Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

RSS

Wissenschaftsstadt Darmstadt ist am 25. und 26. September Gastgeber der B.A.U.M. Jahrestagung

(DK) – Freitag, 14.09.2018

OB Partsch: „Renommierter Expertenkreis, der sich für nachhaltiges Wirtschaften in Unternehmen einsetzt“

Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch © Wissenschaftsstadt Darmstadt

Am 25. und 26. September ist das Darmstädter Kongresszentrum darmstadtium Gastgeber für die Jahrestagung des B.A.U.M. e.V. (Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management). In diesem Rahmen wird auch der B.A.U.M.-Umweltpreis vergeben, der die Arbeit derer, die das Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen verantworten und operativ umsetzen, auszeichnet. Die Begrüßung der Veranstaltung übernehmen Oberbürgermeister Jochen Partsch und Martin Oldeland (Mitglied des Vorstands, B.A.U.M. e.V.). Zwei Tage tauschen sich dann im darmstadtium Experten über Themen wie Deep Green Finance oder nachhaltige Ressourcennutzung aus.

Oberbürgermeister Partsch: „Ich freue mich, dass die Wissenschaftsstadt Darmstadt in diesem Jahr Gastgeber der B.A.U.M Jahrestagung sein wird. Mit den Mitgliedern des Vereins, der sich für ein nachhaltiges Wirtschaften und der stärkeren Verankerung von Umweltthemen in den Unternehmen einsetzt, haben wir einen renommierten Expertenkreis in Darmstadt zu Gast. Ich bin gespannt auf viele interessante Vorträge und Erkenntnisse.“

Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. seit 1984 ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander. Heute ist B.A.U.M. mit weit über 500 Mitgliedern das größte Unternehmensnetzwerk für nachhaltiges Wirtschaften in Europa. Neben vielen bekannten Unternehmen sind auch Verbände und Institutionen Fördermitglied.