Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Archiv Einzelansicht

Darmstadt ist seit dem 1. Januar 2007 Mitglied der KulturRegion Frankfurt RheinMain

(SD) – Mittwoch, 31.01.2007

Seit Jahresbeginn ist Darmstadt Mitglied der KulturRegion Frankfurt RheinMain.

Mit dem Beitritt zur KulturRegion erweitert sich der Radius der Darmstädter Kulturverantwortlichen, Kulturschaffenden und Kulturnutzer: Ihnen bietet sich künftig mit der Metropolregion RheinMain und ihren fünf Millionen Einwohnern ein weites Aktionsfeld, das von Bingen über Mainz bis Aschaffenburg, von Bad Homburg bis Darmstadt reicht. Den Beitritt würdigte die Stadt mit einem Fest auf der Darmstädter Mathildenhöhe am gestrigen Dienstag (30.).

Der Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, Walter Hoffmann, wertet die Mitgliedschaft der Stadt in der KulturRegion als zukunftsweisende Chance: "Der Beitritt Darmstadts zur KulturRegion ist ein Bekenntnis zur Offenheit und Zukunftsfähigkeit unserer Stadt. Wir wollen in diesem neuen und positiven Klima der KulturRegion mitarbeiten und die internationale Bedeutung der gesamten Region aufwerten".

 

Die KulturRegion RheinMain ist geprägt durch charakteristische Einzelkommunen, die zusammen die polyzentrische Struktur der Metropolregion unverwechselbar machen. "Diese besondere Kulturlandschaft gilt es zu erhalten und zu fördern, ihre Aktivitäten zu bündeln und international bekannt zu machen. Mit diesem Anspruch wurde die KulturRegion Ende 2005 gegründet, und mit dieser Hoffnung trat Darmstadt zum 1. Januar 2007 dem freiwilligen Bündnis bei," erklärte Oberbürgermeister Walter Hoffmann.

 

Bislang praktiziert die KulturRegion in den Projekten "Route der Industriekultur",

"Gärten RheinMain" und "Geist der Freiheit - Freiheit des Geistes" die vernetzte Zusammenarbeit: An allen drei Projekten ist Darmstadt mit eigenen Veranstaltungen und Institutionen wie dem "Haus für Industriekultur" beteiligt und nutzt die Mitarbeit als Möglichkeit, kulturelle Potenziale in die Region einzubringen.

 

Vorgesehen ist außerdem ein Engagement der Wissenschaftsstadt in Jugendstil und Design, der Literatur, der Neuen Musik und dem Jazz. Für ihre Mitgliedschaft in der KulturRegion Frankfurt RheinMain gGmbH zahlt die Wissenschaftsstadt Darmstadt einen jährlichen Beitrag in Höhe von 10 Cent pro Einwohner, also 14.000 Euro.

Den Beitritt Darmstadts zur KulturRegion hatte die Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung am 19. September 2006 einstimmig befürwortet.