Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

RSS

Brescia dankt seiner Schwesterstadt Darmstadt für die Hilfe in der Covid-19-Pandemie

(ono) – Mittwoch, 29.07.2020

OB Partsch: „Unsere Unterstützung kommt von Herzen“

Oberbürgermeister Jochen Partsch (re.) mit Bürgermeister Emilio Del Bono © Wissenschaftsstadt Darmstadt

In der vergangenen Woche ist Oberbürgermeister Jochen Partsch einer Einladung seines italienischen Amtskollegen Emilio Del Bono in Darmstadts Partnerstadt Brescia gefolgt. Während seines zweitägigen Aufenthalts konnte sich der Oberbürgermeister selbst ein Bild von der aktuellen Lage in Brescia machen. Die italienische Stadt in der Lombardei war im Frühjahr von der Covid-19-Pandemie besonders stark betroffen (2.333 Infizierte und 427 Tote, Stand 29. Juli 2020, Quelle: bsnews.it).

Emilio Del Bono, Oberbürgermeister von Brescia, nutzte die Gelegenheit, um OB Partsch stellvertretend für die Bürgerinnen und Bürger Darmstadts für die Solidarität in der Krise zu danken. In einer großen Spendenaktion waren 35.000 Euro für den Hilfsfonds SOStieni Brescia zusammen gekommen. Außerdem erhielt Brescia komplette Einmal-Schutzausrüstungen für das Personal im Gesundheitswesen sowie 5.000 Atemschutzmasken aus einer Spende der Firma Merck. Für Notfälle aus der italienischen Schwesterstadt hatte das Klinikum Darmstadt zudem vorsorglich Intensivbetten bereitgehalten.

Tief bewegt bedankte sich Partschs Amtskollege Del Bono gerade für diese Geste der Solidarität, da sich andere Krankenhäuser in der Region Lombardei geweigert hatten, Patienten aus Brescia aufzunehmen. Bei einem Besuch des städtischen Klinikums in Brescia und der Intensivstation wurde deutlich, wie dankbar dieses Zeichen der Verbundenheit zu einem Zeitpunkt aufgenommen wurde, an dem die Beschäftigten im italienischen Gesundheitswesen kurz vor dem Kollaps standen.

Diese Gesten der Solidarität machen Europa aus, so Del Bono in seiner Ansprache während der ersten Präsenzsitzung des Stadtparlamentes am 24. Juli, bei der OB Partsch als Ehrengast teilnahm und sehr herzlich empfangen wurde. In seiner Rede im Stadtparlament von Brescia erinnerte Partsch an die vielfältigen Begegnungen, die unsere Partnerschaft mit Brescia ausmachen und die in unserer Bürgerschaft verankert sind. „Unsere Hilfe und Unterstützung ist vor dem Hintergrund des Ausmaßes der furchtbaren Wirkung der Pandemie in Brescia gering, aber sie kam von Herzen. Eine Partnerschaft muss sich gerade in Krisenzeiten bewähren. Die Unterstützung ist von den Bürgerinnen und Bürgern Darmstadts mit großer Sympathie, Zuneigung und Solidarität für Brescia gekommen.“

Jochen Partsch und Emilio Del Bono verabredeten weitere Begegnungen für das kommende Jahr in beiden Städten, denn 2021 wird das 30. Jubiläum der Partnerschaft zwischen Darmstadt und Brescia begangen –  ein Anlass zum Feiern, um drei Jahrzehnte der Freundschaft Revue passieren zu lassen und gemeinsam zuversichtlich in die Zukunft zu schauen.

 

Wichtige Mitteilung
×