Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Darmstadt Aktuell

Wissenschaftsstadt Darmstadt schafft neues ‚Amt für Digitalisierung und IT‘

(DK) – Donnerstag, 01.04.2021

OB Partsch: „Aufgaben werden in einer neuen zeitgemäßen Struktur gebündelt, um den Herausforderungen an die Digitalisierung der Verwaltung noch zielgerichteter und effizienter begegnen zu können – dafür gliedern wir die IT-Abteilung aus dem Amt für Interne Dienste aus und überführen sie gestärkt in ein eigenständiges Amt“

© lichtkunst73 / pixelio.de

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt stellt weitere strukturelle Weichen für die Digitalisierung der Verwaltung und schafft dafür das neue ‚Amt für Digitalisierung und IT‘. Dazu wird die IT-Abteilung aus dem Amt für Interne Dienste ausgegliedert und in eine neue Verwaltungsstruktur überführt. Das Amt für Digitalisierung und IT erhält die Organisationskennziffer 18 und wird dem Dezernat I zugeordnet, dem Oberbürgermeister Jochen Partsch vorsteht. Die Einrichtung des Amtes für Digitalisierung und IT erfolgt mit Wirkung vom 1. April 2021. Die Leitung des neuen Amtes übernimmt der bisherige Leiter der IT-Abteilung, Joachim Fröhlich.

„Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich seit dem Gewinn des Wettbewerbs ‚Digitale Stadt‘ – eine gemeinsame Initiative des Digitalverbandes Bitkom und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes – zur digitalen Vorzeigestadt entwickelt und ist laut aktuellem Smart-City-Ranking der Bitkom unter den Top 10 in Deutschland. Dies zeigt deutlich, dass Digitalisierung erheblich an Bedeutung gewonnen hat und ein zentrales Politikfeld geworden ist“, erläutert Oberbürgermeister Jochen Partsch. „Aufgrund der Bedeutung, der nötigen Durchschlagskraft, der Verbindung mit verwaltungsexternen Akteuren und den vielfältigen Dimensionen von Digitalisierung, haben wir uns entschieden die IT-Abteilung aus dem Amt für Interne Dienste auszugliedern und künftig in ein eigenständiges Amt zu überführen. Dadurch werden die Aufgaben in einer neuen zeitgemäßen Struktur gebündelt, um den Herausforderungen an die Digitalisierung der Verwaltung noch zielgerichteter und effizienter begegnen zu können.“

Der organisatorische Aufbau des Amtes für Digitalisierung und IT erfolgt auf Basis der aktuellen Ist-Situation. Erklärtes Ziel ist die Reorganisation des bisherigen Aufbaus in eine zielorientierte und zukunftsfähige Struktur. Diese ist entscheidend zum Erreichen der strategischen Ziele, insbesondere in Bezug auf die noch in der Abstimmung befindliche Digitalisierungsstrategie und neuen Aufgaben. Die Struktur soll dem künftigen Dienstleistungsanspruch an eine zentrale IT-Einheit vor dem Hintergrund des stetigen digitalen Wandels und der fortschreitenden Verwaltungsdigitalisierung gerecht werden.

„Von der Neustrukturierung dieses für die weitere Entwicklung der Wissenschaftsstadt Darmstadt zentralen und essentiellen Aufgabenbereichs erhoffen wir uns zusätzliche Synergieeffekte und neue Impulse gerade auch in der wichtigen engen Zusammenarbeit mit der Stadtwirtschaft, hier insbesondere mit der Digitalstadt Darmstadt GmbH. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass sich im Zuge der Ausgliederung der IT-Abteilung aus dem Amt für Interne Dienste die Zuständigkeiten der letztgenannten Einheit klar auf die Kernkompetenzen Personal-, Organisationsverwaltung und -entwicklung fokussieren können“, so der OB abschließend.

Wichtige Mitteilung
×