Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Koordinationsstelle LSBT*IQ

Vielfalt fördern - Vorurteile abbauen

Auf Beschluss der Stadtverordnetenversammlung der Wissenschaftsstadt Darmstadt wurde zum 1. Februar die neu geschaffene Koordinationsstelle LSBT*IQ besetzt. LSBT*IQ steht für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intergeschlechtliche und queere Menschen. Mit der Koordinationsstelle soll die Akzeptanz für LSBT*IQ in einer vielfältigen Stadtgesellschaft gestärkt, Diskriminierung abgebaut und die Vernetzung der Community vor Ort unterstützt werden.

Die neu eingeführte Koordinationsstelle beim Amt für Vielfalt und Internationale Beziehungen ermöglicht eine zielgenaue Analyse der Bedürfnisse von LSBT*IQ in Darmstadt und dient nicht nur der Stadtverwaltung als umfassende Beratungsstelle. Mit der Anlaufstelle für alle Fragen und Anregungen zum Themengebiet LSBT*IQ wird eine direkte Verbindung zwischen Community, Politik und Gesamtgesellschaft geschaffen.

Rainbow Cities Network

Ziel des Netzwerkes ist es, die Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Intersexuellen und queeren Menschen (LGBTQIA+) zu bekämpfen. Zur Bekämpfung der Diskriminierung von LGBTQIA+ spielen Kommunen eine besondere Rolle, da Diskriminierung häufig im nahen Umfeld der Betroffenen stattfindet. Daher setzt das Rainbow Cities Network bei der Verantwortung der Kommunen an, ihre LGBTIQA+-Bürgerinnen und -Bürger zu schützen und zu unterstützen.

RCN - Rainbow Cities Network

KONTAKT

Amt für Vielfalt und Internationale Beziehungen

Abteilung Vielfalt
Bad Nauheimer Str. 4
64289 Darmstadt

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung



Herr Leon J. Reinel
Koordination LSBT*IQ
Telefon: +49 (6151) 13-3079

E-Mail

Wichtige Mitteilung
×