Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Mit der "Google benutzerdefinierten Suche" kann diese Internetseite durchsucht werden. Wenn Sie JA anklicken und die Google Suche nutzen, werden Inhalte auf Servern von Google abgerufen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Klicken Sie NEIN an wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Weitere Informationen zur Google benutzerdefinierten Suche finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: https://www.darmstadt.de/datenschutz
Informationen von Google über den Umgang mit Nutzerdaten (Datenschutzerklärung) erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Neugestaltung Lindenhofstraße / Mühlstraße / Woogsplatz

Die Neugestaltung des Bereichs Lindenhofstraße / Mühlstraße / Woogsplatz ist ein Projekt im vom Bund und Land Hessen geförderten Stadtumbaugebiet „Kapellplatz / Woogsviertel / Ostbahnhof“.

Infostände und Informationsveranstaltung am 10. Mai 2023

Am Mittwoch, den 10. Mai 2023 konnten sich Bürgerinnen und Bürger über die Neugestaltung von Straßenräumen im Bereich Lindenhofstraße / Mühlstraße / Woogsplatz informieren.

Dokumentation der Veranstaltung
Die Inhalte und Ergebnisse dieser Bürgerbeteiligung wurden in einer umfangreichen Dokumentation plus Anlagen zusammengefasst. Dies beinhaltet die Wortbeiträge von Stadtrat Michael Kolmer und der verschiedenen Planungsfachleute zusammen mit den gezeigten Präsentationen und Planungsvarianten. Die an den Infotischen und im Rahmen der Abendveranstaltung geäußerten Fragen und Anregungen aus der Bürgerschaft wurden ebenfalls ausführlich dokumentiert.  

Downloads zur Veranstaltung am 10.05.2023:
Dokumentation der Veranstaltung + Anlage 1 Anregungen Infostände (PDF-Datei, 1,53 MB)
Anlage 2 Präsentation Büros (PDF-Datei, 4,00 MB)
Anlage 3 Präsentation Stadtplanungsamt (PDF-Datei,2,40 MB)
Anlage 4 Auswertung Diskussion / Online-Beteiligung (PDF-Datei,0,20 MB)

Ab 16:00 Uhr bestand vor Ort im Planungsgebiet der Lindenhofstraße, Mühlstraße und dem Woogsplatz die Möglichkeit, mit dem Planungsteam ins Gespräch zu kommen. Von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr stellte Stadtrat Michael Kolmer gemeinsam mit dem Planungsteam und Fachleuten der Stadtverwaltung im Theater im Pädagog, Pädagogstraße 5, die auf Grundlage der bisher stattgefundenen Bürger*innenbeteiligung erarbeiteten Varianten der Vorplanung vor. Im Anschluss bestand die Möglichkeit zur Diskussion.

Postkartenaktion - September 2022

Schon im vergangenen Jahr konnten Interessierte per Postkarte, die im Planungsgebiet verteilt wurden, oder live im Rahmen der Umweltbörse im September 2022 ihre Ideen und Anregungen einbringen. Auch wurde das Projekt von der „Lokalen Partnerschaft“ – eine Gruppe interessierter und engagierter Bürgerinnen und Bürger, Initiativen, Vereine sowie Eigentümerinnen und Eigentümer – begleitet und intensiv bearbeitet.

Planungsteam

In einem EU-weiten Vergabeverfahren wurde Mitte 2022 das Planungsteam Durth Roos Consulting GmbH / Darmstadt für das Thema Verkehr und DLA – Die Landschaftsarchitekten Bittkau-Bartfelder PartG mbB / Wiesbaden für das Thema Freiraum beauftragt, die Vorplanung für die Umgestaltung der Lindenhofstraße, der Mühlstraße und des Woogsplatzes auszuarbeiten.

Hintergrundinformationen und Ziele der Planung

Die Straßenräume Lindenhofstraße, Mühlstraße und der Woogsplatz bergen eine Vielzahl an Herausforderungen.

Lindenhofstraße
Die Lindenhofstraße liegt zwischen der im Bau befindlichen Heinrich-Hoffmann-Schule (Grundschule) und dem Jugendstilbad. Sie ist als räumliche Anknüpfung an die geplante Umgestaltung der Altstadtanlage zu sehen. Darüber hinaus bildet sie eine wichtige Wegebeziehung für den Fuß- und Radverkehr von der Innenstadt über die Altstadtanlage in Richtung Ostbahnhof. Aber auch als Teil der Grünverbindung von der Altstadtanlage über die Rudolf-Mueller-Anlage und den Woog bis zur Rosenhöhe hat die Lindenhofstraße eine hohe Bedeutung. Im Bereich Lindenhofstraße ist eine Teiloffenlegung des Darmbaches geplant.

Diese Anforderungen als Anbindung der zukünftigen Grundschule und als wichtige Wege- und Grünachse sowie die Berücksichtigung einer gegebenenfalls zukünftigen Teiloffenlegung des Darmbaches straßenbegleitend entlang der Lindenhofstraße sollen bei der Umgestaltung der Lindenhofstraße im Mittelpunkt stehen.

Mühlstraße
Die Mühlstraße verläuft östlich angrenzend an die Baustelle der Heinrich-Hoffmann-Schule (Grundschule). Die Straße bietet wenig Platz für den Fuß- und Radverkehr, der Straßenbelag ist holprig und in die Jahre gekommen. Auf dem Gelände der Heinrich-Hoffmann-Schule sind zukünftig entlang der Mühlstraße Fahrradabstellanlagen vorgesehen. Damit erhält die Straße eine hohe Bedeutung für die Erschließung der Schule. Die Mühlstraße kann zudem eine wichtige Funktion im innerstädtischen Radwegenetz übernehmen, wenn der dortige Belag (bisher Kopfsteinpflaster) z.B. durch eine glattere Oberfläche ersetzt wird. Damit könnte auch die Konfliktlage zwischen Fuß- und Radverkehr in der Altstadtanlage entschärft werden.

Die Ziele der Planung umfassen die Verbesserung der Wegebeziehungen, mehr und qualitativ bessere Räume für den Fuß- und Radverkehr sowie sichere Wege für die Schülerinnen und Schüler der neuen Grundschule.

Woogsplatz
Der Woogsplatz ist aktuell ein stark frequentierter, ungeordneter, innerstädtischer Parkplatz mit großem, altem und entsprechend wertvollem Baumbestand.

Ziel der Umgestaltung des Woogsplatzes ist die Schaffung eines attraktiven Quartiersplatzes mit hoher Aufenthaltsqualität.

Information zum Datenschutz

Parkraumerhebung Kapellplatzviertel

Fördergebiet Kapellplatz / Woogsviertel / Ostbahnhof

Zurück zur Startseite www.darmstadt.de/ foerdergebiet-da-ost

Wichtige Mitteilung
×