Wissenschaftsstadt Darmstadt

Luisenplatz 5 A
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Öffnungszeiten

Renovierungsarbeiten im Stadtarchiv vom 14.02. bis 01.03.2017

Das Stadtarchiv bekommt in allen Büros neue Bodenbeläge. Ab Dienstag (14. Februar) bis voraussichtlich 1. März ist daher die Nutzung des Archivs nur sehr eingeschränkt möglich. Auch die Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist in diesem Zeitraum sehr eingeschränkt.

Wir bitten Sie darum, Ihren Besuch bei uns auf Anfang März zu verschieben. Wenn die Büroräume wieder frei gegeben sind, werden auch Ihre in diesem Zeitraum eingegangene Anfragen nach Eingangsdatum beantwortet.


Beratung

Zu folgenden Zeiten beraten wir Sie per Mail, telefonisch oder persönlich im Lesesaal bei Ihren Recherchen an Archivgut aus unseren Beständen:

Montag: keine Beratung

Dienstag: 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch: 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag: 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Bitte beachten Sie diese Zeiten, wenn Sie sich an uns wenden möchten.

Lesesaal

Da das Stadtarchiv den Lesesaal des Hessischen Staatsarchivs Darmstadt mit nutzt, sind hier längere Öffnungs- und Besuchszeiten möglich. Eine Einsichtnahme in Archivgut des Stadtarchivs Darmstadt ist zu folgenden Zeiten möglich:

Montag: 09:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Dienstag: 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Mittwoch: 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Donnerstag: 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Freitag: 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Wichtig: Für eine Einsichtnahme in Archivgut ist das Ausfüllen eines Benutzungsantrags zwingend erforderlich.

Wichtig: Benutzungsantrag für 2017

Benutzungsanträge müssen für jedes begonnene Jahr neu ausgefüllt werden. Daher möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie auch dann einen neuen Benutzungsantrag benötigen, wenn Sie erst Ende 2016 mit Ihrer Recherche im Stadtarchiv Darmstadt begonnen haben.

Füllen Sie ihn einfach bei Ihrem nächsten Besuch vor Ort aus oder bringen Sie direkt das ausgefüllte Dokument mit, das Sie hier als PDF herunterladen können. Wenn Sie möchten, können Sie uns den Antrag auch vorab ausgefüllt per Mail oder Fax zusenden.