Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

RSS

Mornewegschule und Wilhelm-Hauff-Schule nehmen an Ferienprogramm ‚DeutschSommer‘ 2018 des Landes Hessen teil

(DK) – Freitag, 06.07.2018

Bürgermeister und Schuldezernent Reißer: „Programm soll helfen, Kindern mit überwiegend Migrations- und Fluchthintergrund die Deutsche Sprache aus einer spielerischen Perspektive näher zu bringen“

© Pixabay

Diese Sommerferien stehen bei den beiden Darmstädter Grundschulen Mornewegschule (Bessungen) und Wilhelm-Hauff-Schule (Darmstadt-Eberstadt) in diesem Jahr ganz im Zeichen des Deutschlernens, denn beide Schulen wurden ausgewählt, das Ferienprogramm ‚DeutschSommer‘ 2018 des Hessischen Kultusministeriums erstmals in Darmstadt durchzuführen. 30 Kinder der 3. Klassen, überwiegend mit Migrations- und Fluchthintergrund, haben dann die Chance, in den ersten drei Sommerferienwochen gemeinsam mit einem Team aus Deutschlehrkräften, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen sowie Theaterpädagoginnen und Theaterpädagogen, die nach pädagogischen Gesichtspunkten von den Schulen und den beteiligten Lehrkräften ausgewählt wurden, spielerisch ihre Fähigkeiten in der deutschen Sprache zu verbessern.

Bürgermeister und Schuldezernent Rafael Reißer zeigt sich begeistert von der Möglichkeit: „Sprache und Kommunikation sind die Schlüssel zu einer erfolgreichen Integration. Vor diesem Hintergrund freue ich mich besonders, dass der ‚DeutschSommer‘ des Landes Hessen in diesen Ferien auch in Darmstadt durchgeführt wird, überwiegend um Kindern mit Migrations- und Fluchthintergrund die Deutsche Sprache mal aus einer anderen, einer spielerischen und künstlerischen Perspektive näher zu bringen. Dabei nehmen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Programms an gemeinsamen Ausflügen teil, erhalten intensive Deutschförderung in kleinen Gruppen und erarbeiten ein Theaterstück auf Grundlage des Kinderbuchklassikers ‚Ronja Räubertochter‘ von Astrid Lindgren. Auf diese Weise sollen sie mit verbesserten Deutschkenntnissen, mehr Selbstbewusstsein und einem positiven Sozialverhalten fit gemacht werden für den Übergang in die weiterführenden Schulen und darüber hinaus.“

Das Programm ‚DeutschSommer‘ wurde ausgezeichnet mit dem Kulturpreis Deutsche Sprache und wird in Kooperation zwischen der Stiftung Polytechnische Gesellschaft in Frankfurt, der Dotter-Stiftung in Darmstadt-Eberstadt, dem staatlichen Schulamt für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und Darmstadt sowie dem städtischen Schulamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt durchgeführt.