Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Archiv Einzelansicht

Anmeldung der Schulanfänger in Darmstadt – Stadträtin Daniela Wagner weist auf Termine hin / Eingangsstufen in Bessungen und im Johannesviertel

(ho) – Dienstag, 19.09.2006

Alle Kinder in Darmstadt, die bis zum 30. Juni 2007 das 6. Lebensjahr vollenden (hierzu gehören auch diejenigen, die am 1. Juli 2001 geboren sind) werden zum 1. August 2007 schulpflichtig. Darauf weist Schuldezernentin Daniela Wagner hin.

Die Dezernentin bittet alle betroffenen Erziehungsberechtigten in Darmstadt, am Donnerstag, 5. Oktober zwischen 8 und 12 Uhr oder am Freitag, 6. Oktober zwischen 8 und 12 Uhr oder zwischen 14 und 17 Uhr ihre Kinder in der für den Wohnbezirk jeweils zuständigen Grundschule anzumelden. Auch bei körperlicher oder geistiger Behinderung eines Kindes bestehe eine Anmeldepflicht.
Wegen hoher Schülerzahlen sind an der Erich-Kästner-Schule in Kranichstein Anmeldungen auch möglich am Montag, 2. Oktober, Mittwoch, 4. Oktober, Donnerstag, 5. Oktober und Freitag, 6. Oktober jeweils zwischen 8 und 12 Uhr sowie am Donnerstag zwischen und 14 und 16 Uhr.

„Kinder, die nach dem 1. Juli 2001 geboren sind, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten in die Grundschule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderliche körperliche und geistige Reife besitzen und wenn begründete Aussicht besteht, dass sie ohne Schaden und mit Erfolg am Unterricht teilnehmen können“, heißt es aus dem städtischen Schulamt weiter.
Zudem wird darauf hingewiesen, dass ein Wechsel des Schulbezirks nur in begründeten Ausnahmefällen auf Antrag der Erziehungsberechtigten möglich ist.

Die Eingangsstufen für Kinder, die am 30. Juni 2007 das fünfte Lebensjahr vollendet haben, also spätestens am 1. Juli 2002 geboren wurden und noch nicht schulpflichtig sind, werden als Regelschulen an der Bessunger Schule und an der Goetheschule im Johannesviertel angeboten. Schulpflichtige Kinder können auf keinen Fall in diese Eingangsstufe aufgenommen werden, informiert das Schulamt weiter.

In der Bessunger Schule und in der Goetheschule werden grundsätzlich Kinder aus diesen Schulbezirken aufgenommen, Kinder aus anderen Bezirken können nach Antrag aus der südlichen Innenstadt an der Bessunger Schule und  an der Goetheschule aus dem Norden Darmstadts in die Eingangsstufe aufgenommen werden, wenn es dort noch Aufnahmekapazitäten gibt.
Anmeldungen für die Eingangsstufen werden von den jeweiligen Schulleitungen am Donnerstag, 2. November zwischen 9 und 12 Uhr sowie zwischen 13 und 16 Uhr und am Freitag, 3. November zwischen 9 und 12 Uhr entgegengenommen. Die Kinder sollen dabei vorgestellt und auch eine Geburtsurkunde mitgebracht werden.