Wissenschaftsstadt Darmstadt

Luisenplatz 5 A
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

Impressum

1

Aktuelles + Newsletter

2. August bis 27. August 2016: „Warum Minijob? Mach mehr draus!“

Ausstellung in der Stadtbibliothek Darmstadt

Für die einen ist der Minijob ein abgabefreier Nebenverdienst, für die anderen der Weg in die berufliche Sackgasse. Laut der Studie „Frauen im Minijob“ des Familienministeriums schaffen gerade mal 14 Prozent aller Frauen den Schritt in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Nicht wenige bleiben zwischen 6 und 8 Jahren im Minijob mit allen Folgen für eine unzureichende Vorsorge für das Alter. Viele Minijobber/innen fühlen sich als „Aushilfe“ und „Arbeitnehmer/innen zweiter Klasse“ und werden selten bei Personalentwicklungsmaßnahmen berücksichtigt.

Die Ausstellung räumt mit den Irrtümern zum Thema "Minijob"  auf und beantwortet Minijobber/innen und Unternehmen wichtige Fragen. Begleitend zur Ausstellung wird die Broschüre „Der Minijob – Rechte, Risiken und Nebenwirkungen“ vorgestellt und ausgelegt.

Ausstellungseröffnung durch Frauenbeauftragte Edda Feess | 2. August 2016 um 17.00 Uhr | Stadtbibliothek Darmstadt, Große Bachgasse 2, 64283 Darmstadt

mehr


Quelle: Stephanie Hofschläger/pixelio.de
Quelle: Stephanie Hofschläger/pixelio.de

AKTUELLES AUS DEM FRAUEN-NETZWERK


Babbelcafè im Frauenzentrum Darmstadt - Arbeitsgemeinschaft Darmstädter Frauenverbände - 05.08.2016

Die Arbeitsgemeinschaft Darmstädter Frauenverbände lädt ein zum Babbelcafè.

Thema: BIO IST SUPER mit einem Impulsvortrag von Liane Deubel Botschafterin für Hess. Agrar-Produkte

Tag: Freitag, 5. August 2016, 15:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Frauenzentrum, Kyritzschule in Darmstadt, Emilstraße 10, 64289 Darmstadt

CSD: "Liebe, Sex und Widerstand" - Christopher Street Day 2016 in Darmstadt + Aktionswoche vom 12.-21. August - 20.08.2016

Das Motto des CSD Darmstadt 2016 lautet: „Liebe, Sex und Widerstand!“

Trailer

In vielen Städten der Welt feiern Schwule, Lesben, Bisexuelle, Trans* und Inter* Menschen  seit Jahren den Christopher Street Day oder auch Pride genannt.

Zum Darmstädter Christopher Street Day sind nicht nur Schwule, Lesben, Bisexuelle, Trans* und Inter* Menschen eingeladen, sondern alle Bewohner_innen unserer Stadt und darüber hinaus. Der CSD macht sichtbar, was eigentlich schon jede_r weiß: sexuelle und geschlechtliche Vielfalt sind Teil einer Stadtgesellschaft und müssen geschützt und unterstützt werden.

Wer den CSD besucht, mit demonstriert, diskutiert und feiert, erlebt nicht nur einen tollen Tag, sondern setzt gleichzeitig ein Zeichen für eine vielfältige und bunte Stadtgesellschaft, für Gleichberechtigung in allen Bereichen des Lebens und gegen Intoleranz, Homo- und Transphobie.

Nähere Informationen finden Sie hier

Aktionswoche vom 12. - 21. August 2016:

Auch in diesem Jahr sollen die Anliegen des CSDs bereits im Vorfeld des 20. Augusts vielfältig und kreativ in der Stadt sichtbar gemacht werden. Deshalb soll anderen Organisationen und Einrichtungen die Möglichkeit gegeben werden, durch eigene Veranstaltungen und Aktionen ihr Engagement gegen Homo- und Transphobie zu zeigen.

Für die Zeit zwischen 12. und 21. August 2016 sollen hierzu aktiv Filmabende, Podiumsdiskussionen, Vorträge, Konzerte, Workshops, Fachgespräche und vieles mehr angeboten werden.

Bitte melden Sie bis zum 17. Juli 2016 alle Veranstaltungen für diesen Zeitraum an.

Online-Anmeldung und nähere Informationen finden Sie hier

 

 


WenDo - Sommerferienkurse - Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen - bei Frauen Offensiv e. V. - 24.08.2016

Der Verein Frauen Offensiv e.V. in Darmstadt bietet auch in den kommenden Sommerferien ein Programm für Mädchen an:

24. - 26.8.2016 (Mi - Fr) | Kurs 12

9:00 -13:00 Uhr Sommer-Ferienworkshop für Mädchen 11-13 Jahre

25. - 27.8.2016 (Do - Sa) | Kurs 8

13:30-17:30 Uhr Sommer-Ferienworkshop für Mädchen 8-10 Jahre

Informationen:

06151-716841 sowie unter www.wendo-frauenoffensiv.de

Anmeldung: online direkt unter www.wendo-frauenoffensiv.de oder schriftlich per Post

Veranstaltungsort:

Frauen Offensiv e.V., Emilstr. 10 (Frauenzentrum), 64289 Darmstadt

 

 

15. Hessischer Unternehmerinnentag „Intelligentes Management in Zeiten knapper Ressourcen“ - 09.09.2016

Nachhaltiges und intelligentes Wirtschaften verschafft Gründer/innen und Unternehmer/innen Wettbewerbsvorteile und langfristigen Erfolg. Bei immer knapper werdenden Ressourcen ist dies heute mehr denn je gefragt.

Auf dem 15. Hessischen Unternehmerinnentag erfahren Sie, wie Sie die drei wesentlichen Säulen „Finanzierung“, „Personal“ und „Marketing“ als Hebel und Stützen für Ihren Gründungs- und Unternehmenserfolg einsetzen können.

Mit Vorträgen, Fachforen, einer Talkrunde und Best-Practice Beispielen, die insbesondere Existenzgründerinnen Mut für die Selbständigkeit und Innovation machen sollen, antworten die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft, ihre Kooperationspartner sowie Vertreter/-innen aus Wirtschaft und Wissenschaft darauf – informativ, impulsgebend und interaktiv – beim 15. Hessischen Unternehmerinnentag „Intelligentes Management in Zeiten knapper Ressourcen“.

Termin: 9. September 2016, von 09:30 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt

Nähere Informationen finden Sie in Kürze unter www.jumpp.de

Flyer

 

 

 

Postitionen und Perspektiven feministisch-orientierter Mädchen*Arbeit III - Fachtagung für Frauen aus der Mädchen*Arbeit - BAG Mädchenpolitik in Osterholz-Scharmbeck - 25.09.2016

Die diesjährige Fachtagung lädt zur Diskussion über den Feminismus von Gestern und Heute ein und es kommt zur Sprache, warum feministische Kritik unter den herrschenden gesellschaftlichen Machtverhältnissen nichts an ihrer Wichtigkeit und Notwendigkeit verloren hat. Wenngleich Frauen heute nicht mehr im Namen aller Frauen sprechen können, so gibt es doch einiges, was eine feministische Allianz ermöglichen könnte.

Welche Bedeutung hat Feminismus heute - für uns Frauen* und für die Mädchenarbeit? Was bewegt die "alten" und wer sind die "neuen" Feministinnen*? Welche Inhalte vertritt die feministische Bewegung heute?

Zielgruppe:

Pädagoginnen mit und ohne Erfahrungen in der Mädchen- und Jugendarbeit, Lehrerinnen, Studentinnen, Theoretikerinnen, Mentorinnen, Politikerinnen und ander am Diskurs und der Mädchenarbeit interessierten Frauen.

Termin: Sonntag, 25.9. - Mittwoch, 28.9.2016


Tagungsort: Bildungsstätte Bredbeck, Heimvolkshochschule des Landkreises Osterholz, An der Wassermühle 30, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Anmeldung schriftlich per Email (info@bredbeck.de), Fax: 04791-961813 oder im Internet www.bredbeck.de

Nähere Informationen finden Sie hier Flyer

Fachtag „Die Zukunft der Arbeitswelt ist weiblich – männlich – menschlich“ - Wiesbaden - 06.10.2016

Save the Date:

Termin : 6. Oktober 2016, 15:30 Uhr - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kulturforum Wiesbaden, Schillerplatz 1-2, Eingang Friedrichstraße, Wiesbaden
Grußwort: Vertreterin des Landes Hessen
Keynote: Prof. Dr. Christiane Funken, TU Berlin, Institut für Soziologie
Autorin von "Sheconomy - Warum die Zukunft der Arbeitswelt weiblich ist".

speed-talk an Thementischen - Podiumsdiskussion - Improtheater „Theater direkt“


Anmeldung: kontakt@berami.de / Betreff „Fachtag NeW“. / Detailliertes Programm folgt.

Flyer

 

 

Fleur bleue… und das queere französische Chanson - Frauen Kultur Zentrum Darmstadt - 08.10.2016

Konzert mit Florence Launay (Gesang) und Gudrun Eymann (Akkordeon)

Charles Trenet, Lara Fabian, Juliette, Jean-Claude Pascal, Coccinelle – in der Welt des französischen Chansons findet man jede Menge Kreative, die nicht der heterosexuellen Norm entsprechen.

Interpretierende, Komponierende und Schreibende, die unsere Ohren und Seelen verwöhnen. Die einen offen anders, die anderen eher versteckt. Die einen mit klaren Aussagen in ihren Texten, die anderen mit Andeutungen.

Das deutsch-französische Duo Fleur Bleue mit der Sängerin Florence Launay und Gudrun Eymann am Akkordeon entführt das Publikum in die musikalische Emotionalität unseres Nachbarlandes und unterstützt das Verständnis mit deutschen Übersetzungen und Moderationen.

 

Tag: Samstag, 8. Oktober 2016 um 19:30 Uhr – Einlass ab 19 Uhr

Veranstaltungsort: Frauen Kultur Zentrum, Emilstraße 10, 64289 DARMSTADT

 

Dieses Konzert wird veranstaltet von der MATHILDE-Redaktion und dem FrauenKulturZentrum Darmstadt.

MINT Girls Camp 2016 Darmstadt - Sportjugend Hessen16.10.2016

Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH bietet die Sportjugend Hessen auch in 2016 wieder die Möglichkeit, MINT-Themen in unterschiedlichen Standorten in Hessen praxisnah und spannend zu erleben. Mit einer Mischung aus beruflicher Orientierung, außerschulischer Jugendbildung und einem attraktiven Ferienprogramm werden auch 2016 mit den MINT Girls Camps junge Frauen für die MINT-Berufe begeistert.

Termine: 16. - 21.10.2016 MINT Girls Camp in Darmstadt

Als größter Ausbildungsträger Hessens kooperiert Provadis mit zahlreichen regionalen Unternehmen und Firmen, die für jeweils 20 Mädchen im Alter von 14-16 Jahren in den Sommer- und Herbstferien ihre Werkstätten und Labore öffnen. Hier werden Themen wie Chemie, Metallverarbeitung, Informatik und Elektrik praktisch erfahrbar und Hilfen für die Berufsorientierung gegeben (in Zusammenarbeit mit den regionalen Agenturen für Arbeit).

Eingebunden sind die Praxistage in ein Camp-Konzept, das den Mädchen zudem ein abwechslungsreiches und bewegtes Freizeit- und Bildungsprogramm bietet. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds sowie der Bundesagentur für Arbeit.

Die Teilnehmerinnen müssen lediglich einen Eigenbeitrag von 50 Euro beisteuern.

Die Online-Anmeldung ist ab dem 11. April 2016 über dieHomepage möglich.

Flyer

 

 

Arbeitsrechtliche Grundlagen der Gleichstellungsarbeit - Ein Seminar für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Beauftragte für Chancengleichheit - 24.10.2016

Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmerinnen, die bereits über gute Kenntnisse des jeweils für sie geltenden Bundes- bzw. Landesgleichstellungs- bzw. -Gleichberechtigungsgesetzes verfügen.Es soll darin unterstützen, zielgerichtet zu agieren und zugleich den Bedarf an vertiefenden Kenntnissen zu erkennen. Arbeitsrechtliche Grundlagen der Gleichstellungsarbeit. Ein Seminar für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Beauftragte für Chancengleichheit.

Tag: 24. Oktober 2016 jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: DGB Haus in Frankfurt am Main

Veranstalter: ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH

Flyer

Anmeldeformular

Kostenübernahme

WenDo - Herbstferienkurse - Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen - bei Frauen Offensiv e. V. -

Der Verein Frauen Offensiv e.V. in Darmstadt bietet auch in den kommenden Herbstferien ein Programm für Mädchen an:

27. - 29.10.2016 9:30-13:30 Uhr (Do-Sa) Herbst-Ferienworkshop für Mädchen 6-9 Jahre, Kurs 26

27. - 29.10.2016 14-18 Uhr (Do-Sa) Herbst-Ferienworkshop für Mädchen 13-15 Jahre, Kurs 30

Informationen: 06151-716841 sowie unter www.wendo-frauenoffensiv.de

Anmeldung: online direkt unter www.wendo-frauenoffensiv.de oder schriftlich per Post

Veranstaltungsort: Frauen Offensiv e.V., Emilstr. 10 (Frauenzentrum), 64289 Darmstadt

Verleihung des Luise Büchner-Preises - Darmstädter Literaturhaus - 27.11.2016

Die Darmstädter Luise Büchner-Gesellschaft e. V. hat am Rande ihrer Hauptversammlung am 27. Juni 2016 traditionsgemäß die Trägerin des diesjährigen Luise Büchner-Preises für Publizistik bekannt gegeben. Der Preis wird am 27. November 2016 im Darmstädter Literaturhaus an Frau Prof. Dr. Luise F. Pusch übergeben.

 

 

Du bist nicht allein! Vernetzungstreffen der Mädchenarbeitskreise in Hessen - 28.11.2016

"Du bist nicht allein!" Unter diesem Motto lädt die LAG Mädchenpolitik in Hessen e.V. zum großen Vernetzungstreffen der MAK´s in Hessen (inklusive Jahreshauptversammlung) in Frieberg ein.

Tag: Montag, 28. November 2016

Eingeladen sind alle Mädchenarbeitskreise in Hessen sowie Interessierte an Vernetzung im Kontext feministischer Mädchenarbeit und Mädchenpolitik. Angesprochen sind damit alle Arbeitskreise, die aktiv, inaktiv oder noch in Planung sind.

An diesem Tag soll gemeinsam über Politik und Praxis von Vernetzung nachgedacht werden. Es wird die Bedeutung von mädchenpolitischer Vernetzung über Generationen und Themen hinweg diskutiert.

Dabei werden u.a. folgende Fragen diskutiert: Warum sind Mädchenarbeitskreise wichtig? Wie sind diese entstanden? Welche Themen werden dort behandelt? Welche inhaltichen Schwierigkeiten und strukturellen Herausforderungen gibt es? Was können wir daraus gemeinsam lernen und wie können wir diese zusammen überwinden? Welche Bedeutung hat mädchenpolitische Lobbyarbeit heute? Wie kann euch die LAG Mädchenpolitik darin untersützen?

Wie sollte ein solcher Tag aussehen, damit dieser gewinnbringend ist?

Schickt Fragen, Themen oder Wünsche bis zum 16.9.2016.

Nähere Informationen unter

LAG Mädchenpolitik in Hessen e.V.
Geschäftsadresse:
Eschersheimer Landstr. 534
60433 Frankfurt am Main


www.lag-maedchenpolitik-hessen.de

lag.maedchenpolitik-hessen@web.de

Flüchtlingsfrauen willkommen: Beratung + "Offener Treff" - donnerstags im Frauenzentrum Darmstadt

Seit Oktober bietet BAFF-Frauen-Kooperation gGmbH eine Sprechstunde und einen Offenen Treff im Frauenzentrum an.

Bei Tee und Kuchen haben Frauen mit ihren Kindern und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die Möglichkeit zum gemeinsamen begegnen und kennen lernen.

Sprechstunde: jeden Donnnerstag von 10 - 12 Uhr

Offener Treff: jeden Donnerstag von 14 - 16 Uhr

Veranstaltungsort: Frauenzentrum, Emilstraße 10, 64289 Darmstadt

Nähere Informationen unter www.frauenzentrum-darmstadt.de

 

 

WenDo - Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen - Frauen Offensiv e. V. - Programm Januar - August 2016

Für WenDo-Interessierte:

Das neue Programm da.

Ausführliche Informationen über WenDo sowie die Teilnahmebedingungen und alles rund um's Anmelden finden Sie auch unter www.wendo-frauenoffensiv.de

Programm

 

 

 

Selbsthilfegruppe für Frauen - "Hinfallen Aufstehen Krönchen richten Weitergehen" - Frauen Kulturzentrum e. V.

Gesprächsgruppe zur Reflektion und Stärkung der eigenen Kompetenzen.

Tag: ab 12. Januar 2016 dienstags, gerade Kalenderwoche, 10:00 - 12:00 Uhr

Veranstaltungsort: FrauenKulturZentrum e. V., Emilstraße 10, Darmstadt

Nähere Informationen finden Sie unter http://frauenkulturzentrum-darmstadt.de/veranstaltungen/regelmaessige-termine/kroenchen/

 

 

 

 

Veranstaltungen Internationaler Frauentreff 2016 - Katholisches Dekanat Darmstadt

Herzlich willkommen zu den Veranstaltungen in der katholischen Frauenarbeit Darmstadt.

Hier finden Sie unterschiedliche Angebote, je nach Lebenssituation und Bedürfnis. Grundsätzlich sind alle Angebote für Frauen aller Weltanschauungen offen.

Frauen überwinden Grenzen z. B. in der vielsprachigen Frauengruppe in St. Elisabeth. Es wird in verschiedenen Sprachen gearbeitet, stammen aus verschiedenen Kulturen, haben verschiedene Gewohnheiten. Wir wohnen in Darmstadt, treffen uns, trinken zusammen Kaffee, sprechen über das, was wir erleben: Familie, Beruf, Wünsche, Ereignisse, Frauenthemen..., hören zu, überwinden Sprachbarrieren.

Veranstaltungsort: St. Elisabeth, Gemeindezentrum, Schloßgartenplatz 4, 64289 Darmstadt

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer

Bei Fragen nehmen Sie einfach Kontakt auf:

Katholisches Dekanat Darmstadt, Dekanatsstelle Frauenseelsorge, Wilhelm-Glässing-Str. 15, 64283 Darmstad, Tel. 06151-1524447

Körper, Geist und Seele erfrischen - Frauen Reisen 2016 Reiseprogramm

Der Verband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e. V. hat wieder ein Reiseprogramm für das Jahr 2016 zusammengestellt.

Die Gruppenreisen werden von ehrenamtlichen, engagierten Reisleiterinnen begleitet, die für die Teilnehmenden ein tägliches Programm anbieten. Sie begleiten die Gruppe ab Reisebeginn bis zum Ende der Reise.

Die Reisen sind in der Regel Busreisen (außer die Auslandsreisen) mit Zusteigemöglichkeiten in Darmstadt, Frankfurt und Gießen und bei der Familienreise auch in Wiesbaden.

Nähere Informationen finden Sie hier:

Programm

Info

FrauenKreativMarkt

Der beliebte FrauenKreativMarkt wird vom Verein Frauen Kreativ e.V. organisiert.

Termine

Newsletter Frauenbüro

Aktuelle Ausgabe:

November 2015


Festschrift Frauentag und 30jähriges Jubiläum Frauenbüro 

Redaktionsschluss nächste Ausgabe: 9. September 2016

Internationaler Frauentag 2016

Nein heißt endlich Nein!

Paradigmenwechsel im Sexualstrafrecht

Stellungnahme des Bundesverbandes der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe in Deutschland (bff)

Bundestag beschließt sogenanntes Prostituierten-schutzgesetz

FairPay-Bündnis startet Petition für Gleichheit auf dem Gehaltszettel

Denkmal für Luise Büchner - Spendenaufruf

Luise Büchner

Verdienste von Luise Büchner als Wegbereiterin der Frauenbewegung sollen durch ein Denkmal sichtbar werden.  Flyer


EU-Charta zur Gleichstellung von Frauen und Männern

29. Mai 2015: Oberbürgermeister Jochen Partsch und Frauendezernentin Barbara Akdeniz unterzeichnen die EU-Charta
29. Mai 2015: Oberbürgermeister Jochen Partsch und Frauendezernentin Barbara Akdeniz unterzeichnen die EU-Charta

Internationale Petition des Bündnis "Stop Sexkauf!"

Bündnis "Stop Sexkauf" fordert in Petition grundlegende Neuausrichtung des Prostitutionsgesetzes in Deutschland, weil Prostitution an sich Gewalt gegen Frauen ist.