Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

RSS

"Bürgermeister für den Frieden"

(DK) – Mittwoch, 27.06.2018

Wissenschaftsstadt Darmstadt hisst „Mayors for peace“-Flagge am 7. Juli auf dem Luisenplatz

Copyright(C)2018 Hiroshima Peace Culture Foundation. Website "Mayors for Peace".

Stadträtin Barbara Akdeniz wird stellvertretend für Oberbürgermeister Jochen Partsch am Samstag, 7. Juli, um 11 Uhr gemeinsam mit Mitgliedern des Darmstädter Friedensforums als Zeichen der Solidarität und Unterstützung die „Mayors for peace“-Flagge am Fahnenmast auf dem Luisenplatz hissen.  Wie in den vergangenen Jahren soll mit dem Aufziehen der Flagge der „Bürgermeister für den Frieden“ auch in Darmstadt auf die weiterhin bestehende nukleare Bedrohung aufmerksam gemacht werden. Damit setzen bundesweit Bürgermeister und Bürgermeisterinnen vor ihren Rathäusern ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen und appellieren an die Staaten der Welt, Atomwaffen endgültig abzuschaffen.

1982 rief der damalige Bürgermeister von Hiroshima Takeshi Araki das Städtebündnis Mayors for Peace ins Leben. Seither sind über 3000 Städte in 134 Ländern, davon 320 in Deutschland, dem Netzwerk beigetreten. Ihr Ziel ist die Förderung des Friedens und insbesondere die Abrüstung aller Atomwaffen weltweit, wofür sich die Organisation unter anderem im Rahmen der Vereinten Nationen sowie durch Kampagnen einsetzt. Mit dem Flaggentag soll an ein Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs erinnert werden. Dieser hatte am 8. Juli 1996 festgestellt, dass die Androhung und der Einsatz von Atomwaffen grundsätzlich völkerrechtswidrig sind.