Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Mit der "Google benutzerdefinierten Suche" kann diese Internetseite durchsucht werden. Wenn Sie JA anklicken und die Google Suche nutzen, werden Inhalte auf Servern von Google abgerufen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Klicken Sie NEIN an wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Weitere Informationen zur Google benutzerdefinierten Suche finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: https://www.darmstadt.de/datenschutz
Informationen von Google über den Umgang mit Nutzerdaten (Datenschutzerklärung) erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Familienzentrum

Bildung, Begleitung und Beratung

Aus gegebenem Anlass:

Hygienekonzept des Familienzentrums

Das vorliegende Hygienekonzept ist im Kontext der Covid-19-Pandemie zum Schutz der Gesundheit von Besucher*innen, Kursleiter*innen und Beschäftigten des Familienzentrums eingesetzt. Es ersetzt das Hygienekonzept vom 01.02.2022 und gilt seit 02.04.2022. Die Vorgaben sind orientiert an den Corona-Regelungen des Bundes, Landes und der Stadt Darmstadt (insbesondere RVfg. Nr. 43).

Für das gesamte Familienzentrum gilt, dass die Teilnahme an Kursen / Gesprächen grundsätzlich auf Basis der eigenverantwortlichen Entscheidung erfolgt. Dabei gelten folgende Rahmenbedingungen:

•    Empfohlen wird vor Kursen / Gesprächen in Innenräumen einen Antigen-Schnelltest auf Covid-19 durchzuführen und mindestens bis zum Platz die Maske zu tragen. Die 2G+/3G-Überprüfung und die Maskenpflicht entfallen für Besucher*innen von städtischen Einrichtungen und Verwaltungsgebäuden (§ 2 Abs. 1 Ziffer 1 der Coronaschutzverordnung).
•    Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 Metern, außer Kinder unter 6 Jahren
•    Einhalten der Hygieneregeln (Niesetikette; Desinfektion der Hände)
•    Bei Quarantäne, Betretungsverbot anderer Einrichtungen wegen eines bestehenden Kontakts, Infektionsverdacht oder verdächtigen Krankheitssymptomen (Husten, Schnupfen, Fieber, Durchfall, andere Erkrankungszeichen dieser Art) dürfen die städtischen Räume nicht betreten werden. Dies gilt für Erwachsene und Kinder.
•    Regelmäßiges Lüften der Räume inklusive der Büro- und Beratungsräume
•    Direkte Reinigung von Händekontaktflächen nach Kurs / Gespräch
•    Tägliche Reinigung der Räume
•    Mitarbeiter*innen des Familienzentrums informieren bei Infektionsverdacht / verdächtigen Krankheitssymptomen sofort die Leitung
•    Kurs-, Gesprächs-, Veranstaltungsteilnehmer*innen werden bereits bei Verdacht auf eine Covid-19-Infektion (bei positivem Antigen-Schnelltest) informiert
•    Information der Besucher*innen und Kursleiter*innen über Hygienekonzept und Ausführungshinweise durch Mitteilungen und Aushänge
•    An Veranstaltungen im Innenraum und im Außenbereich dürfen maximal 24 Personen teilnehmen.

Bereich Familienbildung
Kurse, Angebote, Beratungs- / Gesprächstermine
Die Teilnehmer*innenzahl bei Terminen im Innenraum ist zudem an der ausgewiesenen Maximal-Personenzahl für den jeweiligen Raum anzupassen.
Das Materialangebot in den Kursräumen ist reduziert.
Kurse im Schwimmbad können nur stattfinden, wenn Abstand gewährleistet ist.
Bewegungskurse sind so zu konzipieren, dass kein direkter Kontakt zwischen erwachsenen Personen aus zwei Haushalten stattfindet.
Heizlüfter und die Umluftheizung (Bewegungsraum) werden nicht in Betrieb genommen. Zum Heizen sind die Radiatoren einzusetzen.
Vor Kursen im Bewegungsraum wird das installierte Luftreinigungsgerät in Betrieb genommen.
Die Räume sind mit Reinigungsmitteln (Hygienebox) auszustatten.


Teilnehmer*innen
Die Teilnahme an Kursen / Gesprächen erfolgt auf Basis der eigenverantwortlichen Entscheidung.
Die angezeigten Regeln und die vorgegebene Wegeführung in den städtischen Gebäuden und Räumen sind unbedingt zu beachten.


Kursleiter*innen
Die Kursleiter*innen sind angehalten, zu Beginn der Kurse mit den Teilnehmer*innen zu besprechen, welche Maßnahmen von allen mitgetragen werden.
Bei den Teilnehmer*innen auf die Einhaltung der Regelungen zu achten und selbst zu beachten.
Die Anwesenheit ist wie bisher auf den Teilnahmelisten zu vermerken. Die Listen sind im Falle einer Infektionsmeldung vorzulegen.
Das zur Verfügung gestellte Material ist nur von einer Teilnehmer*in zu benutzen oder vor Weitergabe zu reinigen. Nach dem Kurs ist das benutzte Material zu reinigen. Dafür werden Mittel in den Räumen zur Verfügung gestellt.
Das Familienzentrum ist unter familienbildung@darmstadt.de / Tel.: 06151-132509 zu informieren, wenn einzelne Punkte im Hygieneplan nicht durchführbar sind oder nicht eingehalten werden.


Mitarbeiterinnen der Fachbereiche
Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist an den Raumgrößen zu orientieren.
Termine in städtischen Kindertagesstätten dürfen nur nach vorheriger Abstimmung mit der jeweiligen Leitung stattfinden.
Auswärtstermine werden unter Berücksichtigung der allgemeinen Hygieneregeln wahrgenommen.
Die Aushänge werden in den Räumen des Stadthauses und der Außenstellen angebracht.
Regelhaft sind die Hygieneboxen aufzufüllen.

Mitarbeiterinnen der Anmeldung und Verwaltung
Die Pforte wird wochenweise über die Kurszeiten informiert.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Restplätze in Kursen, die bald starten

Wichtig: Auch die anderen im Programm genannten Kurse, die hier nicht aufgeführt sind, haben teilweise noch freie Plätze. Fragen Sie gerne nach!

FB 1: Rund um die Geburt

Rückbildung mit Baby – Onlinekurs am 23.05.22

Wir werden uns auf ein funktionelles Rückbildungs-Workout (inkl. Übungen mit Baby) konzentrieren – daneben nehmen wir uns auch Zeit und Raum für Gespräche, Informationen und Fragen rund um Themen wie:

  • Veränderung des Körpers nach der Geburt und in der Stillzeit
  • richtiges, physiologisches Tragen / geeignete Tragehilfen
  • Entspannung für Mutter und Kind
  • praktische Tipps für kreative (Bewegungs-)Spiele
  • Tipps rund um den Alltag mit dem Baby und dessen Entwicklung
  • Zeit für sich und Partner:in finden und nutzen

Kurze Pausen zum Stillen/Füttern, Wickeln und Beruhigen etc. können leicht in den Kursablauf integriert werden – das Online-Format ist, gerade wenn das Baby zwischendurch Ruhe braucht, optimal.

  • Kursleitung: Michaela Schmidt-Eppinger
  • Kurs-Nr.: 105-09-OL1
  • Datum: 23.05. – 18.07.2022, montags, 8x
  • Uhrzeit: 09.00 – 10.30 Uhr
  • Gebühr: 43,50 €
  • Sie benötigen bequeme Kleidung, ein Handtuch und eine Decke für das Baby.

Vorbereitung auf das Stillen am 28.05.22

„Ja, ich würde gerne stillen – wenn es denn bei mir klappt!“ In diesen Kurs sprechen wir darüber, wie ein guter Stillstart unterstützt werden kann, welche Vorbereitungen Sinn machen und auf was es in den ersten Wochen ankommt. Die Ausstattung mit dem wirklich Wissenswerten über das Stillen hilft dabei, für die eigene Familie den richtigen Weg zu finden und zuversichtlich der ersten Zeit mit dem Baby entgegen zu blicken.

Je nach Stand der Pandemie findet der Kurs online statt.
Kursleitung: Petra Siebert

  • Kurs-Nr.: 102-05-F1
  • Datum: 28.05.2022, Samstag, 1x
  • Zeit: 15.00 – 17.00 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.03
  • Gebühr: Einzeln: 8,50 €, Paare: 12,00 €

Ganzheitliche Geburtsvorbereitung® für Paare, die ein weiteres Kind erwarten am 28./29.05.22

Dieser Kurs richtet sich an Frauen und Paare, die ein weiteres Kind erwarten. Wir werden uns Zeit nehmen für die Themen:

  • Aktuelle Schwangerschaft, die Geburt und das Baby
  • Austausch über die vorherigen Geburtserlebnisse
  • Väter und ihre Schwangerschafts- und
    Geburtserfahrungen
  • Veränderungen, die ein weiteres Kind für die Familie und die Paarbeziehung bedeuten
  • Atmung, Gebärhaltung und Geburtsphasen
  • Die ersten Wochen mit den Kindern

Bei Bedarf ist Kinderbetreuung möglich.

  • Kursleitung: Anna-Katharina Klein / Christoph Lippok
  • Kurs-Nr.: 102-23-F1
  • Datum:28./29.05.2022
  • Uhrzeit: Sa. 14.30 – 18.30,So. 15.00 – 18.00
  • plus Nachtreffen
  • Ort: Frankfurter Str.71,Bewegungsraum
  • Gebühr: Einzeln: 33,00 €, Paare:   48,75 €

Mein bewegtes Becken – Tanzen in der Schwangerschaft ab 01.06.22

Das weibliche Becken ist neun Monate lang der Schutzraum, in dem unser Baby heranwächst, bevor es uns schließlich durch seine Beweglichkeit bei der Geburt unterstützt. Dieser Kurs soll durch Bewegungen zu Musik dazu beitragen, die körperlichen Veränderungen der Schwangerschaft zu bewältigen und das Gefühl dafür zu stärken, welche Haltungen gerade gut tun und wie bei der Geburt Raum entstehen kann. So wird die Fähigkeit ausgebaut, in sich hineinzuspüren und auszudrücken, was man braucht – für ein bewusstes Erleben der besonderen Zeit der Schwangerschaft, sowie in Vorbereitung auf die Geburt des Babys.

  • Kursleitung: Marta Pitarch Roselló
  • Kurs-Nr.: 103-03-K1
  • Datum: 01.06. – 06.07.2022,  mittwochs, 6x
  • Uhrzeit: 19.00 – 20.30 Uhr
  • Ort: Bartningstr. 33
  • Gebühr: 33,00 €

Hinweiß: Die Außenstelle Kranichstein erreichen Sie bequem mit den Straßenbahn-linien 4 + 5, Haltestelle Esselbornstraße

Tragehilfen – Sprechstunde am 03.06.22 für Eltern, die selbst oder deren Kind eine körperliche Beeinträchtigung haben

Es gibt Hilfe zum Handling und Einstellungsmöglichkeiten für die eigene Tragehilfe mit dem Ziel, den Tragekomfort zu optimieren und das Kind optimal zu stützen. Egal ob Neugeborenes oder Kleinkind, egal ob Bauch- oder Rückentrageweise, es gibt Unterstützung für ein bequemes und sicheres Tragen. Abgerundet wird das Ganze mit allgemeinen Tipps zum Thema Tragen von Babys und Kleinkindern.

Das Angebot richtet sich auch an Eltern, die selbst oder deren Kind eine körperliche Beeinträchtigung haben.

Jeden ersten Freitag im Monat

  • Kursleitung: Sawa Nordt
  • Kurs-Nr.: 106-05e-F1
  • Datum: 03.06.2022
  • Uhrzeit: 09.30 – 11.30 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.01
  • Gebühr: Einzeln: 8,50 €,  Paare: 12,00 €

Erzählcafé: Wenn in Erinnerung an die Geburt (nicht nur Freuden – ) Tränen fließen… am 04.06.22

In gemütlicher Atmosphäre widmen wir uns an diesem Vormittag dem Erzählen von belastenden Erfahrungen, die Frauen auf der Geburtsreise gemacht haben. Manchmal bleibt ein schwerer Rucksack von dieser Reise zurück, dessen Last Wochen, Monate oder sogar Jahre nur mit den eigenen Schultern getragen wird.

Dann kann dieser Treff die Möglichkeit bieten, sich auszutauschen, ein bisschen Ballast aus seinem Rucksack abzuwerfen und dafür das Gefühl, verstanden zu werden, mit nach Hause zu nehmen.

Bei Fragen zur Teilnahme melden Sie sich gerne vorab bei der Kursleitung: Anna Katharina Klein

  • KursNr.: 105-01-F1
  • alle zwei Monate, samstags:
  • 04.06.2022
  • Uhrzeit: 10.00 – 12.00 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.03
  • Gebühr: 7,00 € pro Treffen

Die Termine sind einzeln buchbar 1,50 € Verwaltungs-pauschale / Quartal

In Kooperation mit der bundesweiten Erzählcafé-Aktion: www.erzaehlcafe.net

Ganzheitliche Geburtsvorbereitung® am Abend ab 07.06.22

In diesem Kurs sprechen wir darüber, wie sich der Körper auf die Geburt vorbereitet und woran man merkt, dass es jetzt „richtig“ losgeht. Wir beschäftigen uns mit den verschiedenen Phasen der Geburt, probieren Atem- und Entspannungsübungen aus, diskutieren Wege der Schmerzlinderung und tauschen Ideen aus, wie eine mögliche Unterstützung durch die Begleitperson aussehen kann. Es wird außerdem genug Raum geben für mögliche Hoffnungen und Ängste rund um den Geburtsverlauf. Schließlich werden wir auch über das Stillen und das Wochenbett sprechen.

Der Kurs kann alleine oder gemeinsam mit dem Vater/der Geburtsbegleitung besucht werden.

An einem Termin wird der Väterbegleiter Christoph Lippok für eine separate Gesprächsrunde für die Geburtsbegleiter dabei sein.

  • Kursleitung: Anna-Katharina Klein
  • Kurs-Nr. 102-17-F1
  • Datum: 07.06. – 19.07.2022, dienstags, 7x
  • Uhrzeit: 20.00 – 22.00 Uhr
  • plus Nachtreffen
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.03
  • Gebühr: Einzeln: 57,50 €, Paare:   85,50 €

Gerne können Sie den Kurs auch besuchen, wenn Sie ein weiteres Kind erwarten.
Bitte geben Sie dies bei der Anmeldung an.

EINIGE KRANKENKASSEN BEZUSCHUSSEN DEN KURS.

MumToBe – Outdoor Fitness für Schwangere ab 08.06.22 - Ein Einstieg in den Kurs auch nach Beginn in Absprache mit der Anmeldung möglich, Telefon: 06151/13-2509.

Für alle, die auch in der Schwangerschaft auf ein angepasstes Fitnesstraining nicht verzichten möchten und ihre Körperwahrnehmungen in Vorbereitung auf die Geburt verbessern wollen. Wir erhalten und trainieren die Ausdauer durch Walking-Einheiten im wunderschönen, vielseitigen Park Rosenhöhe ergänzt von Übungen zur Stabilisation und Kräftigung. Wir arbeiten mit Bändern und Kleinhanteln und nutzen bei passender Witterung auch mal die Wiese für Übungen zur Körperwahrnehmung und Kräftigung.

Das Training ist auf die veränderten Anforderungen des Körpers in der Schwangerschaft abgestimmt und kann zusätzlich jeweils individuell angepasst werden.

Der Kurs findet wetterunabhängig statt!

  • Bitte an stabile Sportschuhe und Sportkleidung, Regen- oder Sonnenschutz und ggf. eine Matte/Picknickdecke denken.
  • Kursleitung: Michaela Schmidt-Eppinger
  • Kurs-Nr.: 103-06-N1
  • Datum: 08.06. – 06.07.2022, mittwochs, 4x
  • Uhezeit: 11.15 – 12.15 Uhr
  • Treffpunkt: Löwentor/Park Rosenhöhe
  • Gebühr: 15,50 €

 

Ein Einstieg in den Kurs ist auch nach Beginn in Absprache mit der Anmeldung möglich, Telefon: 06151/13-2509.

Stoffwindel-Workshop am 08.06.22

Stoffwindeln von heute – einfach, saugstark und schick. Dieser Workshop hilft Ihnen den Stoffwindel-Dschungel zu durchqueren. Sie lernen verschiedene Stoffwindeln, Materialien und sinnvolles Zubehör kennen und an Wickeldummys das Stoffwickeln. Wir besprechen aufkommende Fragen insbesondere:

  • Wie viele Windeln werden benötigt?
  • Was kosten Stoffwindeln?
  • Wie aufwendig ist das Waschen?

Eigene Stoffwindeln können gern mitgebracht und soweit die Zeit es zulässt, Probleme besprochen werden.

  • Kursleitung: Sawa Nordt
  • Kurs-Nr.: 101-08-F1
  • Datum: 08.06.2022, Mittwoch, 1x
  • Uhrzeit: 10.00 – 12.00 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.01
  • Gebühr: Einzeln:  8,50 €, Paare:  12,00 €

Rückbildungsyoga ab 10.05. - 14.06.22 EINSTIEG IN DEN LAUFENDEN KURS MÖGLICH - SPRECHEN SIE UNS AN!

Yoga unterstützt die Rückbildungsprozesse im Körper. Die harmonischen aber gleichzeitig sportlichen Übungen helfen, die Körperkraft zurück zu gewinnen. Die Beweglichkeit nimmt wieder zu. Das gezielte Zusammenspiel von Bewegung und Atmung wirkt beruhigend und nimmt somit einen positiven Einfluss auf den Alltag mit dem Baby.

  • Kursleitung: Gloria Bartusch
  • Kurs-Nr.: 105-06-F1
  • Datum: 10.05. - 14.06.22, dienstags, 6x
  • Zeit: 19.45 – 21.15 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Bewegungsraum
  • Gebühr: 33,00 €

FB 6: Pädagogik – Psychologie - Angebote für Eltern

Offene Trauergruppe - nächster Termin: 19.05.22

Es ist erleichternd gemeinsam zu trauern -  Gedanken und Gefühle aussprechen zu können mit Menschen, die verstehen, was Sie bewegt.

Donnerstags von 16.00 - 18.00 Uhr, Termine:

  • 19.05.22
  • 02.06.22

Ansprechpartner:

  • Frau Mathis, Telefon: 06151 3652140
  • Frau Kutscher, Telefon: 06151 132899

Aktuelle Informationen zu den Treffs:

  • Der Baby-Treff und der Eltern-Kind-Treff in Kranichstein findet ab sofort im Einkaufszentrum am See, Grundstraße 10-12 statt.
  • Der Babytreff in Arheilgen findet z.Z. nicht statt.

Bauchgeflüster – Offener Treff für Schwangere am 17.05.22

Eine Schwangerschaft stellt das Leben ziemlich auf den Kopf. Dieser Treff bietet die Möglichkeit, andere Schwangere kennenzulernen und sich über große Gefühle, offene Fragen oder den Umgang mit körperlichen Veränderungen auszutauschen.

  • Kursleitung: Anna-Katharina Klein und Team
  • Kurs-Nr.: 102-01-F1
  • Termine: 17./31.05.2022, 14./28.06.2022, 12.07.2022, dienstags, alle 14 Tage
  • Uhrzeit: 10.00 – 11.30 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.01
  • Gebühr: 5,25 € pro Treffen zzgl. 1,50 € Verwaltungspauschale pro Quartal

Offener Treff "Endlich ist unser Baby da" (nur nach vorheriger Anmeldung) - mittwochs

Für Mütter und Väter mit ihren Babys von 0 - 6 Monaten

Im Dschungel der Gefühle, Glück, Freude, Unsicherheit, Ängste etc. möchten wir Sie in der Anfangszeit Ihrer neuen Lebensphase begleiten. Wir möchten Ihnen, in einem geschützten Rahmen mit anderen Eltern und ihren Babys, einen Austausch unter Begleitung einer Kinderkrankenschwester ermöglichen.

Themen und Fragen könnten zum Beispiel sein:

  • Der neue Alltag
  • Was braucht mein Baby – was brauche ich als Mutter oder Vater?
  • Die Signale des Babys erkennen, deuten und angemessen darauf reagieren
  • Achterbahn der Gefühle
  • Beruhigungsmethoden für mein Baby
  • Verwöhnen – Erziehen
  • Stillen – Ernährung
  • Schreien – Schlafen
  • Wie gelingt eine gute Bindung von Anfang an?
  • Und Ihre ganz persönlichen Themen und Fragen

Wir freuen uns auf Sie!

  • Kursleitung: Rita Dippel
  • Kurs-Nr. 202-01-F1
  • Termine: Mittwochs (auch in den Schulferien)
  • Uhrzeit: 09.30 – 11.30 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.04
  • Dieses Angebot findet in Kooperation mit dem Darmstädter Modell „Kinder schützen, Familien fördern“ statt und ist gebührenfrei.

Wichtig: Teilnahme bei diesem offenen Treff nur nach vorheriger Anmeldung unter familienbildung@1sp4mdarmstadt.abde möglich.

Offener Babytreff - montags

Für Eltern mit ihren Babys bis zu einem Jahr.

Hier besteht die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und zum Erfahrungsaustausch. Unter fachlicher Anleitung finden Sie Raum und Zeit zur Beobachtung Ihres Kindes und zum gemeinsamen Gespräch über Themen wie:

  • Die veränderte Lebenssituation
  • Stillen / Flaschennahrung / Beikost
  • Fragen rund ums Baby und vieles mehr.

 

  • Kursleitung: Melanie Rziha
  • Kurs-Nr.: 202-02-F1
  • Termine: Montags (auch in den Ferien)
  • Uhrzeit: 09.30 – 11.30 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.03
  • Gebühr: 3,00 € pro Treffen zzgl. 1,50 € Verwaltungsgebühr pro Quartal

 

- Bitte haben Sie Verständnis, wenn auf Grund der Abstandsregel von 1,5 m bei Ihrem Erscheinen die maximale Teilnehmendenzahl erreicht sein sollte.

Offener Babytreff - donnerstags

Für Eltern mit ihren Babys bis zu einem Jahr.

Hier besteht die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und zum Erfahrungsaustausch. Unter fachlicher Anleitung finden Sie Raum und Zeit zur Beobachtung Ihres Kindes und zum gemeinsamen Gespräch über Themen wie:

  • Die veränderte Lebenssituation
  • Stillen / Flaschennahrung / Beikost
  • Fragen rund ums Baby und vieles mehr.

 

  • Kursleitung: Karoline Schneider
  • Kurs-Nr.: 202-02-F1Z
  • Termine: Montags (auch in den Ferien)
  • Uhrzeit: 09.30 – 11.30 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.03
  • Gebühr: 3,00 € pro Treffen zzgl. 1,50 € Verwaltungsgebühr pro Quartal

 

- Bitte haben Sie Verständnis, wenn auf Grund der Abstandsregel von 1,5 m bei Ihrem Erscheinen die maximale Teilnehmendenzahl erreicht sein sollte.

Früher Start ins Leben – Gesprächskreis für Eltern von Frühgeborenen am 03.06.22 (nur nach vorheriger Anmeldung)

Durch die Geburt eines Kindes ändert sich die Familiensituation grundlegend – wenn ein Kind früher als üblicherweise von der Natur vorgesehen auf die Welt kommt, entstehen zusätzlich besondere Herausforderungen für die Eltern. Oft sind die ersten Wochen nach der Geburt von Sorgen, Ängsten und Unsicherheiten geprägt – das “Freudige Ereignis” gerät in den Hintergrund. Wie wird es weiter gehen, was kommt auf uns zu, wie bekommen wir Unterstützung? In diesem offenen Gruppenangebot geht es um den Austausch mit anderen, die in ähnlicher Situation standen oder stehen. Aus dem Erfahrungsschatz der Teilnehmer-/innen werden wir gemeinsam nach Lösungen für die vielfältigsten Schwierigkeiten suchen.

Die Gruppe richtet sich an Mütter und Väter, die ein oder auch mehrere frühgeborene Kinder haben.

  • Kursleitung: Esther Querbach
  • Kurs-Nr.: 201-03-F1
  • Termine: 03.06.22, 01.07.22 (der jeweils 1. Freitag im Monat)
  • Uhrzeit: 9.30 – 11.30 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.03
  • Dieses Angebot wird über die Bundesstiftung Frühe Hilfen finanziert und ist daher gebührenfrei.

Offener Treff für Alleinerziehende - mit Babys und älteren Kindern am 12.06.22

Dieser offene Treff richtet sich an alleinerziehende Mütter und Väter mit ihren Babys und älteren Kindern und findet jeweils am ersten Sonntag im Monat unter fachlicher Anleitung statt.

Für die Kinder gestalten wir einen Raum, der ihre Spiel- und Bewegungsfreude anregt, sodass neue Sinneseindrücke und Spaß am gemeinsamen Spielen möglich werden können. Sie als Mutter oder Vater haben die Möglichkeit, sich bei Kaffee oder Tee über die alltäglichen Herausforderungen auszutauschen, wie zum Beispiel:

  • Mein Alltag mit Baby und Kleinkind, Kindergartenkind und/oder Schulkind
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Eltern sein – jedoch kein Liebespaar
  • Selbstfürsorge und Stressreduktion

     
  • Kursleitung: Karolin Schneider
  • Kurs-Nr.: 202-08-F1
  • Termine (jeweils am 2. Sonntag im Monat):
    12.06.2022
    10.07.2022
  • Uhrzeit: 10.00 – 11.30 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.06
  • Gebühr: 3,00 € pro Treffen zzgl. Verwaltungsgebühr von 1,50 € pro Quartal

Wichtige Hinweise zur Teilnahme:

- Mund-Nasen-Bedeckung für Erwachsene
- Es gilt die 3G-Regelung, bitte entsprechenden Nachweis mitbringen
- Darüber hinaus gilt unser Hygienekonzept
- Bitte haben Sie Verständnis, wenn auf Grund der Abstandsregel von 1,5 m bei Ihrem Erscheinen die maximale Teilnehmendenzahl erreicht sein sollte.

 

Offener Eltern-Kind-Treff - dienstags

Für Eltern oder andere Bezugspersonen mit ihren Kindern zwischen 1 und 3 Jahren

  • Gebühr: 3,00 € pro Treffen
  • plus 1,50 € Verwaltungsgebühr pro Quartal
  • Kurs-Nr. 301-01-F1
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 006
  • dienstags von 15:00 - 17:00 Uhr
  • Kursleitung: Susan Massarat

Offene Babytreffs in den Außenstellen

Für Eltern mit ihren Babys bis zu einem Jahr: Hier besteht die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und zum Erfahrungsaustausch. Unter fachlicher Anleitung finden Sie Raum und Zeit zur Beobachtung Ihres Kindes und zum gemeinsamen Gespräch über Themen wie

  • die veränderte Lebenssituation,
  • Stillen / Flaschennahrung / Beikost,
  • Fragen rund ums Baby und vieles mehr.
     
  • Gebühr: 3,00 € pro Treffen zzgl. 1,50 € Verwaltungsgebühr pro Quartal

Wichntiger Hinweis zur Teilnahme:

Bitte haben Sie Verständnis, wenn auf Grund der Abstandsregel von 1,5 m bei Ihrem Erscheinen die maximale Teilnehmendenzahl erreicht sein sollte

EBERSTADT, Oberstr. 13

  • mittwochs 09.30 – 11.30 Uhr, Raum 4
  • Kurs-Nr. 202-06-E1 / Kursleitung: Heide Reitz
     

KRANICHSTEIN, ab 17.05.22 Grundstraße 10-12, im Einkaufszentrum am See

  • dienstags, 09.30 – 11.30 Uhr
  • Kurs-Nr. 202-04-K1 / Kursleitung: Silke Kutscher


WIXHAUSEN, Verdistr. 22

  • dienstags, 09.30 – 11.30 Uhr
  • Kurs-Nr. 202-05-W1 / Kursleitung: Gabi Gebler

Offene Eltern-Kind-Treffs in den Außenstellen

- Für Eltern oder andere Bezugspersonen mit Kinder von 1 - 3 Jahren
- Kosten: 3,00 € pro Treffen plus 1,50 € Verwaltungspauschale pro Quartal

Wichntiger Hinweis zur Teilnahme:

Bitte haben Sie Verständnis, wenn auf Grund der Abstandsregel von 1,5 m bei Ihrem Erscheinen die maximale Teilnehmendenzahl erreicht sein sollte.

 

EBERSTADT, Oberstr. 13
- Montags 09.30 - 11.30 Uhr, Raum 04
- Kurs-Nr. 301-03-E1 / Kursleitung: Marion Metz

WIXHAUSEN, Verdistr. 22
- Montags 09.30 - 11.30 Uhr
- Kurs-Nr. 301-04-W1 / Kursleitung: Antonella Gerbig

KRANICHSTEIN, ab 17.05.22 Grundstraße 10-12, im Einkaufszentrum am See
- Dienstags 09.30 - 11.30 Uhr
- Kurs-Nr. 301-05-K1 / Kursleitung: Silke Kutscher

Mehrlingstreff für Eltern mit "kleinen" Zwillingen/Drillingen bis 14 Monate - mittwochs

Dieses Angebot richtet sich an Eltern von Zwillingen oder Drillingen. Hier besteht die Gelegenheit, sich mit anderen "Mehrlingseltern" über ihre Themen und die aktuelle Situation auszutauschen und unter fachlicher Anleitung über die vielfältigen Herausforderungen zu sprechen und gegebenenfalls neue Impulse zu erhalten.

  • Kursleitung: Sarah Neumann
  • Kurs-Nr.: 202-07-F1
  • Termine: mittwochs
  • Uhrzeit: 9.30 – 11.30 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.03
  • Gebühr: Dieses Angebot findet in Kooperation mit dem Darmstädter Modell „Kinder schützen, Familien fördern“ statt und ist gebührenfrei.

Wichtige Hinweise zur Teilnahme:

  • Bitte haben Sie Verständnis, wenn auf Grund der Abstandsregel von 1,5 m bei Ihrem Erscheinen die maximale Teilnehmendenzahl erreicht sein sollte.

 

 

Mehrlingstreffen für Eltern mit "großen" Zwillingen/Drillingen im Alter von 2 bis 4 Jahren - am 12.06.22 (nur nach vorheriger Anmeldung)

Der "große" Mehrlingstreff für Eltern mit Zwillingen/Drillingen im Alter von 2 bis 4 Jahren: Hier besteht die Gelegenheit, sich mit anderen "Mehrlingseltern" über ihre Themen und die aktuelle Situation auszutauschen und unter fachlicher Anleitung über die vielfältigen Herausforderungen zu sprechen und gegebenenfalls neue Impulse zu erhalten.

  • Kursleitung: Sarah Neumann
  • Kurs-Nr.: 301-06-F1
  • Termine (jeweils am 2. Sonntag im Monat):
    12.06.2022
    10.07.2022
  • Uhrzeit: 15.00 – 17.00 Uhr
  • Ort: Frankfurter Str. 71, Raum 0.06
  • Gebühr: 3,00 € pro Treffen zzgl. 1,50 € Verwaltungsgebühr pro Quartal

Kontakt / Anmeldung Familienbildung

Stadthaus III
Frankfurter Straße 71   
64293 Darmstadt
Telefon: 06151/13 2509   
Telefax: 06151/13 2815
E-Mail: familienbildung@1sp4mdarmstadt.abde

Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag

von 09.00-12.00 Uhr
und Donnerstag
von 14.00-16.00 Uhr

Kursprogramm

und Anmeldung

Programm-PDF Frühjahr/Sommer 2022

Anmeldeformular/ Einzugsermächtigung

(Adobe reader empfohlen)

gemäß DS-GVO, incl. allgemeine Anmeldebedingungen

Service für Darmstädter Bürgerinnen und Bürger

Mo - Fr von 8.00-12.00 Uhr

Tel.: 06151 13 3030

E-Mail: familienbildung@darmstadt.de

Beratungsangebote für Schwangeren und Eltern mit Kindern im Alter von 0 – 3 Jahren

 (für Bürgerinnen und Bürger aus Darmstadt)

In der Schwangerschaft

Bei Fragen rund um die körperlichen und seelischen Veränderungen in dieser besonderen Zeit, zur Planung der Elternzeit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zum Umgang mit großen Geschwistern, in Hinblick auf die bevorstehende Geburt oder zum Stillen/Ernähren des Babys.

Nach der Geburt

Bei Fragen zum Zusammenwachsen als Familie in der Zeit des Wochenbetts und danach, oder wenn in

Erinnerung an die Geburt (nicht nur Freuden-) Tränen fließen (z.B. nach belastender Geburtserfahrung, Kaiserschnitt oder Trennung vom Baby nach der Geburt).

Im Umgang mit dem Baby oder Kleinkind

Je nach Ihrer individuellen Situation freuen wir uns, Sie bei allen kleinen oder großen Herausforderungen und Unsicherheiten mit Ihrem Baby oder Kleinkind zu unterstützen, bzw. bei den Themen:

  • Stillen und Ernährung
  • Schreien, Schlafen, „Verwöhnen“
  •  Eltern werden - Paar bleiben,
  • Vereinbarkeit
  • Eingewöhnung

Anmeldung zur Stillsprechstunde

Ab März jeden 2. Dienstag (nicht mehr montags) im Monat, 11.00 - 12.30 Uhr, im Stadthaus III. Beratung auch kurzfristig und unabhängig von der Sprechstunde telefonisch möglich.

Babysitter*innen-Vermittlung für Eltern in Darmstadt

Wenn Sie einen Babysitter oder eine Babysitterin benötigen, dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Stelle. In unserer Babysitter*innen-Kartei sind Jugendliche ab 13 Jahren, die in unserer Einrichtung einen Babysitter*innen-Kurs absolviert haben und zur Vermittlung gerne zur Verfügung stehen. Für Fragen und Anfragen können Sie sich telefonisch unter 06151 13 3030 melden oder das Anfrageformular per e-Mail an babysitter.familienzentrum@1sp4mdarmstadt.abde  senden.

 

ANGEBOTE für Väter mit Kindern in allen Regionen

Fahrplan Bus und Straßenbahn

Wichtige Mitteilung
×