Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

15. Änderung Flächennutzungsplan

Abgeschlossene Öffentlichkeitsbeteiligung:
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung

Die hier abrufbaren Planungsunterlagen entsprechen dem Stand des Verfahrens während der öffentlichen Auslegung, die vom 19.11.2018 bis einschließlich 19.12.2018 stattgefunden hat. Die Frist zur Abgabe von Stellungnahmen in diesem Verfahrensschritt ist abgelaufen.

15. Änderung des Flächennutzungsplans – Cambrai-Fritsch-Kaserne –
für das Gebiet der Cambrai-Fritsch-Kaserne zwischen der Cooperstraße, dem Naturschutzgebiet „Bessunger Kiesgrube“, der Ludwigshöhstraße, dem Weg südlich der Akademie für Tonkunst und der Dauerkleingärten und dem Wald nordwestlich der Ludwigshöhe

Für das oben genannte Bauleitplanverfahren wurde entsprechend den Vorgaben des Baugesetzbuches eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit durchgeführt. Damit wurde über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung und deren Auswirkungen unterrichtet. Die Planungsunterlagen für das vorgenannte Gebiet wurden gemäß dem Beschluss des Magistrats vom 07.11.2018 für die Dauer von einem Monat zur allgemeinen Einsicht ausgelegt.

Die Auslegung fand statt vom 19.11.2018 bis einschließlich 19.12.2018.

Downloads zur 15. Änderung des Flächennutzungsplans:
Bekanntmachung (PDF-Datei, 68 KB)
Ziele und Zwecke der Planung (PDF-Datei, 2.407 KB)

Bürgerinformationsveranstaltung zur Bauleitplanung Cambrai-Fritsch-Kaserne / Jefferson-Siedlung am 06.12.2018 in der Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstraße 42. Beginn 18:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr. Weitere Informationen: www.darmstadt.de/ludwigshoehviertel (ehemalige Cambrai-Fritsch-Kaserne / Jefferson-Siedlung)

Erfordernis der Teilbereichsänderung

Der rechtswirksame Flächennutzungsplan weist die Flächen der ehemaligen militärischen Liegenschaften der US Streitkräfte als Sonderbaufläche Bund (Verteidigung) sowie die Freifläche im nord-westlichen Bereich als Grünfläche für Sportanlagen aus. Nach dem erfolgten Wegzug der amerikanischen Streitkräfte aus Darmstadt werden diese Flächen nun nicht mehr für militärische Zwecke benötigt. Das Gebiet der Cambrai-Fritsch-Kaserne sowie die südlich anschließende Jefferson-Siedlung sollen zu einem lebendigen Stadtquartier mit dem Nutzungsschwerpunkt „Wohnen“ entwickelt werden.

Zur Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine zivile Folgenutzung ist der Bebauungsplan S 26 – Cambrai-Fritsch-Kaserne / Jefferson-Siedlung in Aufstellung. Da die Darstellung im rechtswirksamen Flächennutzungsplan nicht der geplanten Wiedernutzung auf dieser Fläche entspricht, muss der Flächennutzungsplan in diesem Teilbereich geändert werden. Die 15. Änderung des Flächennutzungsplans erfolgt im Parallelverfahren zum Bebauungsplan S 26 – Cambrai-Fritsch-Kaserne / Jefferson-Siedlung.

Der Geltungsbereich der 15. Änderung des Flächennutzungsplans hat ausschließlich die Änderung der Darstellung im Bereich der Cambrai-Fritsch-Kaserne zum Gegenstand. Die Jefferson-Siedlung ist im rechtswirksamen Flächennutzungsplan bereits als „Wohnbaufläche“ dargestellt und entspricht folglich der Zielsetzung der Schaffung eines Wohngebietes.