Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Verfahren zur Aufstellung des Flächennutzungsplans

Abbildung: Erläuterungsbericht Flächennutzungsplan mit Landschaftsplan Erläuterungsbericht 1. Offenlage 1999, Kurzfassung, 20 Seiten A 4 mit Karten
Erläuterungsbericht 1. Offenlage 1999, Kurzfassung, 20 Seiten A 4 mit Karten

1. Offenlage des Flächennutzungs- mit Landschaftsplan

Nach intensiver Vorarbeit in der Stadtverwaltung in Abstimmung mit den Fachbehörden wurde ein erster Entwurf zum Flächennutzungs- mit Landschaftsplan im Herbst 1999 zur Diskussion in die politischen Gremien eingebracht und zur öffentlichen Auslegung beschlossen.

Durch die Offenlage dieses Entwurfes wurde der Bürgerschaft und den Trägern öffentlicher Belange die Möglichkeit eröffnet, Anregungen und Änderungsvorschläge bei der Stadtverwaltung vorzubringen.

Nach Bearbeitung der Änderungs- und Ergänzungsvorschläge, der Anpassung an den "Regionalplan Südhessen (RPS) 2000" und der Integration des neu verfassten Landschaftsplans 2002 wurde die zweite Offenlage des Flächennutzungs- mit Landschaftsplan für 2003 vorbereitet und durchgeführt.

 

2. Offenlage des Flächennutzungs- mit Landschaftsplan

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 22.05.03 die zweite Offenlage des Entwurfs für einen Flächennutzungs- mit Landschaftsplan beschlossen. Nach öffentlicher Bekanntmachung des Termins der Offenlage wurden die Planungsunterlagen vom 13.06.2003 bis einschließlich 14.07.2003 im Technischen Rathaus, Bessunger Str. 125, Block D, ausgehängt.

Während dieser Auslegungsfrist hatte die Bürgerschaft Gelegenheit, Anregungen schriftlich oder mündlich beim Stadtplanungsamt vorzubringen.

Nach Abwägung und Einarbeitung der Anregungen zur 2. Offenlage sowie der Einarbeitung der Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet "Stadt Darmstadt" vom 23.06.2004 waren die Grundzüge der Planung berührt, so dass im Juni 2005 eine dritte, eingeschränkte Offenlage beschlossen wurde.

 

3. Offenlage

In der Zeit vom 11.07.05 bis 11.08.05 fand die dritte Offenlage statt, die eingeschränkt durchgeführt wurde. In dieser dritten Offenlage konnten Stellungnahmen zu Änderungen gegenüber der zweiten Offenlage vorgebracht werden. Nach Abwägung und Einarbeitung der Anregungen wurde der Flächennutzungsplan fertiggestellt.

 

Beschluss des Flächennutzungsplans

Am 08. Dezember 2005 hat die Stadtverordnetenversammlung den Flächennutzungsplan nach langem Verfahren und einer breiten öffentlichen Diskussion beschlossen. Nach Rechtsprüfung und Genehmigung durch den Regierungspräsidenten ist der Flächennutzungsplan mit der Bekanntmachung im Darmstädter Echo seit 01.04.2006 wirksam.