Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Aufgabengebiete: Öffentlichkeitsbeteiligung

Umgestaltung der Heidelberger Landstraße - Werkstattabend am 1. Juni 2017 in Eberstadt.
Werkstattabend - Entwurfsplanung Heidelberger Landstraße, Juni 2017, in Eberstadt (Foto Stadtplanungsamt)

Planungsprozesse brauchen Kooperation: Stadtplanung wird nicht von einzelnen Personen gemacht, sondern bedarf der Zusammenarbeit und Einbeziehung einer Vielzahl von Akteuren und Gruppen. Das Stadtplanungsamt informiert und beteiligt die Öffentlichkeit gemäß den gesetzlich vorgeschrieben Vorgaben sowie mit darüber hinausgehenden zusätzlichen Angeboten.

Bei der Schaffung von Baurecht im Zuge von Bebauungsplanverfahren sieht das Baugesetzbuch die öffentliche Auslage der Vorentwürfe und Entwürfe der Planunterlagen für die Dauer eines Monats vor. Während dieser Auslegungsfrist können von der Bevölkerung Anregungen und Vorschläge beim Stadtplanungsamt vorgebracht werden (siehe Aktuelle Öffentlichkeitsbeteiligung).

Weitere Formen der Öffentlichkeitsbeteiligung umfassen Informationsveranstaltungen, Faltblätter und Broschüren, ein vielfältiges Informationsangebot im Internet sowie persönliche Beratungsgespräche. Eine aktive Beteiligung von Teilen der Bürgerschaft an Planungsprozessen ist zudem in Planungswerkstätten, bei der Mitarbeit in Planungsbeiräten, in Foren, in Bewohnerarbeitsgruppen sowie in der partizipierenden Planung im Bereich Soziale Stadt möglich.