Wissenschaftsstadt Darmstadt

Luisenplatz 5 A
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Darmstadt genießt fair

Ausstellung Klimagourmet

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Ernährung, Gerechtigkeit und dem globalen Klima? Welche Auswirkungen haben der Transport und die Verpackung von Lebensmitteln? Diese und weitere Fragen beantwortet die „Klimagourmet“-Ausstellung, die als Teil der Aktion „Darmstadt genießt fair“ vom 14. bis 27. Februar 2017 im Foyer der Hauptstelle der Sparkasse Darmstadt, Rheinstraße 10-12 zu sehen ist.

„Darmstadt genießt fair“ ist eine 2014 von der Wissenschaftsstadt Darmstadt, dem Caritasverband Darmstadt und der VEBU-Regionalgruppe Darmstadt gegründete Mitmachinitiative unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jochen Partsch. Sie verfolgt unter anderem das Ziel, die Bürgerinnen und Bürger in Darmstadt zu einem geringeren Fleischkonsum, einem verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ernährungsgrundlagen zu bewegen, womit sie einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Die Bausteine der Initiative reichen von einer veganen Imbissbude auf dem Darmstädter Heinerfest, über Schulungen für Großküchen in vegetarischem Kochen, der Auszeichnung von Gastronomiebetrieben mit regelmäßigem vegetarischen und veganen Angebot bis hin zu einem Nachhaltigkeits-Aktionstagen.

Die Klimagourmet-Ausstellung beantwortet die eingangs erwähnten Fragen ohne lange Texte und komplizierte Diagramme. Die Besucher können durch Vergleichen von Flächen, durch Wiegen und mithilfe anderer grafischer und dreidimensionaler Anreize die Themen sensorisch und visuell erkunden. Die Ausstellung kann während der regulären Öffnungszeiten der Sparkasse besichtigt werden (Montag bis Donnerstag 9 bis 18 Uhr, Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr).
In Zusammenarbeit mit der Themengruppe Klimaschutz der Lokalen Agenda 21 werden auch Führungen für Schulklassen und Gruppen nach Vereinbarung via E-Mail an klimaschutz@darmstadt.de angeboten.

Die Ausstellung wird am Dienstag, 14. Februar, um 19 Uhr mit Oberbürgermeister Jochen Partsch und Georg Sellner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Darmstadt, eröffnet. Das Studierendenwerk begleitet die Eröffnung durch kurze inhaltliche Impulse. Wer an der Eröffnung teilnehmen möchte, wird gebeten, sich per E-Mail an klimaschutz@darmstadt.de anzumelden.

Flyer zur Ausstellung

Gastroauszeichnungen - Galerie

Darmstadt genießt fair

.

Bausteine der Initiative

Die Initiative "Darmstadt genießt fair" wird von der Wissenschaftsstadt Darmstadt, dem Vegetarierbund Deutschland e.V., Regionalgruppe Darmstadt und dem Caritasverband Darmstadt getragen. Die Schirmherrschaft hat Herr Oberbürgermeister Jochen Partsch übernommen.

Ziel dieser breit angelegten Mitmachinitiative ist es, in Darmstadt einen geringeren Fleischkonsum und einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ernährungsgrundlagen zu erreichen. Es soll deutlich werden, dass unsere Ernährungsweise keine ausschließlich private Angelegenheit ist, sondern auch eine gesellschaftliche und eine politische Dimension beinhaltet. Wir setzen dabei auf Freiwilligkeit, Genuss und Lebensfreude durch mehr Angebotsvielfalt.

Oberbürgermeister Jochen Partsch und Caritasdirektor Herr Kiefer schauen den Köchinnen und Köchen über die Schulter.


1. Baustein:

Die Initiative startete im Juli 2014 mit einer ersten vollständig fleischlosen Imbissbude auf dem Heinerfest. Dieses Angebot wurde sehr gut angenommen und stark von den Medien begleitet. Es ist geplant, auch beim Heinerfest 2015 eine vegane Imbissbude anzubieten.

2. Baustein:

Im Oktober 2014 fand eine Schulung für Köchinnen und Köche in der Gastronomie und in Betriebskantinen in der Alice-Eleonoren-Schule in Darmstadt statt, um die Kenntnisse über eine moderne, leckere und vielfältige vegetarische Küche auszubauen. Die Schulung wurde im Rahmen eines Workshops durchgeführt, die über Frau Marketa Schellenberg vom Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU) fachlich begleitet werden.

Gruppenaufnahme der Kochschulung.


In Vorbereitung: 3. Baustein:

Die Auszeichnung von Restaurants und Kantinen, die regelmäßig vegetarische Gerichte anbieten. Der Oberbürgermeister wird im März 2015 einige dieser Restaurants persönlich besuchen und die Auszeichnung überreichen.

In Vorbereitung: 4. Baustein:

Eine öffentliche Veranstaltung im Juni 2015 mit iner bunten Mischung aus Probierständen, Kultur und Politik. An diesem Abend soll das Erreichte resümiert und weitere Ideen entwickelt werden.

In Vorbereitung: 5. Baustein:

Eine fleischlose Imbissbude beim Darmstädter Heinerfest im Juli 2015.

Kontakt

Bürgerbeauftragte

Imke Jung-Kroh
Dezernat I
Luisenplatz 5a
64283 Darmstadt
 
Tel. 06151/13-2300
Fax: 06151/13-2205
E-Mail: buergerbeauftragte@
darmstadt.de

Außerhalb der üblichen Bürosprechzeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

Darmstadt genießt fair