Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

RSS

Moltkestraße

(PSD) – Donnerstag, 27.09.2018

Akdeniz und Niedenthal zu den Berichten ‚Postsiedlung wächst‘ vom 13. September sowie ‚Vorgaben einhalten‘ vom 18. September im „Darmstädter Echo“

© Wissenschaftsstadt Darmstadt/ Sibel Öz

Stadträtin Barbara Akdeniz und bauverein-Vorstand Armin Niedenthal dementieren die in den oben genannten Berichten dargestellten Zahlen zum geförderten Wohnungsbau in der „Postsiedlung“: Im Rahmen der Beschlüsse der Gremien der bauverein AG wurde im Dezember 2017 der Anteil der geförderten Wohnungen für die in der Moltkestraße neu zu errichtenden Gebäude folgendermaßen festgelegt: 25% der Wohnungen sind für Empfänger geringer Einkommen und 20% für Empfänger mittlerer Einkommen vorgesehen. Auf der Basis des aktuellen Planungsstandes von insgesamt 132 Wohnungen entspricht dies 33 bzw. 26 Wohnungen. Weiterhin sind nicht unerhebliche Flächen für soziale Einrichtungen wie eine Kinder- und Schulkinderbetreuung vorgesehen.

An diesem Anteil von gefördertem Wohnungsbau wird weiterhin festgehalten. Barbara Akdeniz und Armin Niedenthal betonen, dass in diesem Baufeld trotz fehlenden Bebauungsplans und damit fehlender rechtlicher Grundlage die von der Stadt per Stadtverordnetenbeschluss festgelegte Förderquote umgesetzt wird. Ziel ist es zum einen, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und zum anderen, dem aktuellen Trend stark steigender Mieten in den Ballungsgebieten entgegenzuwirken.