Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Darmstadt Aktuell

Volkshochschul-Programm für das 2. Halbjahr vorgestellt / 100-jähriges und Erweiterung des Angebots

(lea) – Dienstag, 13.08.2019

Bürgermeister Reißer: „Freue mich über ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm im Jubiläumsjahr“

Neues VHS-Programmheft 2019 © Wissenschaftsstadt Darmstadt

Bürgermeister Rafael Reißer hat heute (13.) gemeinsam mit Dr. Monika Krutsch, Leiterin der Volkshochschule Darmstadt, das neue Programm der vhs für das 2. Halbjahr vorgestellt. 

Für das Herbstsemester, das am 2. September beginnt, ist das Angebot der sechs Fachbereiche erweitert worden: So werden neben zusätzlichen Sprachkursen – Koreanisch, Kroatisch und Persisch – auch weitere Formate rund um das Thema gesunde Ernährung angeboten. Wie bisher wird es auch Kurse zur Nachqualifizierung und Weiterbildung sowie zur Erweiterung der individuellen Kompetenzen und Interessen geben. 

Bürgermeister Rafael Reißer sagte bei der Vorstellung: „Ich freue mich, dass wir gerade im Jubiläumsjahr ein vielfältiges und ebenso abwechslungs- wie lehrreiches Programm vorstellen können. Ich bin mir sicher, dass es viele Darmstädterinnen und Darmstädter anspricht und sie passende Angebote für sich finden. Damit reiht es sich hervorragend in die vorangegangenen Programme ein, mit denen die vhs immer wieder Bildung für alle möglich macht – und das nun schon seit 100 Jahren“. 

Mit dem Start des Herbstprogramms beginnen auch die Festlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschule. So haben Bürgerinnen und Bürger bei der Langen Nacht der Volkshochschulen am 20. September die Möglichkeit, die Einrichtung sowie aktuelle Kurse und Themen näher kennenzulernen.

Im Rahmen der Reihe „Die Zukunft der liberalen Demokratie – im Zeitalter der autoritären Populisten“ wird Wolfgang Thierse am 21. November einen Vortrag  zum Thema „Demokratie lebt vom Geist der Menschlichkeit … muss aber auch wehrhaft bleiben“ halten.