Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Frauen in die Kommunalpolitik

Mehr Frauen in die Kommunalpolitik

Kommunalpolitik beeinflusst die Lebensituationen vor Ort ganz unmittelbar. Dabei geht es um Einfluss, Macht und damit Teilhabe. Um so wichtiger ist es, dass Frauen Zugang zu kommunalpolitischen Gremien erhalten und die dortigen Gestaltungsmöglichkeiten ergreifen.

Frauen sind nicht "die besseren Politiker". Aber die unterschiedlichen Sichtweisen von Frauen und Männern ergänzen sich zu einem produktiven Ganzen und sichern die Qualität politischer Entscheidungen. Untersuchungen, wie z.B. die Studie "Women Matter" von McKinsey (2007) zeigen, dass dort erfolgreicher gearbeitet wird, wo verstärkt Frauen in Führungspositionen und Gremien entsandt werden. Aspekte sind hier:

  • differenziertere Diskussion,
  • risikobewusstere Entscheidungsfindung,
  • bessere Unternehmenskontrolle.

Die Analyse des Frauenbüros  (März 2012) zeigt, dass wir in Darmstadt zwar schon auf einem guten Weg sind, aber immer noch zu wenig Frauen in der Kommunalpolitik haben.

zur Analyse

HELENE WEBER KOLLEG

"Mehr Frauen in die Parlamente!" Das ist das Ziel des Helene Weber Kollegs (HWK), des ersten bundesweiten und parteiübergreifenden Netzwerks für engagierte Frauen in der Politik.

Link

Zitate

"Politik ist eine viel zu ernste Sache, als dass man sie alleine den Männern überlassen könnte."

Käte Strobel

"Es ist das Unweiblichste was es gibt, wenn Frauen in ihren Frauenangelegenheiten die Männer entscheiden lassen. Was sich für sie ziemt oder nicht geziemt, wusste von je die Frau am besten."

Luise Otto Peters, Frauenkonferenz 1865 in Leipzig