Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

RSS

10. Fahrrad-Aktionstag am Sonntag, 5. September / Marktplatz steht ganz im Zeichen der Velo-Kultur

(ono) – Dienstag, 31.08.2021

Mobilitätsdezernent: „Radfahren stärkt das Immunsystem und man kommt klimaneutral zum Ziel“

© Pixabay

Am Sonntag, 5. September 2021, verwandelt sich der Darmstädter Marktplatz zwischen 11 und 18 Uhr in einen Markt der Möglichkeiten rund ums Fahrrad. Fahrradhändler zeigen die aktuellen Produkte rund ums Rad, Vereine und Organisationen informieren über Angebote zur umweltfreundlichen Mobilität und beim Fahrrad-Flohmarkt können sich Besucherinnen und Besucher auf die Suche nach einem günstigen Fahrrad machen.

Nach der pandemiebedingten Auszeit im vergangenen Jahr ist dies mittlerweile die 10. Ausgabe des Darmstädter Fahrradaktionstags und in mehrerer Hinsicht ein besonderes Jubiläum. So wird das Fahrrad-Fest corona-konform unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen organisiert, um für alle Interessierten Sicherheit zu bieten. Die Veranstaltungsfläche kann über zwei Eingänge betreten werden. Auf dem Gelände gelten Maskenpflicht und Abstandsgebot, die Zahl der Besuchenden wird gegebenenfalls dem Eskalationskonzept des Landes Hessen angepasst werden. Ein Test-, Impf- oder Genesenennachweis ist erforderlich. Der Besuch des Geländes ist zudem durch Kontaktdatenerfassung (via App oder Formular) zu dokumentieren.  

Eine weitere Neuerung betrifft die Organisationsform: Nach neun erfolgreichen Veranstaltungen in der Alleinregie durch die ehrenamtliche AG Fahrrad fungiert die Wissenschaftsstadt Darmstadt erstmals als Mitveranstalter.

„Wir danken den engagierten Ehrenamtlichen für die Etablierung dieses schönen und zukunftsweisenden Aktionstags“, erklärt Mobilitätsdezernent Michael Kolmer. „Gerade in diesen Krisenzeiten möchten wir mit dieser Veranstaltung deutlich machen, dass das Fahrrad und das Radfahren uns die Möglichkeit gibt, aktiv unser Immunsystem zu stärken und gleichzeitig klimaneutral zum Ziel zu gelangen.“

Neben den Info- und Aktionsständen hat sich in den letzten Jahren vor allem das Format des Fahrrad-Flohmarktes bewährt: Zahlreiche Privatpersonen haben dem Werkhof Darmstadt e.V. verwaiste Fahrräder zum Verkauf gespendet – der Erlös kommt dem Ausbildungsprojekt für benachteiligte Jugendliche sowie der ambulanten Beratungsstelle zugute. Verkauft werden können Fahrräder ebenso wie Fahrradteile aber auch sonstige Ausrüstung. Die Teilnahme als Verkäufer ist kostenlos.

Ein besonderer Hingucker wird erneut die automatische Fahrradwaschanlage sein, die den mitgebrachten Fahrrädern gegen 6 Euro Kostenbeitrag in wenigen Minuten neuen Glanz verleiht. Zeitig da zu sein lohnt sich – die Anlage ist sehr beliebt und war daher oft bereits nach kurzer Zeit für den restlichen Tag ausgebucht. Darüber hinaus wird es verschiedene Informationen rund um das Thema Fahrrad geben, unter anderem zum Thema Lastenräder. Für Kinder wird unter anderem ein kleiner Verkehrs-Parcours angeboten.

Am Fahrradaktionstag geht auf dem Marktplatz um 11.30 Uhr auch die Aktion „Stadtradeln“ zu Ende – mit der Verleihung von Preisen und Auszeichnungen für die aktivsten Darmstädter Einzelradlerinnen, Einzelradler und Teams. Gleichzeitig startet der Landkreis Darmstadt-Dieburg mit dem Fahrrad-Aktionstag in seine Stadtradeln-Aktionswochen.

Wichtige Mitteilung
×