Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Mit der "Google benutzerdefinierten Suche" kann diese Internetseite durchsucht werden. Wenn Sie JA anklicken und die Google Suche nutzen, werden Inhalte auf Servern von Google abgerufen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Klicken Sie NEIN an wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Weitere Informationen zur Google benutzerdefinierten Suche finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: https://www.darmstadt.de/datenschutz
Informationen von Google über den Umgang mit Nutzerdaten (Datenschutzerklärung) erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

RSS

Im Fußballfieber

(stip) – Friday, 14.06.2024

Lilien-Aufwärmshirts ab 15. Juni im KAGEL erhältlich

V. li.: Frederike Rohmig (EAD, Sachgebietsleitung Kundenmanagement), Frank Siemund (EAD, stellv. Betriebsleiter), Martin Kowalewski (SV Darmstadt 98 e.V., Geschäftsführer), Ferenc Ujvari (EAD, Betriebsstättenleiter KAGEL), Patricia Heuwerth (SV Darmstadt 98 e.V., Events & CSR) © Wissenschaftsstadt Darmstadt

Ab Samstag, 15. Juni, können Fußballfans Aufwärmshirts der Lilien aus der Saison 2022/23 in Darmstadts Gebrauchtwarenkaufhaus KAGEL erwerben. Die ungetragenen Shirts wurden vom Geschäftsführer des SV Darmstadt 98 e.V., Martin Kowalewski, dem stellvertretenden Betriebsleiter des EAD, Frank Siemund, übergeben.

Unter dem Motto „Altes neu entdecken“ kann man im KAGEL (Pallaswiesenstraße 122) Gegenstände finden, denen man ein zweites Leben schenken möchte. Ab einem Einkaufswert von 2,98 Euro erhält man, so lange der Vorrat reicht – auf Wunsch ein Shirt kostenlos zum Einkauf dazu. Aktionsstart ist am Samstag, 15. Juni, um 10 Uhr.

Der SV Darmstadt 98 und der das KAGEL betreibende Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt (EAD) sind seit 20 Jahren Partner, denen Nachhaltigkeit und ein verantwortungsvolles Handeln mit Ressourcen wichtig sind.

„Zudem hat die Wissenschaftsstadt Darmstadt den EAD mit der Rolle des ReUse-Koordinators beauftragt, um Bürgerinnen und Bürgern Themen wie Kreislaufwirtschaft, fachgerechtes Recycling und Wiederverwendung näherzubringen. Ein wichtiger Bestandteil der ReUse-Strategie ist das KAGEL, durch das Secondhand-Artikel eine Chance zur Weiterverwendung erhalten“, so Stadtkämmerer André Schellenberg.

Aktuelle Informationen zum KAGEL sind auf der Website https://ka-gel.de/ abrufbar.

Wichtige Mitteilung
×