Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Darmstadt Aktuell

Stadtrat Michael Kolmer gratuliert dem Verein „Zusammen in der Postsiedlung e. V.“ zur Auszeichnung mit dem Hessischen Denkmalschutzpreis

(DK) – Dienstag, 21.09.2021

Kolmer: „Zeigt, dass Darmstadt engagierte Bürgerinnen und Bürger hat und dass dieses Engagement auch gesehen und anerkannt wird“

Kiosk in der Moltkestraße © Christine Krienke, Landesamt für Denkmalpflege Hessen

Planungsdezernent Michael Kolmer, in dessen Ressort auch der Denkmalschutz fällt, hat dem Darmstädter Verein „Zusammen in der Postsiedlung e. V.“ zum Erhalt des Hessischen Denkmalschutzpreises 2021 vergangene Woche durch Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn gratuliert.

„Ich freue mich, dass mit dem von der Hessischen Staatskanzlei gestifteten Ehrenamtspreis der Verein nicht nur für sein Engagement gewürdigt wird, sondern auch öffentliche Aufmerksamkeit über Darmstadts Grenzen hinaus bekommt, die er hoffentlich ohnehin haben wird, wenn sich demnächst die Nachbarschaft am Kiosk trifft und in die 1970er Jahre eintaucht. Die Auszeichnung zeigt, dass Darmstadt engagierte Bürgerinnen und Bürger hat und dass dieses Engagement auch gesehen und anerkannt wird. Herzlichen Glückwunsch dazu“, so Kolmer.

Der von der Hessischen Staatskanzlei gestiftete Ehrenamtspreis, für den Verein mit seinem Vorsitzenden Bastian Ripper, ist mit 1.000 Euro dotiert. Bei der Vergabe steht das gemeinschaftliche Engagement für ein Kulturdenkmal im Vordergrund.
Seit 2020 engagiert sich der Verein für den denkmalgeschützten Kiosk in der Moltkestraße, der in den 1980er Jahren seinen Betrieb eingestellt und zwischenzeitlich vom Verein ‚Schützt Darmstadt‘ als temporärer Ausstellungsraum genutzt wurde. Dem sensiblen Umgang mit dem Baudenkmal ist es zu verdanken, dass nicht nur der Kiosk erhalten blieb, sondern auch originale Teile der Ausstattung wie der Kühlschrank, Zeitungsständer und Werbetafeln.

Das Projekt ‚Nostalgie-Kiosk 1975‘ erhielt 2021 auch eine Zuwendung in Höhe von 5.000 Euro aus dem Bürgerbudget ‚Unser Projekt für die Stadt‘ der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Wichtige Mitteilung
×