Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Städtische Beteiligungen

Städtische Beteiligungen

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat zur Erfüllung ihrer Aufgaben im Rahmen der Daseinsvorsorge kommunale Eigenbetriebe eingerichtet und privatrechtliche Gesellschaften, bei denen sie Alleingesellschafterin ist, gegründet. Weiterhin ist sie zusammen mit anderen Kommunen oder Unternehmen an zahlreichen Gesellschaften beteiligt.

Die Beteiligungen der Stadt

Ende 2015 hatte die Stadt mehr als 150 unmittelbare oder mittelbare Beteiligungen. Die überwiegende Zahl dieser Beteiligungen, d. h. die Unternehmen, an denen die Stadt mit mindestens 20 Prozent unmittelbar oder mittelbar beteiligt ist, wird in dem von der Stadt jährlich veröffentlichten Beteiligungsbericht näher erläutert. Die Beteiligungen lassen sich in folgende
Geschäftsfelder gliedern: Geschäftsfelder der Stadtwirtschaft

Zur Wahrung der kommunalen Interessen gegenüber den
Beteiligungsunternehmen hat die Stadt ein Beteiligungs-
management und ein Referat Stadtwirtschaftskoordination
eingerichtet. Zuständiger Dezernent für beide ist
Oberbürgermeister Jochen Partsch. 


Allgemeine Informationen

Die Aufgaben des Beteiligungsmanagements sind der städtischen Tochtergesellschaft HEAG Holding AG übertragen

Durch das Beteiligungsmanagement soll sichergestellt werden, dass die in der Stadtwirtschaftsstrategie definierten gesamtstädtischen Ziele von den Beteiligungsunternehmen erfüllt werden. Es kontrolliert die finanzielle und wirtschaftliche Lage der Beteiligungsunternehmen und berichtet der Stadt, die dadurch die Grundlagen für eine realistische Finanzplanung (z. B. Erträge der Unternehmen, Verluste bei Eigenbetrieben) erhält.

Das Beteiligungsmanagement gliedert sich in drei Aufgabenbereiche:

  • Beteiligungsverwaltung
    (Verwaltung der Unterlagen und Informationen zu den Beteiligungen)
  • Mandatsbetreuung
    (fachliche Unterstützung der städtischen Mitglieder in den Aufsichtsgremien der Unternehmen)
  • Beteiligungscontrolling
    (Finanzcontrolling, Leistungscontrolling, strategisches Controlling, Analysen und Sachverhaltsbewertungen).

Das bei der Stadt gebildete Referat Stadtwirtschafskoordination ist Bindeglied zwischen der Stadt, dem Beteiligungsmanagement und den Beteiligungsunternehmen der Stadtwirtschaft. Es ist Ansprechpartner für alle Beteiligten und koordiniert die Umsetzung städtischer Ziele. Zu seinen Aufgaben gehört es auch, Vorlagen für die städtischen Gremien zur Errichtung, Erweiterung, Übernahme und Veräußerungen von wirtschaftlichen Unternehmen zu erstellen.

Die Stadtverordnetenversammlung hat im Jahr 2012 die Einführung des Darmstädter Beteiligungskodex für die Unternehmen der Stadtwirtschaft beschlossen. Der Kodex definiert Regeln für eine gute und vertrauensvolle Unternehmensführung und beschreibt die Anforderungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt an die Beteiligungen der Stadtwirtschaft und ihre Organe. Dabei steht die besondere Verantwortung der kommunalen Unternehmen für die Bürgerinnen und Bürger bei der Wahrnehmung von Aufgaben der Daseinsvorsorge im Fokus.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können den Darmstädter Beteiligungskodex  einsehen.

Ansprechpartner

Referat
Stadtwirtschaftskoordination

Michael Mayer
(Stadtwirtschaftskoordinator und Leiter des Rechtsamtes)        
Tel: 06151/13-2461
rechtsamt@darmstadt.de

Tanja Michelberger
(Dipl. Volkswirtin)
Tel.: 06151/13-3083

tanja.michelberger@darmstadt.de

Jana Bernhard
(Fachangestellte für Bürokommunikation)
Tel.: 06151/13-2462
jana.bernhard@darmstadt.de

Beteiligungsbericht 2015