Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Einzelansicht

Einführungswoche 2019

Freitag, 06.09.2019

Erfahrungsbericht unserer Anwärterin Luana

©Wissenschaftsstadt Darmstadt

©Wissenschaftsstadt Darmstadt

Der Start ins Berufsleben

Am Montag, den 2. September 2019 startete für uns die Karriere bei der Wissenschaftsstadt Darmstadt – für uns, sechs Inspektoranwärterinnen und Inspektoranwärter, beginnt in dieser Woche das duale Studium mit einer großartigen und abwechslungsreichen Einführung in das Berufsleben.

Genussvoller Einstieg

Nach der herzlichen Begrüßung durch den Oberbürgermeister Jochen Partsch folgte mit der Vereidigung der offizielle Start in das Beamtenleben. Bei einem kleinen Vorstellungsspiel zusammen mit den Auszubildenden konnten wir uns näher kennenlernen. Nachdem wir unsere Stofftasche im „Darmstadt-Look“, gefüllt mit Schreibmaterial und einem roten Ordner samt Stundenplan für die Woche, bekommen haben, wurden wir schon zum Thema Unfallverhütung gebrieft und haben Infos vom Personalrat, der Schwerbehindertenvertretung sowie der Jugend- und Auszubildendenvertretung erhalten. Frisch und gesund ging es nachmittags zum veganen Kochkurs. Dort haben wir in Gruppen zahlreiche Leckereien von gebratenen Champignons zu  Falafelbällchen zubereitet – und anschließend gemeinsam genossen.

Interviews im Tierpark

Am zweiten Tag wurden wir als erstes zur Nutzung von Internet und Intranet aufgeklärt. Dann besuchte uns der Jahrgang der dualen Studis 2017 in unserem bereits vertrauten Besprechungsraum, in dem wir zusammen gefrühstückt haben. Beim Besuch im Vivarium konnten wir unsere Vorgänger ganz persönlich interviewen und dabei den Anblick der vielen Tiere erleben.

Als Team zum Ziel

Mittwochs haben wir uns zuerst Vorträge über die Organisation der Stadtverwaltung, Datenschutz und Korruption angehört, bis wir später einen tollen Nachmittag im Escape Room verbringen konnten. Nur als Team und mit voller Konzentration konnten wir alle Aufgaben lösen, um innerhalb einer Stunde aus dem Raum auszubrechen.

Einblick in die Praxis

An unserem letzten Tag der Einführungswoche wurden uns die Rechte und Pflichten im Vorbereitungsdienst aufgezeigt und erklärt, wie man eigentlich einen Beihilfeantrag stellt. Die Woche endete mit einem Einblick in die Praxis der Verwaltung, in dem wir in unterschiedlichen Ämtern mit ausgelernten Inspektorinnen und Inspektoren sprechen und uns über ihre praktischen Tätigkeiten unterhalten konnten.

Auf geht’s in die Hochschule

Voller Vorfreude auf das Studium ging es schon am Freitag in die Hochschule in Wiesbaden. Insgesamt konnten wir eine vielfältige und interessante Einführungswoche erleben. Wir haben uns dabei schon richtig gut kennengelernt und ein klasse Team gebildet, aber auch einen ersten Eindruck von unserem Dienstherrn und den Kolleginnen und Kollegen erhalten. Unter dem Strich wurde uns der Einstieg in das Berufsleben deutlich erleichtert und wir wurden optimal auf das kommende Semester vorbereitet.  Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die uns informiert und betreut haben, insbesondere bei Frau Büchner und Frau Schambeck, die uns bei der tollen ersten Woche begleitet haben und uns auch in Zukunft immer zur Seite stehen.
 

Wichtige Mitteilung
×