Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Darmstadt Aktuell

Bewegungsparcour „Modauzirkel“ eingeweiht / Idee kam aus Stadtteilforum

(ono) – Freitag, 18.12.2020

Bürgermeister Reißer: „Gelungenes Beispiel der Kooperation von Bürgerschaft, Verein und Verwaltung“ 

Guido Carls (v.li.), Vorsitzender TG 07 Eberstadt, Bürgermeister Rafael Reißer, Odin Lott und Katharina Rogalla von der Bürgerinitiative und Bezirksverwalter Lutz Achenbach © Wissenschaftsstadt Darmstadt/ Martin Westermann

Bürgermeister Rafael Reißer hat am heutigen Freitag, 18. Dezember 2020, an der Eberstädter Modaupromenade den Bewegungsparcour „Modauzirkel“ in Betrieb genommen. Die Sportanlage mit elf Stationen ist auf Vorschlag von Bürgerinnen und Bürgern verwirklicht worden. 

„Dies ist ein ausgesprochen gelungenes Beispiel kommunaler Bürger- und Bürgerinnenbeteiligung, aus der ein Kooperationsprojekt von Bürgerschaft, Verein und Verwaltung wurde“, erklärte Bürgermeister Reißer. „Nicht nur, dass die Projektidee im Stadtteilforum Eberstadt entwickelt wurde – die Bürgerinitiative hat auch rund 50 Prozent der Kosten eingeworben. Ein vorbildliches Engagement, für das ich mich ausdrücklich bedanke. Zumal hier ein Angebot entstanden ist, dass erst recht zu Zeiten Covid-19-Pandemie wichtige Bewegungsmöglichkeiten eröffnet, die bei Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln nutzbar sind.“

Reißer hob zudem hervor, dass die Anlage weitgehend barrierefrei und damit inklusiv gestaltet ist. „Alle Menschen, auch mit Beeinträchtigungen, können sie benutzen. Der Parcour soll auch für Vereine einen Mehrwert darstellen. Partner ist die TG 07 Eberstadt, die regelmäßig Einführungstrainings und Kurse durch speziell geschulte Trainer anbieten wird, wenn dies die Pandemiesituation wieder erlaubt. Betonen möchte ich die gute Zusammenarbeit von Sportamt, dem die inhaltliche Begleitung oblag, der Darmstädter Sportstätten GmbH (bauliche Umsetzung) und dem Immobilienmanagement Darmstadt (Projektbegleitung).“ 

Im Rahmen des Stadtteilforums Eberstadt hatte sich 2016 die Arbeitsgruppe „Bewegte Modaupromenade“ gegründet, die eine Konzeptidee für die Einrichtung von öffentlichen Fitnessgeräten entlang der Modau als Bewegungs- und Begegnungsangebote entwickelte. 
Der Parcour umfasst insgesamt elf Fitnessstationen, die aufeinander abgestimmt sind und trainingswissenschaftlichen Abläufen entsprechen. Detaillierte Übungsanleitungstafeln gewährleisten ein professionelles Training, unabhängig von Alter, Größe oder sportlichem Leistungsstand. Der Bewegungsparcour wurde inklusiv gestaltet, damit auch Menschen mit Handicap die Fitnessgeräte nutzen können. Gleichzeitig wurde der Untergrund so gestaltet, dass Menschen mit Gehbehinderung barrierefrei zu der Anlage gelangen.

Menschen jedes Alters unabhängig von individuellen Ambitionen und körperlichen Leistungsstand sollen die Geräte in ganz normaler Büro-, Straßen- oder Alterskleidung nutzen können. Der Standort ist durch die Anbindung an die Hirtengrundhalle ideal, da hierdurch auch Sanitäranlagen zur Verfügung gestellt werden können. 

Ideengeber und Motor des Projektes ist die Eberstädter Bürgerschaft, die von der Arbeitsgruppe „Bewegte Modaupromenade“ getragen wird. Inhaltlich begleitet wurde das Projekt vom Sportamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Baulich umgesetzt wurde der Eberstädter Modauzirkel von der Darmstädter Sportstätten GmbH in Zusammenarbeit mit dem Eigenbetrieb Immobilienmanagement. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf 90 000 Euro. Knapp die Hälfte der Mittel wurde der Arbeitsgruppe „Bewegte Modaupromenade“ aufgebracht. Die Maßnahme wurde im September und Oktober 2020 umgesetzt.
 

 

Wichtige Mitteilung
×