Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Archiv Einzelansicht

Wissenschaftsstadt Darmstadt unterstützt Vereine mit über 500.000 Euro

(PSD) – Freitag, 17.07.2020

Bewilligungsbescheide werden in den kommenden Tagen zugestellt

Bürgermeister Rafael Reißer © Wissenschaftsstadt Darmstadt / Lea Stenger

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat zugesagt, ihre Sportvereine gerade auch in der aktuellen Situation der Corona-Pandemie zu unterstützen. Vereine mit eigenen Liegenschaften, die während des totalen Shutdowns weiterhin fixe Kosten zu begleichen und zusätzlich Einnahmeausfälle hinzunehmen hatten, werden es daher besonders begrüßen, wenn sie nun die Bewilligungsbescheide der Wissenschaftsstadt Darmstadt für Zuschüsse zu Energie-, Bewirtschaftungs- und Unterhaltungskosten zugestellt bekommen. „Etwas über eine halbe Million Euro, verteilt auf 40 Sportvereine stehen zur Verfügung und kommen in den nächsten Tagen zur Auszahlung“, freut sich auch Bürgermeister Rafael Reißer als Sportdezernent. 95 Prozent des Haushalts, 15 Prozent mehr als ursprünglich vorgesehen wurden für die Förderung freigegeben.

Mit einem weiteren Unterstützungsbetrag können die Vereine rechnen, die investive Maßnahmen geplant oder bereits umgesetzt haben. Mit insgesamt 760.000 Euro werden 27 verschiedene Maßnahmen auf den Vereinssportanlagen im Jahr 2020 bezuschusst. Dabei handelt es sich zum einen um kleinere Anschaffungen wie etwa einer Zeitmessanlage beim Wasserballverein, Sanierungsmaßnahmen beim Reit- und Fahrverein Arheilgen oder den Ausbau von Lagerkapazitäten beim Baseballclub Darmstadt Whippets. Andererseits werden auch Großprojekte der Vereine mit bis zu 50 Prozent der Gesamtkosten unterstützt. Dazu gehören beispielsweise unterschiedliche Sportplätze, der Bau einer Tennishalle und vor allem auch zahlreiche Sanierungsmaßnahmen im sechs- oder gar siebenstelligen Bereich.

„Für die kostenintensiven Maßnahmen erhalten die Vereine jeweils Raten, damit vom gesamten Kuchen möglichst viele Vereine bei ihren Bemühungen durch die Stadt unterstützt werden können, die Sportinfrastrukturen aufrecht zu erhalten oder zu modernisieren“, erläuterte der Bürgermeister. Übergaben von Bewilligungsbescheiden in Arheilgen und in der Heimstättensiedlung nimmt er dieses Jahr persönlich wahr. Damit spricht er den Vereinen auch seinen Dank für ihren Einsatz auf unterschiedlichen Ebenen aus, mit dem sie gerade in den vergangenen Monaten als verlässliche Partner in der Stadtgesellschaft aufgetreten sind. Gleichzeitig folgt der Sportdezernent damit dem Prinzip der Stadtteilorientierung durch die Stadtteilsportforen, die so bald wie möglich ihre Fortsetzung finden sollen.

Bürgermeister Rafael Reißer ist froh, dass die Sportvereine die Verantwortung für die Infrastruktur übernehmen, gleichzeitig aber auch stolz darauf, dass die Wissenschaftsstadt Darmstadt dies anerkennt und fördert. „Bis auf vier größere Projekte können wir dieses Jahr alle anderen Maßnahmen mit den von den Vereinen beantragten Zuschüssen komplett ‚bedienen‘.“ Nur mit dem überwiegend freiwillig und ehrenamtlich aufgebrachten Engagement, verbunden mit dem Blick für das Notwendige und Machbare, sei es möglich, so Reißer, das vielfältige Sportangebot und die hierzu notwendige Infrastruktur für den Sport in Darmstadt zu gestalten.

Im Einzelnen erhalten im Jahr 2020 die folgenden Vereine für ihre investiven Aktivitäten eine kommunale Förderung durch die Wissenschaftsstadt Darmstadt:

DJK/SSG Darmstadt: Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED

1. FC 04 Arheilgen: Sanierung Warmwasserversorgung

Reiterverein an der TU Darmstadt: Sanierung Reithallendach

Römer Tennisclub Rot Weiß Wixhausen: Sanierung Bewässerungsanlage

SKV Rot Weiß Darmstadt: Dachsanierung, Reparatur Zisternenanlage, Brunnenbau zur Wasserversorgung der Sportplätze

SV Eberstadt: Dachsanierung, Sanierung Rasenplätze

Sportzentrum Orpheum: Sanierung Sanitäranlagen

TCB 2000 Darmstadt: Sanierung Tennishallenboden

Basballclub Darmstadt Whippets: Bau eines Schrägdaches über Garagenverbund

Reit- und Fahrverein Arheilgen: Austausch eines Frontlader, Sanierung Elektrik, Renovierung, Toilettenanlage, Sanierung Reitböden

SG Arheilgen: Tennishalle mit Funktionsgebäude, Sanierung Großsporthalle, Sanierung Kanalsystem, Dachsanierung Kegelbahnen

SG Eiche: Flachdachsanierung Vereinsheim, Sanierung Umkleide- und Duschräume

SV Darmstadt 98: Nachwuchsleistungszentrum

TG 1875 Darmstadt: Instandsetzung Flachdach Funktionsgebäude

TSG 1846 Darmstadt: Grundsanierung Tennisplätze

TSG Wixhausen: Erneuerung Heizung und Beleuchtung Sporthalle

Wasserballverein Darmstadt: Anschaffung Zeitmessanlage

Wichtige Mitteilung
×