deutsches Polen-Institut - 30.08.2018

Das Deustche Polen-Institut lädt ein zur Lesung mit einer bekannten polnischen Autorin und Frauenrechtlerin im Rahmen der Sommer Akademie des Deutschen Polen-Instituts: "Neue Stadt - Alte Stadt. Interdisziplinäre Erkundungen eines Topos in Deutschland, Polen und Europa"

Tag: Donnerstag, 30. August 2018, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Schlosskeller im Residenzschloss Darmstadt (Zugang über Karolinenplatz)

Eintritt frei

3. Frauengesundheitskonferenz der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Bundesministerium für Gesundheit: "Frauen – Arbeit – Gesundheit - Aktuelle Herausforderungen, neue Perspektiven" - Hannover - 03.09.2018

Die Arbeitswelten von Frauen sind vielschichtig. Neben demklassischen Sektor der Lohnarbeit sind Frauen nach wie vor die Hauptzuständigen für Kinderbetreuung, Haushalt, Pflege von Angehörigen - alles unbezahlte Tätigkeiten, die zur Care-Arbeit oder Sorgearbeit zählen.

Diese vielfältigen Aufgaben, die Frauen täglich bewältigen, können sie positiv verstärken, sie können aber auch eine Belastung für die Gesundheit darstellen. Insbesondere dann, wenn Frauen zu wenig Wertschätzung für die geleistete Arbeit erfahren, damit überfordert sind und sich mit ihren Bedürfnissen alleine gelassen fühlen. Nicht zuletzt stellen sich durch den Wandel von Arbeit durch Digitalisierung Fragen, wie sich dieser Trend auf die Gesundheit von Frauen auswirkt.

Die 3. Frauengesundheitskonferenz bringt nun erstmals Expertinnen aus Fachrichtungen von soziologischer Arbeitsmarktforschung über Frauengesundheitsforschung bis hin zur Arbeitsmedizin zusammen. Gemeinsam soll ausgeleuchtet werden, welche Ressourcen und Risiken das Erwerbsleben für die Gesundheit von Frauen beinhaltet und was Frauen in der Erhaltung ihrer Gesundheit unterstützen kann. Welche Angebote zur Gesundheitsförderung brauchen Frauen im Betrieb? Welche Art der Unterstützung benötigen Frauen in belastenden Lebenssituationen?

Diskutieren Sie mit Expertinnen aus ganz Deutschland, wie Sie diese Aspekte in Ihre Arbeit integrieren und für Frauen nutzbar machen können.

Tag: Montag, 3. September 2018

Veranstaltungsort: Hannover Congress Centrum (HCC), Theodor-Heuss-Platz 1-3, 30175 Hannover

Flyer

 

 

Girls* in Action 2018 - Kinder- und Jugendförderung der Wissenschaftsstadt Darmstadt - 28.09.2018

Girls* in Action Darmstadt ist Information und Inspiration. Girls* in Action rückt Euer Leben in den Mittelpunkt und zeigt wie vielfältig und bunt es ist.

Für Mädchen* ab 14 Jahre

Nähere Informationen hier

Tag: Freitag, 28. September 2018 ab 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Oetinger Villa

Gruppenmentoring "Heute Schülerin - morgen Studentin" - Technische Universtität Darmstadt

Du bist Schülerin der 10. bis 13. Klasse, möchtest Abitur machen und studieren? Du interessierst Dich für naturwissenschaftliche Phänomene und technische Zusammenhänge? Du probierst gerne Neues aus und bist neugierig, welche naturwissenschaftlichen oder technischen Studienfächer und Berufe es gibt?

Mit dem Mentoring-Programm aus "Technik braucht Vielfalt" und den Schülerinnen Schnuppertagen soll beim Übergang von der Schule ins Studium unterstützt werden.

Nähere Informationen und Anmeldung hier

Flyer

Frauen Reisen 2018 - Ev. Frauen in Hessen und Nassau e. V.

Der Verband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e. V. hat wieder ein Reiseprogramm für das Jahr 2018 zusammengestellt.

Die Gruppenreisen werden von ehrenamtlichen, engagierten Reisleiterinnen begleitet, die für die Teilnehmenden ein tägliches Programm anbieten. Sie begleiten die Gruppe ab Reisebeginn bis zum Ende der Reise.

Die Reisen sind in der Regel Busreisen (außer die Reise nach Meran) mit Zusteigemöglichkeiten in Darmstadt und Frankfurt und bei der Familienreise auch in Wiesbaden.

Nähere Informationen finden Sie hier

Flyer

 

 

Flüchtlingsfrauen willkommen: Beratung + "Offener Treff" - donnerstags im Frauenzentrum Darmstadt

Seit Oktober bietet BAFF-Frauen-Kooperation gGmbH eine Sprechstunde und einen Offenen Treff im Frauenzentrum an.

Bei Tee und Kuchen haben Frauen mit ihren Kindern und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die Möglichkeit zum gemeinsamen begegnen und kennen lernen.

Sprechstunde: jeden Donnnerstag von 10 - 12 Uhr

Offener Treff: jeden Donnerstag von 14 - 16 Uhr

Veranstaltungsort: Frauenzentrum, Emilstraße 10, 64289 Darmstadt

Nähere Informationen unter www.frauenzentrum-darmstadt.de

 

 

Newsletter

Redaktionsschluss nächster Newsletter: 20. April 2018

Letzte Ausgabe:

FrauenInfo November 2017

Sie möchten unseren Newsletter abonnieren?

TERRE DES FEMMES - Zorniger Kaktus 2018

Zum vierten Mal wird der Preis für besonders frauenfeindliche Werbung verliehen. Bis zum 5. August 2018 haben Sie die Chance, sich für einen der drei Vorschläge zu entscheiden. Geben Sie Ihrem Favoriten Ihre Stimme

Bronzene Verdienstplakette für MATHILDE

Artikel

Herzlichen Glückwunsch an das Redaktionsteam aus dem Frauenbüro!

Frauen leben teurer

Nach einem Bericht der Antidiskriminierungsstelle des Bundes müssen Frauen tiefer in die Tasche greifen als Männer.

Lesen Sie hier mehr

"Feminismus" ist Wort 2017 des Jahres in USA

Neues Entgelttransparenz- gesetz tritt am 1. Juli 2017 in Kraft

Wesentliche Bausteine

  • Individueller Auskunftsanspruch
  • Betriebliche Verfahren zur Überprüfung und Herstellung von Entgeltgleichheit
  • Bericht zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit

> Informationen des BMFSFJ