Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

RSS

Wissenschaftsstadt Darmstadt ehrt Darmstädter Sängerinnen und Sänger für langjährige Treue

(DK) – Dienstag, 15.10.2019

OB Jochen Partsch: „Geehrte tragen über ihre Leidenschaft für die Musik auch zur Vielfalt unserer Vereinslandschaft bei“

© Pixabay

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und der Sängerkreis Darmstadt-Stadt haben am Sonntag (20. Oktober) Darmstädter Sängerinnen und Sänger für 25, 40, 50, 60 und 65 Jahre aktives Singen in ihren Vereinen geehrt. Oberbürgermeister und Kulturdezernent, Jochen Partsch, nahm gemeinsam mit der Vorsitzenden des Sängerkreises Darmstadt-Stadt, Karin Papalau, die Ehrungen vor. Mit „Pendulum“ von Gabby Gordon und Morten Kjaer wurde die Veranstaltung vom „SurpriSing“-Chor aus Wixhausen eröffnet. Unter der musikalischen Leitung von Alexander Franz sang der Chor „Umbrella“ von Christopher Stewart, „The-Dream“ (Arrangement: Clemens Schäfer) und „You’re the Voice“ von John Farnham (Arrangement: Tijs Kränker). 

„Mit ihrem Engagement belegen die Sängerinnen und Sänger unserer Darmstädter Vereine immer wieder die gesunde Kraft des gemeinsamen Singens“, lobte Oberbürgermeister und Kulturdezernent Jochen Partsch die Jubilare anlässlich der Ehrungen. „Über ihre Leidenschaft für die Musik hinaus tragen sie mit ihrem Einsatz aber auch zum Erhalt der Vielfalt in der Vereinslandschaft bei. Ich gratuliere daher im Namen der Stadt Darmstadt allen heute anwesenden Sängerinnen und Sängern ganz herzlich zu ihrem Jubiläum.“  

Eine Auszeichnung für 10 Jahre aktives Singen erhalten Nathalie Hirch und Rebekka Scheib vom Kinder- und Jugendchor Wixhausen. Seit 25 Jahren singen Hartmut Görisch vom Fleischerchor Darmstadt 1903, Ludwig Holzner vom Mozartverein Darmstadt 1843, Christina Habermehl vom Kinder- und Jugendchor Wixhausen, Wolfgang Schlater vom Chor 2000 und Gudrun Preßler-Rickert vom Merck-Chor Darmstadt. Seit 40 Jahren singen Josef Görgen vom Mozartverein Darmstadt 1843, Gretel Barth und Christa Busch vom Verein Germania 1894 Eberstadt und Irene Kratz sowie Gertrud Schrader vom Verein Sängerlust 1892 Arheilgen. Für ein halbes Jahrhundert Sängertätigkeit wird Karlheinz Eichenauer vom Liederkranz 1871 Wixhausen geehrt, für 60 Jahre wird Rudolf Heinisch vom Fleischerchor Darmstadt 1903 und für sagenhafte 65 Jahre wird Hermann Aha vom Männerquartett Harmonie 1889 Eberstadt gelobt.