Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

RSS

Stadtbibliothek Graz stellt sich vor

(PSD) – Mittwoch, 13.06.2018

Ausstellung in der Stadtbibliothek Darmstadt bis Ende Juni

Mittelpunkt der Stadtbibliothek © Wissenschaftsstadt Darmstadt / Stadtbibliothek

Im Rahmen der Festwoche zu den Jubiläen der Partnerstädte hat Stadträtin Iris Bachmann am 9. Juni 2018 die Präsentation „Stadtbibliothek Graz - Was fürs Leben“ in der Stadtbibliothek im Justus-Liebig-Haus eröffnet. Die Ausstellung ist bis Ende Juni im Mittelpunkt der Hauptstelle zu sehen. Öffnungszeiten der Hauptstelle: Dienstag  9 bis 19 Uhr, Mittwoch 10 bis 17 Uhr, Donnerstag 10 bis 19, Freitag 10 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr, Montag geschlossen.
Neben den ausgelegten Materialien zum Mitnehmen, solange der Vorrat reicht, gibt es auch Informationen zu Stadt, Land und Leuten und die Literaturliste ‚Österreich lesen‘ zur klassischen und zeitgenössischen Literatur Österreichs.

Barbara Steinrück, eine bibliothekarische Kollegin aus Graz vermittelte anhand von Schautafeln und Fotos einen Eindruck der Partnerstadtbibliothek  und deren Serviceangeboten im Kinder- und Jugendbereich für Jugendliche und jugendliche Erwachsene im interkulturellen, fremdsprachigen Bereich und von ihren Medienschwerpunkten zu Emanzipation, Frauen- und Männerrollen, Menschenrechten, Rassismus, sozialen Randgruppen und für aktives und gesundes Älterwerden.
Mit dem Service ‚Besuch&Buch‘ versorgen ehrenamtliche Bücherbotinnen ältere Menschen oder in ihrer Mobilität beeinträchtigte  Grazerinnen und Grazer mit Büchern, lesen vor und verbringen Zeit mit Ihnen. Und es gibt etwas ganz Besonderes für die Grazer Bürgerinnen und Bürger: der Postservice der Grazer Stadtbibliothek. Die Grazer können sich in der Bibliothek bestellte Medien in 30 Grazer Post(partner)filialen abholen oder sich wahlweise an die Wohnadresse zustellen lassen. Die Post holt die Medien auch wieder ab und liefert diese zurück an die Bestellbibliothek.
Stetig steigende Entleihungen bestätigen den Erfolg des Grazer Bibliotheks-Konzeptes bei ihrer Kundschaft.