Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Städtepartnerschaften

Verbundenheit – Weltweit. Seit mehr als 60 Jahren.

Die ersten Partnerschaften wurden bereits im Jahr 1958 geschlossen. Vielfältige internationale Beziehungen und Kooperationsprojekte prägen heute das gesellschaftliche und kulturelle Leben der Stadt. Zahlreiche Vereine, Schulen, Universitäten, Institutionen wie z.B. die IHK sowie städtische Einrichtungen und Ämter engagieren sich in der Partnerschaftsarbeit. Die Stadt Darmstadt unterstützt die Partnerschaftsvereine und Freundeskreise in Darmstadt und unterhält Kontakt zu Personen, Vereinen und Institutionen aus den 16 Partnerstädten.

Darmstadt ist stolz darauf, dass zahlreiche Bürgerinnen und Bürger das Angebot der Begegnung nutzen und sich tatkräftig in die Partnerschaften einbringen.

Unsere 16 Partnerstädte

1958     Alkmaar (Niederlande), Troyes (Frankreich)
1959     Chesterfield (England)
1968     Graz (Österreich), Trondheim (Norwegen)
1971     Bursa (Türkei)
1988     Płock (Polen)
1990     Szeged (Ungarn), Gyönk (Ungarn), Freiberg (Sachsen)
1991     Brescia (Italien), Saanen-Gstaad (Schweiz)
1992     Ushgorod (Ukraine)
1993     Liepāja (Lettland)
2002     Logroño (Spanien)
2017     San Antonio (USA)

KONTAKT

Amt für Interkulturelles und Internationales

Abteilung Internationales
Bad Nauheimer Str. 4
64289 Darmstadt

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

Frau Ana-Violeta Sacaliuc
Abteilungsleiterin Internationales
Telefon: +49 (6151) 13-2321
Telefax: +49 (6151) 13-3584
E-Mail


Frau Irene Schewe
Partnerstädte: Alkmaar, Gyönk, Płock, Troyes
Telefon: +49 (6151) 13-2324
Telefax: +49 (6151) 13-3584
E-Mail


Frau Monika Schmitt-Sittmann
Partnerstädte: Brescia, Freiberg, Graz,  Logroño, Saanen-Gstaad
Telefon: +49 (6151) 13-2323
Telefax: +49 (6151) 13-3584
E-Mail


Frau Ulyana Vynyarchuk
Partnerstädte: Bursa, Chesterfield, Liepāja, San Antonio, Szeged, Trondheim, Ushgorod
Telefon: +49 (6151) 13-2325
Telefax: +49 (6151) 13-3584
E-Mail

Wichtige Mitteilung
×