Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Mit der "Google benutzerdefinierten Suche" kann diese Internetseite durchsucht werden. Wenn Sie JA anklicken und die Google Suche nutzen, werden Inhalte auf Servern von Google abgerufen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Klicken Sie NEIN an wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Weitere Informationen zur Google benutzerdefinierten Suche finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: https://www.darmstadt.de/datenschutz
Informationen von Google über den Umgang mit Nutzerdaten (Datenschutzerklärung) erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

RSS

Wissenschaftsstadt Darmstadt startet Zensuserhebung am 15. Mai

(Evi) – Freitag, 13.05.2022

© Pixabay

Der Zensus startet am 15. Mai 2022 in ganz Deutschland und wird bis November 2022 durchgeführt. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Befragung von 2021 auf 2022 verschoben. Der Zensus ist eine bundesweite statistische Erhebung, die nach geltendem EU-Recht alle zehn Jahre stattfindet und verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt liefert. Mit dieser Befragung wird ermittelt, wie viele Menschen tatsächlich in Darmstadt leben, wie sie wohnen und arbeiten. Erhoben werden zudem weitere Daten wie Beruf oder Staatsbürgerschaft.

„Es war richtig, dass der Zensus aufgrund der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben wurde. Nun kann diese Aufgabe von der Kommunalverwaltung gestemmt werden. In Darmstadt werden fast 20 000 Bürgerinnen und Bürger befragt. Knapp ein Fünftel der Befragten sind Studierende. Für unsere dynamisch wachsende Stadt wird mithilfe des Zensus beispielsweise ermittelt, welche finanziellen Mittel wir von Bund und Land aufgrund unserer Einwohnerinnen und Einwohner tatsächlich erhalten müssen. Ich rufe alle Bürgerinnen und Bürger, die im Rahmen des Zensus kontaktiert werden, dazu auf, die Erhebung durch ihre Teilnahmebereitschaft zu unterstützen“, erklärt Oberbürgermeister Jochen Partsch.

Die Teilnahme der kontaktierten Darmstädterinnen und Darmstädter am Zensus ist verpflichtend. Die Daten der Befragten werden von Interviewerinnen und Interviewern, den sogenannten Erhebungsbeauftragten, zunächst anhand der Wohnadressen in Kurzinterviews überprüft. Im Anschluss wird allen teilnehmenden Bürgerinnen und Bürgern ein Zugangscode für einen Online-Fragebogen übermittelt.

„Der Online-Fragebogen ermöglicht allen die einfache und unkomplizierte Teilnahme am Zensus. Es gilt online first: Nur ein Teil der Angaben wird beim Zensus 2022 durch die Erhebungsbeauftragten zunächst in einer kurzen persönlichen Befragung erfasst. Die meisten Fragen können danach online und papierlos bequem daheim beantwortet werden. Am eigenen PC, Smartphone oder Tablet in Deutsch oder in anderen Sprachen ist ein problemloses Ausfüllen möglich", so Partsch weiter.

Ibrahim Akbulut, Vorsitzender des Ausländerbeirats der Wissenschaftsstadt Darmstadt, ergänzt: „Unsere Stadt ist Heimat für Menschen aus der ganzen Welt. Egal, ob sie Kinder, Familien, Studierende oder Senioren sind. Menschen, die schon seit langem oder erst seit kurzem hier in Darmstadt leben. Der Ausländerbeirat unterstützt die Stadtverwaltung bei dieser Aufgabe und hat die Communities entsprechend informiert. Übersetzungshilfen und Sprachenauswahl bei der Dateieingabe bieten beim Zensus gute Teilhabe- und Mitwirkungsmöglichkeiten.“

Alle Bürgerinnen und Bürger haben bei Bedarf am Luisenplatz in einem extra dafür eingerichteten Bereich der Zensus-Erhebungsstelle die Möglichkeit, einen PC zur Eingabe der eigenen Daten zu nutzen. Die Zensus-Erhebungsstelle sucht zudem weiterhin interessierte Personen, die sich beteiligen und selbst Erhebungsbeauftragte werden wollen.

Fragen zum Zensus 2022 der Wissenschaftsstadt Darmstadt beantwortet das Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung, Abteilung Statistik und Stadtforschung, Zensus-Erhebungsstelle, Luisenplatz 6, 64283 Darmstadt, Telefon: 06151 13-4170, E-Mail: zensus@1sp4mdarmstadt.abde, Web: www.darmstadt.de/standort/zensus-2022. Informationen zu einer Tätigkeit als Interviewerin oder Interviewer (Erhebungsbeauftragte) für den Zensus 2022 gibt es ebenfalls bei der Zensus-Erhebungsstelle unter www.darmstadt.de/standort/zensus-2022/bewerbungen.

Weitere Informationen zum Zensus gibt es beim Statistischen Bundesamt unter www.zensus2022.de. Informationen in Gebärdensprache und Erklärvideos mit Untertiteln in verschiedenen Sprachen gibt es auf www.zensus2022.de/DE/Mediathek/video.html.

Wichtige Mitteilung
×