Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Mit der "Google benutzerdefinierten Suche" kann diese Internetseite durchsucht werden. Wenn Sie JA anklicken und die Google Suche nutzen, werden Inhalte auf Servern von Google abgerufen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Klicken Sie NEIN an wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Weitere Informationen zur Google benutzerdefinierten Suche finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: https://www.darmstadt.de/datenschutz
Informationen von Google über den Umgang mit Nutzerdaten (Datenschutzerklärung) erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

RSS

Online-Informations- und Beteiligungsveranstaltung am 20. Juli im Zusammenhang mit den vorbereitenden Untersuchungen für eine mögliche städtebauliche Entwicklungsmaßnahme in Wixhausen Ost

(stip) – Montag, 18.07.2022

Oberbürgermeister Jochen Partsch: „Sollte es zu gewerblichen Entwicklungen in Wixhausen kommen, wird es nachhaltige und zukunftsfähige Strukturen geben. Rufe die Bürgerinnen und Bürger auf, ihre Ideen einzubringen“

Oberbürgermeister Jochen Partsch © Wissenschaftsstadt Darmstadt

Mit Bezug auf eine mögliche städtebauliche Entwicklungsmaßnahme in Wixhausen Ost findet am Mittwoch, 20. Juli, von 18 bis 20 Uhr eine öffentliche Informations- und Beteiligungsveranstaltung als Online-Videokonferenz statt.

Die vorbereitenden Untersuchungen, mit denen im Jahr 2021 begonnen wurde, sind ein komplexes Aufgabenpaket und erstrecken sich über mehrere Jahre. Derzeit befasst sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt mit der beauftragten Projektsteuerung, der ProjektStadt, sowie weiteren Fachleuten mit zwei wesentlichen Prozessbausteinen: der Grundlagenermittlung und der Erarbeitung von Leitplanken für eine mögliche Entwicklung. 

Die Grundlagenermittlung dient insbesondere der Prüfung, inwieweit der Untersuchungsbereich Wixhausen Ost bzw. Teilflächen hiervon grundsätzlich für eine mögliche gewerbliche Entwicklung geeignet sind. Der Prozessbaustein der Leitplanken einer möglichen Entwicklung dient der Auseinandersetzung mit der Frage, wie ein Gewerbestandort an dieser Stelle aussehen könnte. „Sollte es zu gewerblichen Entwicklungen in Wixhausen kommen, wird es nachhaltige und zukunftsfähige Strukturen geben: stark durchgrünt, mit hoher Freiraumqualität, versorgt mit erneuerbaren Energien und zukunftsgerechter Digitalinfrastruktur, mit Mehrwerten für die Beschäftigten und die Anwohnerinnen und Anwohner und erschlossen mit ökologischem ÖPNV“, so Oberbürgermeister Jochen Partsch.

Um an der Online-Veranstaltung teilzunehmen, wird bis Dienstag, 19. Juli, um Anmeldung unter der E-Mail-Adresse wixhausen-ost@1sp4mnh-projektstadt.abde gebeten. Ein Zugangslink wird im Anschluss per E-Mail zugesandt.

Mit der Erarbeitung von Leitplanken für einen zukunftsfähigen, nachhaltigen Gewerbestandort haben sich die Fachämter der Wissenschaftsstadt Darmstadt sowie die Mitglieder des projektbezogenen Planungsbegleitforums bereits auseinandergesetzt. Nun sollen in einem nächsten Schritt auch die Darmstädterinnen und Darmstädter die Gelegenheit erhalten, an diesem Prozess mitzuwirken. Die Online-Beteiligung zu den Leitplanken wird ab dem 20. Juli für 10 Wochen unter www.da-bei.darmstadt.de möglich sein. „Im Namen der Wissenschaftsstadt Darmstadt möchte ich die Bürgerinnen und Bürger dazu aufrufen, die Möglichkeit, sich zu beteiligen, rege zu nutzen und ihre Ideen einzubringen“, so Partsch weiter.

Weitere Informationen zu den vorbereitenden Untersuchungen im Gebiet Wixhausen Ost sind zudem auf der Projektwebsite www.darmstadt.de/wixhausen-ost abrufbar.

Wichtige Mitteilung
×