Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Mit der "Google benutzerdefinierten Suche" kann diese Internetseite durchsucht werden. Wenn Sie JA anklicken und die Google Suche nutzen, werden Inhalte auf Servern von Google abgerufen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Klicken Sie NEIN an wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Weitere Informationen zur Google benutzerdefinierten Suche finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: https://www.darmstadt.de/datenschutz
Informationen von Google über den Umgang mit Nutzerdaten (Datenschutzerklärung) erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

RSS

Wissenschaftsstadt Darmstadt lässt beschädigte Modaubrücken in Eberstadt ersetzen

(stip) – Mittwoch, 25.01.2023

Holzbrücke Hainweg © Wissenschaftsstadt Darmstadt / Mobilitätsamt

Die im Stadtteil Eberstadt über die Modau führenden Holzbrücken im Bereich Hirtengrundhalle/Hainweg und Bauerngarten sind durch Vandalismus so stark beschädigt bzw. teilweise zerstört, dass an beiden Brücken die Überbauten aus Holz durch neue ersetzt werden müssen. Eine Instandsetzung wäre unwirtschaftlich. Dies geht aus einem Sachverständigenbericht vom Frühjahr 2022 hervor, den das Mobilitätsamt in Auftrag gegeben hatte und worüber die Stadt bereits in einer Pressemitteilung im August informiert hatte (siehe https://www.darmstadt.de/presseservice/einzelansicht/news/holzbruecken-ueber-modau-brauchen-neue-brueckenueberbauten).

An einen Ortstermin mit allen Projektbeteiligten am vergangenen Montag (23.) anknüpfend berichtet Mobilitätsdezernent Michael Kolmer über den aktuellen Sachstand: „Die Fachabteilung für Ingenieurbauwerke beim Mobilitätsamt hat im August 2022 bei der Oberen Wasserbehörde des Regierungspräsidiums Darmstadt einen Rückbauantrag für die Bauwerke über der Modau gestellt. Der Anhörungsentwurf für die Genehmigung dafür liegt seit dem 24. Januar 2023 vor. Parallel zu diesem Antrag wurde im August 2022 ein Ingenieurbüro mit den erforderlichen Planungsleistungen beauftragt. Die Entwurfsplanung für die Brückenbauwerke erwarten wir in den nächsten Wochen. Eine ökologische Baubegleitung wurde bereits beauftragt und die notwendigen Abstimmungsgespräche mit dem Grünflächenamt wurden geführt.“

Stadtrat Kolmer bittet die Eberstädterinnen und Eberstädter für die Sperrung der beschädigten Brücken erneut um Verständnis, aber die Stadt habe ihrer Verkehrssicherungspflicht uneingeschränkt nachkommen müssen. „Niemandem wäre damit geholfen, wenn so stark beschädigte Brücken geöffnet bleiben und ein Unfall passiert“, so Kolmer.

„Für die nächsten Wochen ist die Erstellung der statischen Berechnungen und der Ausschreibungsunterlagen geplant. Parallel wird der Antrag für die Errichtung der neuen Brückenbauwerke über die Modau bei der Oberen Wasserbehörde vorbereitet und dann eingereicht. Die öffentliche Ausschreibung ist für das zweite Quartal 2023 geplant; der Bau der neuen Brücken wird für das dritte Quartal 2023 anvisiert“, sagte Kolmer abschließend.

Wichtige Mitteilung
×