Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Pflegestützpunkt

Information und Beratung rund um das Thema Pflege

Im Pflegestützpunkt werden pflegebedürftige Menschen, ihre Angehörigen und Menschen, die von Behinderung und Pflege bedroht sind, umfassend informiert und beraten.

  • Wir sind Ihre erste Anlaufstelle für Fragen rund um das Thema Pflege und Versorgung.
  • Wir informieren unabhängig und trägerneutral zur Auswahl und Inanspruchnahme von Sozialleistungen und Hilfsangeboten.
  • Wir koordinieren und vernetzen pflegerische und soziale Hilfen und Unterstützungsangebote.
  • Wir arbeiten zusammen mit Diensten und Einrichtungen der Altenhilfe und im Gesundheitssystem.
  • Wir besuchen Sie bei Bedarf auch zu Hause.
  • Die Beratung ist kostenfrei.

Der Pflegestützpunkt Darmstadt wird in gemeinsamer Trägerschaft der Wissenschaftsstadt Darmstadt mit den gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen vertreten durch die Linde BKK betrieben.

Weitere Informationen zum Pflegestützpunkt entnehmen Sie bitte unserer Broschüre, die in verschiedenen Sprachen herunter geladen werden kann.

Die Beratungszeiten:
Montag und Mittwoch von 10:00 – 12:00 Uhr
Mittwochnachmittag von 14:00 – 16:00 Uhr.

Darüber hinaus können individuelle Termine nach Absprache vereinbart werden.

Kontakt

Bettina Amedick
Pflegeberaterin
Tel.: 06151 / 97 19 970

Christina Bach
Dipl.-Pflegewirtin
Tel.: 06151/ 66 92 971

Kornelia Grimm
Dipl.-Sozialpädagogin
Tel.: 06151/ 66 99 631

Petra Wendling     
Dipl.-Sozialarbeiterin
Telefon: 06151 / 66 98 942

E-Mail: pflegestuetzpunkt@1sp4mdarmstadt.abde

Pflegestützpunkt Darmstadt, Frankfurter Str. 71, 64293 Darmstadt

Flyer Pflegestützpunkt Darmstadt

Deutsch

BAKIM DESTEK NOKTASI Türkisch

Центр по уходу Russisch

Punto di assistenza Italienisch

Arabisch   مركز الرعاية الطبية

Weitere Faltblätter (Abteilung Altenhilfe) zur Beratung und Sozialhilfe für ältere Menschen finden Sie hier.

Jahresberichte und Dokumentationen

Jahresberichte

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

Dokumentation des 2. Fachforum „Ältere Migrantinnen und Migranten“ – Pflege als Beruf: Chancen und Potenziale für Menschen mit Migrationshintergrund (Podiumsdiskussion) vom 03.11.2016

Wichtige Mitteilung
×