Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Aktuelles

An dieser Stelle finden Sie Neuigkeiten über Projekte, Kooperationen und Netzwerke, die das Amt für Vielfalt und Internationale Beziehungen initiiert oder teilhabend unterstützt.

Donnerstag, 29. Juli 2021

Freitag, 25. Juni 2021

Im Gedenken an Walter Lübcke: Darmstädter Workshoptag zu rechtem Terror am 1. Juni

Am 1. Juni 2021 hat sich der rechtsterroristische Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zum zweiten Mal gejährt. Aus diesem Anlass führte die Wissenschaftsstadt gemeinsam mit dem Stadtschüler*innenrat Darmstadt und Gegen Vergessen für Demokratie Südhessen einen Fachtag zur rechten Szene und rechtem Terror in Hessen durch.

[Weiterlesen...]

Mittwoch, 26. Mai 2021

Kurzbericht zum IDAHOBIT* 2021 in Darmstadt

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in Kooperation mit vielbunt e.V. am 17.05. eine Kundgebung zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Trans*feindlichkeit (IDAHOBIT*) veranstaltet. Unter dem vom internationalen IDAHO Commitee ausgewählten Motto „Together: Resisting, Supporting, Healing!“ wurde der jährliche Aktionstag gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen aufgrund ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität begangen.

[Weiterlesen...]

Montag, 01. März 2021

Mayors for Peace, Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrages am 22.01.2021

Am 22. Januar 2021 ist der von den Vereinten Nationen im Jahr 2017 verabschiedete Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft getreten. Aus diesem Anlass erklärte Oberbürgermeister Jochen Partsch bereits am 19. Januar 2021 gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Darmstädter Friedensforums und des Evangelischen Dekanats die Inhalte des Vertrags und die Ziele der Organisation, um das für die friedliche Koexistenz der Völker wichtige Thema Atomare Abrüstung in den Mittelpunkt zu stellen und dafür zu werben.

[Weiterlesen...]

Montag, 01. März 2021

„Bei mir und bei dir“ – Darmstadt und Płock nehmen an Kooperationsprogramm teil

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und ihre Partnerstadt Płock in Polen haben sich als Partnerkommunen im Tandem um die Teilnahme am Kooperationsprogramm „Bei mir und bei dir“ des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) beworben und nun die Zusage für die Aufnahme in das Programm erhalten.

[Weiterlesen...]

Montag, 25. Januar 2021

Bildungs(un-)gerechtigkeit: Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf benachteiligte Kinder und Jugendliche aus? Online-Vorträge und Diskussion

Am 28. Januar um 19 Uhr referieren im Rahmen der „Darmstädter Demokratiereihe“ Prof. Dr. Julika Bürgin (Hochschule Darmstadt) und Lea Heyer M.A. (Universität Hildesheim) zur Frage, wie sich die Corona-Zeit und die damit verbundenen Maßnahmen auf das Ziel der Bildungsgerechtigkeit auswirken.

 

[Weiterlesen...]

Mittwoch, 20. Januar 2021

Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert die Demokratie- und Antirassismusarbeit

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt setzt 2021 ihre lokale „Partnerschaft für Demokratie“ des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fort. Hierfür stehen 58.000 Euro für Projekte zur Verfügung, die Demokratie fördern, Vielfalt gestalten und Extremismus vorbeugen.

[Weiterlesen...]

Donnerstag, 17. Dezember 2020

Internationales Jugendorchester Darmstadt 2020 – digital!

Nachdem das traditionelle Internationale Jugendorchester Darmstadt in diesem Jahr pandemiebedingt nicht stattfinden konnte, hat die Wissenschaftsstadt Darmstadt die musikalische Jugendbegegnung im Online-Format durchgeführt.

[Weiterlesen...]

Donnerstag, 03. Dezember 2020

Abschlussveranstaltung - Bilanz der ersten Phase der Koordination kommunaler Entwicklungspolitik in Darmstadt

Zum Ende der ersten Phase der Koordination kommunaler Entwicklungspolitik in der Wissenschaftsstadt Darmstadt zog das Amt für Interkulturelles und Internationales am 6. November 2020 Bilanz über das zweijährige Projekt und gab einen Ausblick auf die anschließende Fortsetzung in der zweiten Phase.

 

[Weiterlesen...]

Dienstag, 01. Dezember 2020

Darmstadt gedenkt ihrer von den Nationalsozialisten verschleppten und ermordeten Bürger*innen

Das erstmals im November 2004 eingeweihte „Denkzeichen Güterbahnhof“ erinnert am Ort der Deportationen an die über dreitausend jüdischen Männer, Frauen und Kinder sowie an die Angehörigen der Sinti aus Darmstadt und dem ehemaligen „Volksstaat Hessen“, die in den Jahren 1942 und 1943 in die Todeslager der Nationalsozialisten im Osten verschleppt wurden. Die meisten von ihnen kehrten nie zurück.

[Weiterlesen...]

Aktuelle Veröffentlichungen

Vom Zufluchtsort zur Heimat
Dokumentation der Fluchtzuwanderung 2015 – 2017 und Wegweiser für nachhaltiges kommunales Integrationsmanagement

Flyer Gedenkjahr 2. Halbjahr 2020
Darmstädter Gedenkjahr - Gegen das Vergessen!

 

Informationen

Terminübersicht

Diese Übersicht enthält aufgelistete Informationen zu aktuellen Veranstaltungen und Projekten.

Rückblick
Diese Datei enthält aufgelistete Informationen zu Veranstaltungen und Projekten, rückwirkend bis zum Jahr 2000.

Wichtige Mitteilung
×