Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Artikel

Sinti und Roma und ihr Einfluss auf die klassische Musik

Dienstag, 01.12.2020

Die vom Dirigenten Riccardo M Sahiti angeleiteten „Roma und Sinti Philharmoniker“ sind ein weltweit einzigartiges Projekt mit Vereinssitz in Frankfurt am Main. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, das musikalische Erbe der Roma und Sinti mit ihrer jahrhundertealten Musiktradition und ihren mannigfaltigen Einflüssen auf die Klassik aufzuzeigen und zu bewahren.

Bild: Philharmonischer Verein der Sinti und Roma Frankfurt a. M.

Das vom niederländischen Sinto Roger Moreno-Rathgeb komponierte „Requiem für Auschwitz“ wurde von den Philharmonikern bislang u.a. in der Nieuwe Kerk Amsterdam, im Rudolfinum Prag, in der Berliner Philharmonie und im Hessischen Staatstheater Wiesbaden aufgeführt.

 

Im Rahmen des Darmstädter Gedenkjahres 2020 kooperierten der Philharmonische Verein der Sinti und Roma Frankfurt am Main mit dem Amt für Interkulturelles und Internationales der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Gegenstand der Kooperation war eine zweistündige Radiosendung mit Konzertmitschnitten der Roma und Sinti Philharmoniker und einem Interviewgespräch mit deren Künstlerischem Leiter Riccardo M Sahiti.  Das Interview führte die RadaR-Moderatorin Jutta Schütz auf dem Sender Radio Darmstadt, UKW 103,4 MHz.

 

Einen Mitschnitt der Sendung finden Sie unter folgendem Link: https://www.rsphil.com/radio-darmstadt-20-09-2020

Wichtige Mitteilung
×