Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Mit der "Google benutzerdefinierten Suche" kann diese Internetseite durchsucht werden. Wenn Sie JA anklicken und die Google Suche nutzen, werden Inhalte auf Servern von Google abgerufen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Klicken Sie NEIN an wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Weitere Informationen zur Google benutzerdefinierten Suche finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: https://www.darmstadt.de/datenschutz
Informationen von Google über den Umgang mit Nutzerdaten (Datenschutzerklärung) erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

RSS

„Wir erobern die Welt!“ – Mädchengarten am 21. Juni

(stip) – Monday, 17.06.2024

Bürgermeisterin Akdeniz: „Ein tolles Fest für alle Mädchen in Darmstadt, die sich ausprobieren, erleben und Gemeinschaft erleben wollen“

Mädchengarten © Wissenschaftsstadt Darmstadt / Jugendamt

Am Freitag, 21. Juni, laden der Mädchenarbeitskreis der Wissenschaftsstadt Darmstadt und die Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt von 14 bis 18 Uhr Mädchen ab sechs Jahren zum diesjährigen Mädchengarten, der dieses Jahr sein 20. Jubiläum begeht, auf den Aktivspielplatz im Herrngarten ein.

Unter dem Motto „Wir erobern die Welt!“ bietet die Veranstaltung mit Hüpfkissen, Seilhüpfen, Glitzertattoos, dem Basteln eines Kaleidoskops und dem Heinerinnen-Quiz ein breites Spektrum an Angeboten.

Bürgermeisterin Barbara Akdeniz: „Ich freue mich auf ganz viele Welteroberinnen, die sich ausprobieren, erleben und Gemeinschaft erleben wollen. Das wird ein tolles Fest für alle Mädchen in Darmstadt.“

Für eine kostenfreie Verpflegung der Besucherinnen ist gesorgt. Wie in den vergangenen Jahren wird der Mädchengarten vom Foodsharing Darmstadt-Team und Hauswirtschafterinnen des Sozialkritischen Arbeitskreises unterstützt. Neu ist die „Mobile Küche“ von Foodsharing. Hier wird zum einen der Umgang mit geretteten Lebensmitteln erläutert, zum anderen haben die Mädchen die Möglichkeit, mit dem Team Lebensmittel zu verarbeiten.

Wichtige Mitteilung
×