Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Familienzentrum

Bildung, Begleitung und Beratung

Weltkindertag im Herrengarten

Gewinnerzahl des Schätzspieles am Weltkindertag

Auch an dem diesjährigen Weltkindertag konnte wieder an unserem beliebten Schätzspiel teilgenommen werden. Diesmal war die Anzahl verschieden großer Holzperlen in einem durchsichtigen Gefäß zu schätzen.

** Gewonnen hat die Zahl 455. Der Gewinner oder die Gewinnerin wir von uns informiert -  Herzlichen Glückwunsch!! **

 

Bitte beachten Sie bei Ihrer Teilnahme die 3G-Regelung

  • Geimpft - Genesen - Getestet 

Bitte halten Sie entsprechenden Nachweis bereit vor Ihrer Kursteilnahme und füllen Sie bitte unbedingt die Selbstauskunft  aus und legen diese der Kursleitung vor.

Vielen Dank

Hygienekonzept des Familienzentrum

Das vorliegende Hygienekonzept ist im Kontext der Covid-19-Pandemie zum Schutz der Gesundheit von Besucher*innen, Kursleiter*innen, Beschäftigten des Familienzentrums eingesetzt. Es ist mit dem Gesundheitsamt der Stadt Darmstadt abgestimmt. Es gilt ab sofort und ersetzt das Hygienekonzept vom 28.05.2020. Weitere Anpassungen erfolgen, sofern erforderlich. Die Regelungen gelten natürlich ausschließlich für Angebote, die stattfinden dürfen.

Für alle Bereiche des Familienzentrums ist folgendes gültig:

  • Mindestabstand von 1,5 Metern
  • Kein direkter Körperkontakt
  • Einhalten der Hygieneregeln
  • Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung im Stadthaus und den Außenstellen auf jedem Weg zum oder vom Platz im Raum. Gesichtsvisiere sind nicht ausreichend
  • Die Abnahme der Mund-Nasen-Bedeckung ist dann möglich, wenn der Abstand gewährleistet ist, der feste Platz eingenommen wurde und regelmäßig gelüftet wird
  • Kinder unter 6 Jahren müssen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und keinen Abstand halten
  • Direkte Reinigung von Händekontaktflächen nach Beratung/Kurs/Gespräch
  • Tägliche Reinigung der Räume
  • Regelmäßiges Lüften der Räume inklusive der Büro- und Beratungsräume
  • Selbstauskunft durch Besucher*innen und Kursleiter*innen vor jedem Kontakt
  • Bei Infektionsverdacht, Quarantäne oder verdächtigen Krankheitssymptomen nicht die städtischen Räume betreten bzw. verlassen
  • Mitarbeiter*innen des Familienzentrums informieren bei Infektionsverdacht / verdächtigen Krankheitssymptomen sofort die Leitung
  • Information der Besucher*innen und Kursleiter*innen über Hygienekonzept und Ausführungshinweise durch Mitteilungen und Aushänge

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Termine im Kursprogramm (PDF) können sich pandemiebedingt ändern. Sie finden geänderte Termine oder Angebotsformen hier:

Hier sind noch Plätze frei !!!

Singen für die ganz Kleinen - Für Babys bis 10 Monate

Babys lieben es, wenn ihre Eltern ein Lied vorsingen, sie können nie genug davon bekommen. In diesem Kurs geht es darum, Lieder und Fingerreime zu lernen, die einfach in dem Babyalltag einzusetzen sind. Dafür muss man nicht musikalisch begabt sein oder eine tolle Stimme haben. Spaß an der Musik ist das Wichtigste.

Kursleitung: Charlotte De Gezelle

Kurs-Nr. 203-02-E2

29.10. - 19.11.2021

Freitags, 4x, 15.00 - 16.00 Uhr

Eberstadt, Oberstr. 13, Raum 03/07

Gebühr:
Erw.: 9,90 €
Kind: 6,00 €

Jetzt hört mal auf zu streiten!

Streitereien unter Kindern können sehr anstrengend und belastend sein - für Eltern und Kinder. Dieser Themenabend zeigt auf, wie Eltern mit kindlichen Aggressionen umgehen können und wie Sie ihre Kinder unterstützen können, fair zu streiten und Konflikte eigenständig zu lösen. Diese neue Streitkultur entlastet die Eltern von ihrer "Richterrolle" und führt zu mehr Zuneigung und Achtung unter den Kindern.

Kursleitung: Dr. Nicole Wilhelm

Kurs-Nr. 600-08-E2

03.11.2021

Mittwoch, 1x, 19.30 - 21.30 Uhr

Eberstadt, Oberstraße 13, Raum 0.07

Gebühr: 6,70 €

Mein Leben und ich - ein Tag zum Thema "Achtsamkeit"

Achtsamkeit ist momentan geradezu ein Modewort geworden. Aber was ist das eigentlich? Wenn wir über die Straße gehen, schauen wir - achtsam - nach links und rechts, aber ansonsten? An diesem Tag wollen wir uns in aller Ruhe mit dem Thema "Achtsamkeit" beschäftigen: Was kann es für mich, für mein Leben bedeuten? Habe ich etwas davon und wenn ja, was? Muss ich da schon wieder etwas Kompliziertes lernen? Wie sehr "Achtsamkeit" unser, mein ganz persönliches Leben bereichern kann und damit auch sofort Auswirkungen auf mein Umfeld hat, das können wir an diesem Tag erfahren. Inhalte, auch abhängig von den Wünschen der Teilnehmenden, können sein:

  • Strategien zur Achtsamkeit im täglichen Leben
  • Die Vermittlung grundlegender Achtsamkeitspraktiken
  • Übungen zur Entwicklung von Gelassenheit und zur Regeneration
  • Übungen zur Entwicklung von Selbstmitgefühl, Lebensfreude und Emotionsregulation
  • Hintergrundinformationen aus der Bindungs- und Gehirnforschung

Es erwartet Sie ein schöner, entspannter und "achtsamer" Tag.

Kursleitung: Jürgen Breustedt

Kurs-Nr. 601-10-K2

23.10.2021

Samstag, 1x, 10.00 - 16.00 Uhr

Kranichstein, Bartningstraße 33

Gebühr: 17,10 €

Bitte mitbringen:
Decke oder Isomatte, sowie ein kleines Kissen

Ein Weg zur Balance - Zerrissenheit im Alltag am 27.11.21

"Entweder du bist für die Kinder da, oder du gehst arbeiten!"... das war einmal.

Mütter und Väter sind Meister im Zeitmanagement. Doch häufig werden nur die wichtigsten Pflichten, Termine und Aufgaben gemanagt - für mehr bleibt nicht viel Zeit. Solche Phasen gibt es im Leben und gleichzeitig ist "Leben" auch noch mehr.

In diesem Workshop erkundest du deine Rollen mit ihren Aufgaben, Qualitäten und Bedürfnissen. Darüber hinaus entwickelt jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin einen eigenen konkreten Plan, wie der Alltag trotz vielfältiger Anforderungen wieder runder, erfüllender und ausgeglichener verlaufen kann.

Kursleitung: Anne Krieger

Kurs-Nr. 601-12-F2, am 27.11.2021

Samstag, 1x, 09.00 - 15.00 Uhr

Frankfurter Straße 71, Raum 0.03

Gebühr:
Einzeln: 17,10 €
Paare:    28,80 €
 

Erzähl-Café, wenn in Erinnerung an die Geburt (nicht nur Freuden- ) Tränen fließen... am 06.11.21

In gemütlicher Atmosphäre widmen wir uns an diesem Vormittag dem Erzählen von belastenden Erfahrungen, die Frauen auf der Geburtsreise gemacht haben. Manchmal bleibt ein schwerer Rucksack von dieser Reise zurück, dessen Last Wochen, Monate oder sogar Jahre nur mit den eigenen Schultern getragen wird.

Dann kann dieser Treff die Möglichkeit bieten, sich auszutauschen, ein bisschen Ballast aus seinem Rucksack abzuwerfen und dafür das Gefühl, verstanden zu werden, mit nach Hause zu nehmen.

Bei Fragen zur Teilnahme melden Sie sich gerne vorab bei der Kursleitung.

Kursleitung: Anna-Katharina Klein

Kurs-Nr.: 105-21-F2

immer am 1. Samstag im Monat um 10.00 – 12.00 Uhr
Frankfurter Str. 71, im Raum 0.03

Gebühr: 7,00 €

Mit Symbolen sprechen – wie wir Kinder spielerisch erreichen am 04.11.21

Ab und zu verwandeln sich Kinder in Fremdlinge, die unsere Sprache einfach nicht verstehen. Nimm Spielsachen, Kuscheltiere oder Dinge vom gedeckten Tisch. Bau eine Welt, während du sprichst – und hab immer ein besonders schönes Symbol parat, mit dem du deinem Kind sagen kannst: „Ich liebe Dich, ganz egal, was ich dir sage, verbiete oder was du machst.“

Kursleitung: Anne Krieger

Kurs-Nr.: 600-09-F2 am  04.11.2021, Donnerstags,1x um 19.00 – 21.30 Uhr
in der Frankfurter Str. 71, Raum 0.17

Gebühr: 8:00 €

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit am 07.11.21

 

Vielen Menschen ist mittlerweile das Konzept des „Inneren Kindes“ von John Bradshaw, Erika Chopich und Margaret Paul begegnet, manche haben sich intensiv damit auseinandergesetzt. Das „Innere Kind“ ist ein Modell für unsere inneren Erlebniswelten und bezeichnet und symbolisiert die im Gehirn gespeicherten Gefühle, Erinnerungen und Erfahrungen aus der eigenen Kindheit. Hierzu gehört das ganze Spektrum intensiver Gefühle wie unbändige Freude, abgrundtiefer Schmerz, Glück und Traurigkeit, Intuition und Neugierde, Gefühle von Verlassenheit, Angst oder Wut. Das „Innere Kind“ umfasst ein sehr großes Spektrum dessen, was uns ausmacht und prägt. All dieses hat enormen Einfluss auf unsere Verhalten und unsere Daseinsgestaltung. Wir wollen uns an diesem Tag sehr behutsam unserem „inneren Kind“ nähern, ihm Raum geben und schauen, was von diesem Hintergrund her unsere Familienleben prägt, was wir behalten und was wir vielleicht ändern wollen.

Selbstverständlich ist dies kein Therapieseminar. Trotzdem sollten wir bereit sein, uns selbst tiefer zu begegnen, als wir das gemeinhin im Alltag tun und uns auf die Entdeckungsreise machen, die hinter dem Satz steht, der mal Erich Kästner, mal Milton Erickson zugeschrieben wird: „ Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.“

Kursleitung: Jürgen Breustedt

 

601-11-E2, 07.11.2021, Sonntag 1x. 10.00 – 16.00 Uhr
Eberstadt, Oberstraße 13, Raum 07
Gebühr: Einzeln: 17,10 €, Paare: 28,80 €

 

Ein Tag der Trauer - Offener Trauertreff Trauergruppe 28.10.21

Es ist erleichternd, gemeinsam zu trauern. Gedanken und Gefühle aussprechen zu können mit Menschen, die verstehen, was Sie bewegt.

immer Donnerstag von 16.00 - 18.00 Uhr Termine:

  • 28.10.21
  • 11.11.21
  • 25.11.21
  • 02.12.21
  • 16.12.21
  • 06.01.21
  • 20.01.21

Ansprechpartner:

  • Frau Mathis, Telefon: 06151 3652140
  • Frau Kutscher, Telefon: 06151 132899

„Ich kann das!!“ Resilienz und ihre Förderung – Onlinekurs am 17.11.21

 

Wie kommt es, dass manche Menschen schwierige bis schwerste Krisen meistern, während andere daran zugrunde gehen? Wie kann man schlimme Erfahrungen wie Trennung, Einsamkeit oder Gewalt so verarbeiten, dass man damit weiterleben kann?

Ein wesentlicher Faktor liegt in unserer Kindheit. Wenn wir uns dessen bewusst sind, können wir auch die Entwicklung unserer Kinder dahingehend unterstützen, dass sie zu selbständig handelnden, starken Persönlichkeiten werden.

Das Seminar führt in den momentanen Forschungsstand ein und macht Mut, dieses Wissen für sich selbst und die Familie anzuwenden.

Kursleitung: Jürgen Breustedt

Kurs-Nr.: 600-10-OL2, am 17.11.2021, Freitag 1x, um 19.00 – 21.30 Uhr,

Gebühr: 8,00 €

Bitte beachten zur Anmeldung für Offene Treffs:

Aufgrund der aktuellen Lage ist die Teilnahme an den Offenen Treffs nur nach schriftlicher Erst-Anmeldung mit nebenstehendem Anmeldeformular per e-Mail an  familienbildung@1sp4mdarmstadt.abde  und Bestätigungsmail möglich. Für jede weitere Teilnahme genügt eine formlose Anmeldung per e-Mail. 

Bauchgeflüster – Offener Treff für Schwangere - nächster Termin: 26.10.21

Der offene Treff bietet die Möglichkeit, andere Schwangere kennenzulernen und sich über große Gefühle, offene Fragen oder den Umgang mit körperlichen Veränderungen auszutauschen.

  • dienstags, alle 14 Tage, 10.00 – 11.30 Uhr
  • Frankfurter Str. 71, im Raum 0.01
  • Gebühr: 5,25 € pro Treffen plus 1,50 € Verwaltungspauschale pro Quartal
  • Kurs-Nr.: 102-09-F2 / Kursleitung: Anna-Katharina Klein und Team

alle Termine:  28.09.2021; 12./26.10.2021; 09./23.11.2021; 07/21.12.2021
Wichtige Hinweise zur Teilnahme:
- Vorherige Anmeldung mit dem Anmeldeformular
- Mund-Nasen-Bedeckung für Erwachsene
- Es gilt die 3G-Regelung, bitte entsprechenden Nachweis mitbringen
- Darüber hinaus gilt unser Hygienekonzept

 

Offener Treff/"Endlich ist unser Baby da"

- Für Eltern mit ihren Babys von 0 - 6 Monaten
- Mittwochs 09.30 - 11.30 Uhr im Raum 0.04 / Frankfurter Str. 71
- Das Angebot ist gebührenfrei
- Kurs-Nr. 202-01-F1 / Kursleitung: Rita Dippel

Wichtige Hinweise zur Teilnahme:
- Vorherige Anmeldung mit dem Anmeldeformular
- Mund-Nasen-Bedeckung für Erwachsene
- Es gilt die 3G-Regelung, bitte entsprechenden Nachweis mitbringen
- Darüber hinaus gilt unser Hygienekonzept

Offener Baby-/Still-Treff

- Für Eltern mit ihren Babys bis zu einem Jahr
- Montags 09.30 - 11.30 Uhr im Raum 0.03 / Frankfurter Str. 71

- findet auch in den Sommerferien statt
- Kosten: 3,00 € pro Treffen plus 1,50 € Verwaltungsgebühr pro Quartal
- Kurs-Nr. 202-04-F1 / Kursleitung: Melanie Rziha

Wichtige Hinweise zur Teilnahme:
- Vorherige Anmeldung mit dem Anmeldeformular
- Mund-Nasen-Bedeckung für Erwachsene
- Es gilt die 3G-Regelung, bitte entsprechenden Nachweis mitbringen
- Darüber hinaus gilt unser Hygienekonzept

Früher Start ins Leben – Gesprächskreis für Eltern von Frühgeborenen am 05.11.21

Durch die Geburt eines Kindes ändert sich die Familiensituation grundlegend – wenn ein Kind früher als üblicherweise von der Natur vorgesehen auf die Welt kommt, entstehen zusätzlich besondere Herausforderungen für die Eltern. Oft sind die ersten Wochen nach der Geburt von Sorgen, Ängsten und Unsicherheiten geprägt – das “Freudige Ereignis” gerät in den Hintergrund. Wie wird es weiter gehen, was kommt auf uns zu, wie bekommen wir Unter-stützung? In diesem offenen Gruppenangebot geht es um den Austausch mit anderen, die in ähnlicher Situation standen oder stehen. Aus dem Erfahrungsschatz der Teilnehmer-/innen werden wir gemeinsam nach Lösungen für die vielfältigsten Schwierigkeiten suchen.

Die Gruppe richtet sich an Mütter und Väter, die ein oder auch mehrere frühgeborene Kinder haben.

Kurs-Nr.: 201-03-F2 (jeden 1. Freitag im Monat) nächster Termin 05.11.2021

um 9.30 – 11.30 Uhr, in der Frankfurter Str. 71, im Raum 0.03

Gebühr: 3,- € pro Treff

Kursleitung: Esther Querbach

Wichtig:
Aufgrund der aktuellen Lage ist die Teilnahme an den Offenen Treffs nur nach Anmeldung unter

 

 

Offener Treff für Alleinerziehende - mit Kindern im Alter von 10 Monaten – 3 Jahre am 07.11.21

Dieser offene Treff richtet sich an alleinerziehende Mütter und Väter mit ihren Kindern im Alter von 10 Monaten bis 3 Jahre und findet jeden ersten Sonntag im Monat unter fachlicher Anleitung statt.

Für die Kinder gestalten wir einen Raum der ihre Spiel - und Bewegungsfreude anregt, so dass neue Sinneseindrücke, Spaß bei gemeinsamen Spielen, Entdecken und Erkunden, möglich werden können.

Lassen Sie sich als Mutter oder Vater von der „Spielfreude“ Ihrer Kinder anstecken und begleiten Sie aktiv und auch passiv die Entwicklungsschritte Ihrer Kinder. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, sich über die alltäglichen Herausforderungen auszutauschen, wie zum Beispiel:

  • Mein Alltag mit Baby und Kleinkind
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Eltern sein – jedoch kein Liebespaar
  • Übungen für Selbstfürsorge und Stressreduktion

Kursleitung: Lara Lux

Kurs-Nr.: 202-08-F2, (jeden 1. Sonntag im Monat) am 07.11.2021, 05.12.2021
um 10.00 – 11.30 Uhr, in der Frankfurter Str. 71, Raum 0.06, Gebühr: 3,- € pro Termin

Wichtig: Aufgrund der aktuellen Lage ist die Teilnahme an den Offenen Treffs nur nach Anmeldung unter familienbildung@1sp4mdarmstadt.abde möglich.

Offener Eltern-Kind-Treff

- Für Eltern oder andere Bezugspersonen mit ihren Kindern zwischen 1 und 3 Jahren
- mittwochs 09.30 - 11.30 Uhr Achtung Terminänderung: ab 31.08.21 dienstags von 15:00 - 17:00 Uhr im Raum 0.06 / Frankfurter Str. 71
- Kosten: 3,00 € pro Treffen plus 1,50 € Verwaltungsgebühr pro Quartal
- Kurs-Nr. 301-01-F1 / Kursleitung: Susan Massarat

Wichtige Hinweise zur Teilnahme:
- Vorherige Anmeldung mit dem Anmeldeformular
- Mund-Nasen-Bedeckung für Erwachsene
- Es gilt die 3G-Regelung, bitte entsprechenden Nachweis mitbringen
- Darüber hinaus gilt unser Hygienekonzept

Offene Baby-/Still-Treffs in den Außenstellen

- Für Eltern mit ihren Babys bis zu einem Jahr
- Kosten: 3,00 € pro Treffen plus 1,50 € Verwaltungsgebühr pro Quartal

Wichtige Hinweise zur Teilnahme:
- Vorherige Anmeldung mit dem Anmeldeformular
- Mund-Nasen-Bedeckung für Erwachsene
- Es gilt die 3G-Regelung, bitte entsprechenden Nachweis mitbringen
- Darüber hinaus gilt unser Hygienekonzept

EBERSTADT, Oberstr. 13
- Durchgehendes Angebot - auch in den Schulferien
- Mittwochs 09.30 - 11.30 Uhr, Raum 04
- Kurs-Nr. 202-02-E1 / Kursleitung: Heide Reitz
 

ARHEILGEN, Jakob-Jung-Str. 2

- Durchgehendes Angebot - auch in den Schulferien
- Dienstags 09.30 - 11.30 Uhr
- Kurs-Nr. 202-03-A1 / Kursleitung: Heide Reitz

 

KRANICHSTEIN, Bartning-Str. 33

- Durchgehendes Angebot - auch in den Schulferien
- Montags 09.30 - 11.30 Uhr
- Kurs-Nr. 202-05-K1 / Kursleitung: Silke Kutscher

 

WIXHAUSEN, Verdistr. 22

- Durchgehendes Angebot - auch in den Schulferien

- Dienstags, 09.30 - 11.30 Uhr

- Kurs-Nr. 202-06-W1 / Kursleitung: Gabi Gebler

 

 

Offene Eltern-Kind-Treffs in den Außenstellen

- Für Eltern oder andere Bezugspersonen mit Kinder von 1 - 3 Jahren
- Ab 21.06.2021 wieder geöffnet
- Kosten: 3,00 € pro Treffen plus 1,50 € Verwaltungspauschale pro Quartal

Wichtige Hinweise zur Teilnahme:
- Vorherige Anmeldung mit dem Anmeldeformular
- Mund-Nasen-Bedeckung für Erwachsene
- Es gilt die 3G-Regelung, bitte entsprechenden Nachweis mitbringen
- Darüber hinaus gilt unser Hygienekonzept

EBERSTADT, Oberstr. 13 - Ab 21.06.2021
- Montags 09.30 - 11.30 Uhr, Raum 04
- Kurs-Nr. 301-03-E1 / Kursleitung: Marion Metz

WIXHAUSEN, Verdistr. 22 - Ab 21.06.2021
- Montags 09.30 - 11.30 Uhr
- Kurs-Nr. 301-04-W1 / Kursleitung: Antonella Gerbig

KRANICHSTEIN, Bartningstr. 33 - Ab 22.06.2021
- Dienstags 09.30 - 11.30 Uhr
- Kurs-Nr. 301-05-K1 / Kursleitung: Silke Kutscher

ARHEILGEN, Jakob-Jung-Str 2 - Ab 23.06.2021
- Mittwochs 09.30 - 11.30 Uhr
- Kurs-Nr. 301-02-A1 / Kursleitung: Antonella Gerbig

Mehrlingstreff

- Mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr, im Bewegungraum (UG)

- Kurs-Nr.: 202-06-F1/ Kursleitung: Sarah Neumann

Dieses Angebot richtet sich an Eltern von Zwillingen oder Drillingen. Hier besteht die Gelegenheit sich mit anderen „Mehrlingseltern“ über ihre Themen und die aktuelle Situation auszutauschen und unter fachlicher Anleitung über die vielfältigen Herausforderungen zu sprechen und gegebenenfalls neue Impulse zu erhalten.

Wichtige Hinweise zur Teilnahme:
- Vorherige Anmeldung mit dem Anmeldeformular
- Mund-Nasen-Bedeckung für Erwachsene
- Es gilt die 3G-Regelung, bitte entsprechenden Nachweis mitbringen
- Darüber hinaus gilt unser Hygienekonzept

Wichtig:
Aufgrund der aktuellen Lage ist die Teilnahme an den Offenen Treffs nur nach schriftlicher Erst-Anmeldung mit nebenstehendem Anmeldeformular unter  familienbildung@1sp4mdarmstadt.abde. Für jede weitere Teilnahme genügt eine formlose Anmeldung per e-Mail. 

Dieses Angebot findet in Kooperation mit dem Modell „Kinder schützen, Familien fördern“ statt und ist gebührenfrei.

 

Kontakt / Anmeldung Familienbildung

Stadthaus III 

Frankfurter Straße 71    

64293 Darmstadt

Telefon: 06151/13 2509    

Telefax: 06151/13 2815

E-Mail:  familienbildung@1sp4mdarmstadt.abde

Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag

von 09.00-12.00 Uhr

und Donnerstag

von 14.00-16.00 Uhr

Service für Darmstädter Bürgerinnen und Bürger

Mo - Fr von 8.00-12.00 Uhr - Tel.: 06151 13 3030

  • Hotline - telefonische Informationen für Schwangere und junge Eltern -  mittwochs 9.00 - 11.00 Uhr
  • Anmeldung zur Stillsprechstunde - findet jeden 2. Montag im Monat statt, von 10.00 - 11.30 Uhr, im Stadthaus III
  • Anmeldung zur Baby- und Kleinkindersprechstunde von 0-3 Jahren
  • Anmeldung zur Beratung nach Kaiserschnitt, schwieriger Entbindung oder Trennung direkt nach der Geburt des Babys
  • Babysittervermittlung 

 Wir rufen Sie zurück!

ANGEBOTE für Väter mit Kindern in allen Regionen

Fahrplan Bus und Straßenbahn

Wichtige Mitteilung
×