Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Familienzentrum

Bildung, Begleitung und Beratung

Zum Familienzentrum Darmstadt gehören die Bereiche

  • Familienbildung, u.a. mit Kursen rund um die Familie s. Programm
  • Erziehungsberatung, bietet Hilfe bei Erziehungsfragen sowie persönlichen Themen

Aktuelle Informationen zum Kursbetrieb in Zeiten von Corona

Liebe Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer,

nach dem Programmstart des 2. Halbjahr 2020 können eine Vielzahl von Kurse beginnen. Die Teilnehmendenzahl der Kurse ist auf unsere räumlichen Gegebenheiten angepasst. Wir bitten um Verständnis, wenn Ihr Kurs nicht direkt wieder angeboten werden kann.

Für eine Kursteilnahme ist es zwingend notwendig, dass Ihre ausgefüllteSelbstauskunft  zum Kursbeginn vorliegt.

Bei weiteren Fragen können Sie uns per Mail oder Telefon in der Anmeldung erreichen.

Bleiben Sie gesund,

Ihr Team des Familienzentrum der Stadt Darmstadt

Hygienekonzept, Bereich Familienbildung

Hygienekonzept während der Corona-Pandemie

nach Abstimmung und mit Zustimmung durch das Gesundheitsamt Darmstadt 

1. Die folgenden Regelungen gelten ab sofort. Die Dauer der Regelungen orientiert sich an den Bestimmungen des Bundes, des Landes Hessen und der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

2. Grundsätzlich gelten für alle Bereiche des Familienzentrums folgende Mindestanforderungen, um dem speziellen Infektionsrisiko im Einzelfall Rechnung tragen zu können:

  • Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen sicherstellen, ausgenommen sind Gruppen bis zu 10 Personen
  • Persönliche Nahkontakte vermeiden (kein Händeschütteln, Umarmen, o.ä.)
  • Hygieneregeln einhalten (Händewaschen, Husten- und Nies-Etiquette),
  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung kann getragen werden
  • Regelmäßige Reinigung von Händekontaktflächen (Tische, Stuhllehnen,  Türklinken etc.)
  • Intensives Lüften von Räumen nach jedem Kontakt
  • Hinweise auf Hygiene- und Sonderregeln erfolgt durch Aushänge (siehe Anlage) im Eingangsbereich und in den Toiletten an den jeweiligen Standorten.
  • Tägliche Reinigung, insbesondere der Sanitärräume, erfolgt

3. Um den spezifischen Bedingungen der jeweiligen Bereiche und Standorte gerecht zu werden, sind folgende Regelungen ergänzend zu beachten:

Bereich Familienbildung:

Die Kurs- und Gesprächsteilnehmer*innen werden von den Fachbereichs- oder Kursleitungen an der Eingangstür (Seiten- / Abendeingang), möglichst als vollständige Gruppe, abgeholt. Die Kursteilnehmer*innen müssen mit Eintritt in Stadthaus oder Außenstelle die Mund-Nasen-Bedeckung tragen und werden gegebenenfalls von den Fachbereichs- / Kursleitungen darauf hingewiesen. Bei gegenseitiger Verständigung kann die Mund-Nasen-Bedeckung in den Räumen des Familienzentrums abgenommen werden.

Vor Gesprächs- / Kursbeginn muss die Selbstauskunft vorgelegt werden. Sollte die Selbstauskunft ein Infektionsrisiko nicht ausschließen oder eine Person augenscheinlich Symptome zeigen, wird der unmittelbare Kontakt sofort beendet und eine alternative Kontaktmöglichkeit besprochen (Telefon/Email). Die Selbstauskunft ist vor jedem Termin einzuholen bzw. zu aktualisieren. Die Selbstauskünfte sind nach 4 Wochen nach Ablauf der letzten Bestätigung zu vernichten.

Die Kurse / Gespräche / Qualifizierung und Fortbildung für Kindertagespflegepersonen werden im Stadthaus III und in den Außenstellen des Familienzentrums in Wixhausen, Arheilgen, Kranichstein und Eberstadt stattfinden. Aufgrund der unterschiedlichen Raumgrößen werden die Gruppengrößen entsprechend der aktuellen Regelungen angepasst.

Gespräche/ Kurse können erst nach grundsätzlicher Abstimmung mit der jeweiligen Leitung in den Räumen der städtischen Kindertagesstätten stattfinden.

Nach Beendigung der Kurse und Angebote erfolgt die Reinigung der Handkontaktflächen und Materialien. Grundsätzlich soll das Materialangebot reduziert werden. Die Kursteilnehmer*innen werden bei passendem Kursformat gebeten, eigenes Material, z.B. Yogamatten, Spielzeug mitzubringen.

Singen in geschlossenen Räumen ist nicht erlaubt.

Vielen Dank für Ihre Treue und Ihr Verständnis!

Ihre Team des Familienzentrum Darmstadt

Kursprogramm und Anmeldung für das 2. Halbjahr 2020

Einsicht in das komplette Programm erhalten sie durch Klick auf das Titelbild des Programms ►

Anmeldeformular/ Einzugermächtigung gemäß Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) incl. allgemeine Anmeldebedingungen.

Bitte melden Sie sich ausschließlich mit dem Anmeldeformular per E-Mail oder Briefpost an.

Selbstauskunft

Im Nachfolgenden können Sie die einzelnen Fachbereiche einsehen:

Hier sind noch Plätze frei!!

Offene Baby-/Still- Treffs

!!!WICHTIG!!! Aufgrund der aktuellen Lage ist die Teilnahme an den Offenen Treffs nur nach Anmeldung unter Tel: 13 25 09 möglich!

Für Väter und Mütter mit ihren Babys bis zu einem Jahr.

Hier besteht die Möglichkeit zur Kontakt-aufnahme und zum Erfahrungsaustausch. Unter fachlicher Anleitung finden Sie Raum und Zeit zur Beobachtung Ihres Kindes und zum gemein-samen Gespräch über Themen wie:

  • Die veränderte Lebenssituation
  • Stillen / Flaschennahrung / Beikost
  • Fragen rund ums Baby und vieles mehr..
  •  

202-02-E2 Eberstadt, Oberstr. 13, ab 19.08.20 mittwochs, 9.30 – 11.30 Uhr, Kursleitung: Heide Reitz

 

202-03-F2 Frankfurter Str. 71, ab 10.08.20 montags, 9.30 – 11.30 Uhr, Raum 0.03, Kursleitung: Melanie Rhiza

 

202-04-W2 Wixhausen, Verdistr. 22, ab 18.09.20 dienstags, 9.30 – 11.30 Uhr, Kursleitung: Gabi Gebler

 

202-05-A2 Arheilgen, Jakob-Jung-Str. 2, ab 21.08.20 freitags, 09.30 – 11.30 Uhr, Kursleitung: Doris Brand

 

Die Gebühr beträgt pro Treffen 3,00 € und wird nach Quartalsende zzgl. einer einmaligen Verwaltungsgebühr in Höhe von 1,50 € berechnet.

Offener Treff / Endlich ist unser Baby da

!!!WICHTIG!!! Aufgrund der aktuellen Lage ist die Teilnahme an den Offenen Treffs nur nach Anmeldung unter Tel: 13 25 09 möglich!

Für Mütter und Väter mit ihren Babys von 0 - 6 Monaten

Im Dschungel der Gefühle, Glück, Freude, Unsi-cherheit, Ängste etc. möchten wir Sie in der An-fangszeit Ihrer neuen Lebensphase begleiten. Wir möchten Ihnen, in einem geschützten Rahmen mit anderen Eltern und ihren Babys, einen Austausch unter Begleitung einer Kinderkrankenschwester ermöglichen.

Themen und Fragen könnten zum Beispiel sein:

  • Der neue Alltag
  • Was braucht mein Baby – was brauche ich als Mutter oder Vater?
  • Die Signale des Babys erkennen, deuten und angemessen darauf reagieren
  • Achterbahn der Gefühle
  • Beruhigungsmethoden für mein Baby
  • Verwöhnen – Erziehen
  • Stillen – Ernährung
  • Schreien – Schlafen
  • Wie gelingt eine gute Bindung von Anfang an?
  • Und Ihre ganz persönlichen Themen und
    Fragen

Kurs-Nr.:202-01-F2, ab dem 19.08.20 mittwochs von 09:30 bis 11:30 Uhr in der Frankfurter Str. 71, Raum 0.04

Kursleitung: Rita Dippel

Dieses Angebot findet in Kooperation mit dem Darmstädter Modell „Kinder schützen, Familien fördern“ statt und ist gebührenfrei.

Offener "Mehrlings-Treff"

!!!WICHTIG!!! Aufgrund der aktuellen Lage ist die Teilnahme an den Offenen Treffs nur nach Anmeldung unter Tel: 13 25 09 möglich!

Für Mütter und Väter mit ihren Babys bis 14 Monate

Dieses Angebot richtet sich an Eltern von Zwillingen oder Drillingen. Hier besteht die Möglichkeit sich mit anderen „Mehrlingseltern“ auszutauschen und unter fachlicher Anleitung über die vielfältigen Herausforderungen zu sprechen und gegebenenfalls neue Impulse zu erhalten.

Kurs-Nr.: 202-06-F2, ab dem 19.08.20 mittwochs von 10:45 bis 12:15 Uhr in der Frankfurter Str. 71, Raum 0.03

Kursleitung: Andrea Chekabab-Kraft

Dieses Angebot findet in Kooperation mit dem DarmstädterModell „Kinder schützen, Familien fördern“ statt und ist gebührenfrei.
 

Auch die Kochkurse starten wieder und habe noch freie Plätze!

Gesunde Snacks für Babys und Kleinkinder

Snacks für Babys und Kleinkinder gibt es viele, jedoch sind diese häufig mit Zucker und künstlichen Inhaltsstoffen versetzt. Gerade Babys und Kinder im Wachstum brauchen wertvolle Inhaltsstoffe und eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Nach einer kurzen Einführung in die Thematik bereiten wir mit einfachen Zutaten schnelle und gesunde Snacks zu. Diese dürfen Mama und Papa natürlich auch verkosten und mit nach Hause nehmen.

501-05-F2, am 05.09.2020 Samstag, 1x
um 10.00 – 13.30 Uhr, in der Frankfurter Str. 71 im Raum 0.02 (Küche)
Gebühr: 10,60 € zuzüglich Lebensmittelumlage:ca. 6,00 €

Kursleitung: Miriam Dippel

Kräuterwanderung im Herbst für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren

Gegen Ende des Sommers findet man viele Beeren, Wurzeln und auch neu durchgetriebene Kräuter. Diese stärken unsere Abwehrkräfte für den Winter. Haltbar gemacht kann man sie in der trüben Zeit weiterhin nutzen. Auf einem Spaziergang im Fischbachtal lernen wir viele nutzbare Pflanzen kennen. Wie immer vertiefen wir das erlernte Wissen bei einem kulinarischen Imbiss. Tragekinder können kostenfrei mitgenommen werden. Für Kinderwagen ungeeignet.
 

502-01-N2 am 13.09.2020, Sonntag, 1x
um 10.00 – 13.00 Uhr
Treffpunkt: Brunnenwirt, in 64405 Fischbachtal OT. Niedernhausen
Gebühr: Erw.: 9,30 € und Kind: 4,50 € zuzüglich Lebensmittelumlage: 2,00 €

Bitte mitbringen: Sammelbehältnis und wettergemäße Kleidung

Für Fragen an die Kursleiterin: 06166-920535
Kursleitung: Edith Kleinhenz

Gesund Kochen mit wenig Kohlenhydraten

Sich gesund zu ernähren und auf die Kohlenhydratzufuhr zu achten, hat vielerlei (gesundheitliche) Vorteile. Der Stoffwechsel wird kaum belastet, man fühlt sich länger gesättigt, das Hunger-Sättigungsgefühl wird reguliert, viele Krankheiten lassen sich damit behandeln bzw. vorbeugen und vieles mehr. Gemeinsam bereiten wir leckere Alternativen zu Nudeln, Pizza und Co. zu und verkosten diese. Die Rezepte sind einfach gestaltet und für jeden zuhause nachkochbar.


502-06-F2 am 18.09.2020, Freitag, 1x
um 18.00 – 21.30 Uhr, inder Frankfurter Str. 71, Raum 0.02 (Küche)
Gebühr: 10,60 € zuzüglich  Lebensmittelumlage: ca. 12,00 €

Kursleitung: Miriam Dippel

B(r)eikost für Babys (mit Babys)

Irgendwann zwischen dem 5. bis 9. Lebensmonat wird die flüssige Nahrung des Babys nach und nach auf B(r)eikost umgestellt.
•    Was braucht mein Baby jetzt?
•    Wie kann der Übergang zur festen Nahrung gut gestaltet werden?
•    Wie sieht der Speiseplan des Babys aus?
All diese Fragen werden in dem Seminar besprochen.

501-01-F2, am  23.09.2020, Mittwoch, 1x
um 09.30 – 11.30 Uhr, in der Frankfurter Str. 71, Raum 0.08
Gebühr: 6,70 €

Kursleitung: Katharina Maiwald
  

Kochen für Babys – Babynahrung vom 5. – 12. Lebensmonat selbst hergestellt (mit Babys)

Wir bereiten verschiedene warme Mahlzeiten für Babys selber zu – von Gemüse über Karotte & Co. Bis Fleisch und Fisch. Alles, was Ihnen hilft von der Einkaufsentscheidung bis zur Vorratshaltung.

501-03-F2, am 30.09.2020, Mittwoch, 1x
um 09.30 – 12.00 Uhr, in der Frankfurter Str. 71, Raum 0.02 (Küche)
Gebühr: 8,00 €, zuzüglich Lebensmittelumlage ca.: 5,-€

Kursleitung: Katharina Maiwald    

Mezze - Orientalische Tapas 2

Orientalische Mezze (Vorspeisen oder Gerichte zum Naschen) des nahen Ostens. Wir kochen Cig Köfte und Cacik (Türkische „rohe Klöße“ mit türkischem Tzatziki), Kubbeh Selek (Irakische Klöschen in Roter Beete Suppe), Kuschari (Ägyptisches Gericht mit Linsen, Reis und Nudeln) … lassen Sie sich von der bunten Vielfalt auf Ihrem Tisch verzaubern! Alles rein pflanzlich.

506-06-F2, am 23.09.2020, Mittwoch, 1x
um 8.00 – 22.00 Uhr, Frankfurter Str. 71, Raum 0.02 (Küche)
Gebühr: 11,90 € zuzüglich Lebensmittelumlage: 14,00 €


Kursleitung: Stefanie Arlt

Die Familien-Hausapotheke: Homöopathie bei akuten Beschwerden – von Verletzungen bis Allergien

Arnica bei Verletzungen, Apis bei Bienenstich. Wer die homöopathischen Akutmittel für Verletzungen, Insektenstiche und anderen akuten Beschwerden kennt und sie einzusetzen weiß, ist sicherer im Alltag. In dem Kurs führe ich Sie in das homöopathische Heilverfahren ein, nenne die wichtigsten Mittel und gehe auf Dosierung und Beurteilung des Heilungsverlaufs ein. Auch um Hilfe bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien wird es gehen. Gerne beantworte ich Ihre Fragen rund um Krankheit und Homöopathie .

503-01-F2, am 23.09.2020, Mittwoch, 1x
um 18.30 – 20.30 Uhr, in der Frankfurter Str. 71, Raum 0.08
Gebühr: 6,70 €

Kursleitung: Claudia Buchenauer

Knoblauchliebhaber!

Diejenigen, die mich kennen, wissen wie sehr ich Knoblauch liebe! Und diese Liebe möchte ich nun mit Ihnen teilen. Heute gibt es unter anderem Kräuter-Knoblauch-Pull apart bread, gefüllte Zucchini mit Kartoffel-Knoblauchpüree, Linsen-Karottenbraten mit Knoblauchspinat, Avocadosuppe mit Knoblauchcroutons. Sie sollten vielleicht schauen am Tag darauf keinen Termin zu haben.

502-02-F2, am 24.09.2020, Donnerstag, 1x
um 18.00 – 22.00 Uhr, in der Frankfurter Str. 71, Raum 0.02 (Küche)
Gebühr: 11,90 € zuzüglich Lebensmittelumlage: 14,00 €

 

Kursleitung: Stefanie Arlt

„Wilde Küche“ – Kochen am Lagerfeuer, mit Wildnis- und Solarkocher Familienangebot für Erwachsene mit Kindern ab 5 Jahren.

Am heimischen Herd zu kochen ist Routine und meist gelingt alles bestens. Am Lagerfeuer zu kochen ist anders und manchmal ein wenig „wild“, besonders wenn man echte Gerichte zaubern will, die weit über Würstchen und Stockbrot hinausgehen. Kuchen backen am Lagerfeuer? Wir zeigen wie es geht. Über Jahre haben wir Küchengerät aus Omas Zeiten gesammelt oder aus anderen Ländern gesammelt. Es eignet sich fürs Kochen am offenen Feuer und erinnert an Pioniere und Waldläufer. Ein Nachmittag für die ganze Familie im Garten des Zentrums für Globale Nachhaltigkeit mit kleinen Ausflügen in den umgebenden Wald. Bitte Behälter für Reste mitbringen.  Wir wollen zusammen Kräuter oder Beeren sammeln, Lagerfeuer vorbereiten und dann gemeinsam kochen, backen, grillen und in anregender Runde zusammen sein. Wir kochen europäisch, afrikanisch oder indianisch, machen Popcorn am Lagerfeuer und probieren allerlei Kulinarisches. Bei Sonnenwetter kommen auch unser Solarkocher und ultra moderner Solarbackofen zum Einsatz.

507-01-N2, am 26.09.2020, Samstag, 1x
um 14.00 – 18.00 Uhr, in der Aschaffenburger Str. 191, 64380 Roßdorf, Zentrum für Globale Nachhaltigkeit
Buslinie: 671 /672 /RH /M01
Haltestelle: Darmstadt Bessungen
Forsthaus Jugendhof
Gebühr: Erw.: 11,90 €, Kind:   6,00 €


Bitte Behälter für Reste mitbringen.

Kursleitung: Klaus Berger

Spanische Tapas 4

Noch mehr Tapas! Wer noch nicht genug bekommen hat und noch mehr leckere Tapas ausprobieren möchte, fühle sich herzlich eingeladen im Kurs mitzuarbeiten! Dies erwartet Sie unter anderem: Marinierte Paprikaschoten, Zwiebeln in Sherry-Essig, Grillgemüse,  Dip, herzhafte Liebesäpfel, mit Kartoffeln und Zucchini gefüllte Tomaten, Süßkartoffelecken, gefüllte Auberginenröllchen, Rosmarin-Olivenbrot…und vieles mehr. Alles rein pflanzlich.

506-02-F2, am 29.09.2020, Dienstag, 1x
um 18.00 – 22.00 Uhr, in der Frankfurter Str. 71, Raum 0.02 (Küche)
Gebühr: 11,90 €, zuzüglich Lebensmittelumlage: 14,00 €

Kursleitung: Stefanie Arlt

Dieser Kurs ist für Laktoseintolerante geeignet. Die Speisenzusammenstellung ist nicht verbindlich und kann variieren.

 

 

 

 

Indisch Kochen 4 Indian Streetfood

Jetzt mal etwas ganz anderes: Leckeres, indian Streetfood!
Ihr werdet Euch wie auf einem indischen Markt fühlen und könnt Euch durch eine Variation von pflanzlichen indischen Streetfood-Wägen futtern. Na? Lust? Unter Anderem Ragda Patties, Poori Masala, Aloo Kulcha, Paneer Tikka … u.v.m..
Alles rein pflanzlich.  

506-03-F2, am 30.09.2020, Mittwoch, 1x
um 18.00 – 22.00 Uhr, in der Frankfurter Str. 71, Raum 0.02 (Küche)
Gebühr: 11,90 €, zuzüglich Lebensmittelumlage: 14,00 €

Kursleitung: Stefanie Arlt

 

Kursleitungen gesucht

Wir suchen engagierte und kompetente Kursleiterinnen und Kursleiter für unsere Eltern-Kind-Gruppenangebote

Nach oben

Kontakt / Anmeldung Familienbildung

Stadthaus III 

Frankfurter Straße 71    

64293 Darmstadt

Telefon: 06151/13 2509    

Telefax: 06151/13 2815

E-Mail: fbs@1sp4mdarmstadt.abde

Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag

von 09.00-12.00 Uhr

und Donnerstag

von 14.00-16.00 Uhr

Baby- und Kleinkindersprechstunde von 0- 3 Jahren

Anmeldung zur persönlichen Telefonberatung
Mo-Fr: 8.30 bis 11.30 Uhr
Telefon: 06151 / 13 3212 oder 06151 / 13 3032

Wir rufen Sie zurück.

Hotline für Schwangere und junge Familien

mittwochs 9.00 - 11.00 Uhr     Telefon: 06151 / 13 3212

oder nach Terminvereinbarung

ANGEBOTE für Väter mit Kindern in allen Regionen

"Mit Bilderbuch und Touchscreen"- Medienerziehung in der frühen Kindheit

Fachforum vom 26.09.2019 mit Prof. Dr. Jörg Maywald

Folien zum Downloaden

Fahrplan Bus und Straßenbahn

Wichtige Mitteilung
×