Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Baumspende

Der neue Spendenzeitraum beginnt am 15. August 2019

Mein Spendenbaum in Darmstadt

Bäume haben neben ökologischen Werten wie Luftqualität und Lebensraum auch optische Funktionen wie die Verschönerung des Stadtbildes.

Sie hatten schon immer eine besondere Bedeutung für die Menschen - waren Sitz der Götter und Orte des Gerichts, sie verkörpern Kraft und Fruchtbarkeit, bieten Schutz und spenden Nahrung. Sie können ein beträchtliches Alter und Höhe erreichen. Die Vergänglichkeit der Jahreszeiten führen sie uns mit Laubfall, Neuaustrieb, Blüten und Früchten vor Augen und doch bedeutet die Pflanzung eines Baumes auch immer, etwas Bleibendes zu hinterlassen.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie – als Privatperson, Firma, Verein, Schulklasse, etc. - einen Baum spenden, damit Darmstadt auch in Zukunft eine „Stadt im Grünen“ ist.


Wenn Sie gerne einen Baum spenden möchten...

… wegen eines besonderen Anlasses wie Hochzeit, Geburt, Taufe, Geschenk, Gedenken etc.,

… um etwas Bleibendes zu schaffen,

… weil Sie mithelfen möchten, die Lebensqualität in Darmstadt zu steigern,

… um zu einem gesunden Klima beizutragen,

… um den Baumbestand (z. Zt. ca. 39.000 Bäume) zu erhalten und auszubauen,

… wegen der Verbundenheit zu Ihrem Wohnviertel,

… aus einem anderen Grund, 

dann können Sie dies jetzt tun!
 

Nach oben

Das gehört zur Baumpflanzung:

  • Eine Baumpflanzung beginnt mit dem Aushub einer Baumgrube 2 x 2 x 1,5m und dem anschließenden Verfüllen mit Darmstädter Baumsubstrat (Bodenaustausch)
  • Einkauf des Baumes durch das Grünflächenamt
  • Pflanzung des Baumes mit Aufstellung einer Baumsicherung (Dreibock) durch Mitarbeiter des Grünflächenamtes, z. B. auch in Anwesenheit des Baumspenders
  • Schutz vor Sonnenbrand durch Bestreichen des Stammes mit einem Weißanstrich
  • Anwässern des Baumes

  

Nach oben

Was kostet eine Baumpflanzung?

  • Alle Kosten für eine Baumpflanzung betragen zusammen ca. 1.800 €. Sie würden davon 300 € übernehmen, die restlichen Kosten übernimmt die Stadt Darmstadt.
  • Alle künftigen Kosten zur Pflege des Baumes, wie z.B. Pflegeschnitte durch Fachfirmen, Wässerungen (die ersten 5 Jahre) sowie die Kontrollen durch qualifizierte Baumpfleger werden dann von der Stadt Darmstadt getragen.

  

Nach oben

Ablauf (m)einer Baumspende:

  1. Schauen Sie, welcher Baum an welchem Standort noch zur Verfügung steht: Baumstandorte siehe rechts unter "Übersicht der Baumstandorte" (abrufbar während des Spendenzeitraumes vom 15. August bis 1. November).
  2. Sie suchen sich einen freien Baum(standort) aus (grün gepunktet = Baumspende möglich).
  3. Sie teilen uns telefonisch oder per Mail den von Ihnen gewünschten Baum(-standort) mit, damit wir ihn für Sie verbindlich reservieren können.  
  4. Wir bestätigen Ihre Reservierung und benachrichtigen Sie, wann Ihr Baum gepflanzt wird. In der Regel sind dies die Monate November bis Februar. Sie können gerne - nach vorheriger Absprache - bei der Baumpflanzung anwesend sein und auch mitwirken (Schaufeln werden gestellt).
  5. Sie spenden 300,00 € nach Pflanzung und Erhalt der Kontodaten.
  6. Sie erhalten einen Lageplan, sowie einen Ausdruck aus der Baumdatei über Ihren gespendeten Baum. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

  

Nach oben

Ansprechpartner

Michael
Schneiker

Telefon: (06151) 13-2921
Fax: (06151) 13-2932

Norbert
Uhrig

Telefon: (06151) 13-4506
Fax: (06151) 13-2932

Alles im Überblick

1. Wo wird gepflanzt?
Bäume an zuvor vom Grünflächenamt ausgewählten Standorten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

2. Wann wird gepflanzt?
November bis Februar 

3. Höhe der Baumspende
300,00 € oder auch gerne mehr! 

4. Aktions-/Spendenzeitraum
15. August bis 1. November

Nach oben