Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Darmstadt Aktuell

Umweltdezernentin Barbara Akdeniz verleiht Umweltdiplome auf dem Luisenplatz und zieht positives Fazit für die 2. Klima- und Umweltaktionstage

(DK) – Samstag, 24.08.2019

Akdeniz: „Aktionstage liefern auch in diesem Jahr zahlreiche Tipps und Motivation für einen nachhaltigeren Alltag der Bürgerinnen und Bürger“

Umweltdezernentin Barbara Akdeniz bei der Verleihung der Umweltdiplome © Wissenschaftsstadt Darmstadt / Umweltamt

Die Umweltdezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Barbara Akdeniz, hat am heutigen Samstag (24.) im Rahmen der Klima- und Umweltaktionstage die Umweltdiplome an Darmstädter Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klassen verliehen. In diesem Jahr konnten mit 181 Diplomen noch einmal 23 mehr als im vergangenen Jahr ausgegeben werden. Dabei nutzte Akdeniz die Gelegenheit, auch bereits eine erste Bilanz im Hinblick auf die Klima- und Umweltaktionstage, die mit ihrem Programm am Wochenende vom 23. bis 25. August nun bereits zum zweiten Mal mit großem Erfolg zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger in die Darmstädter Innenstadt locken, zu ziehen.

„Mit den Klima- und Umweltaktionstagen wollen wir zeigen, wie Nachhaltigkeit im Alltag gelingt“, erläutert die Umweltdezernentin. „Dabei geben wir den Besucherinnen und Besuchern zahlreiche Tipps, um Inspiration, neue Erkenntnisse und Motivation für einen nachhaltigeren Alltag zum liefern. Dabei beeindruckt mich immer wieder aufs Neue, mit welcher Leidenschaft die Akteurinnen und Akteure sich hier für den Klima- und Umweltschutz in Darmstadt engagieren. Der Erfolg der Aktionstage lässt sich dabei nicht nur an den zufriedenen Gesichtern der Ausstellenden, sondern auch an den vielen guten Vorsätzen der Besucherinnen und Besucher ablesen: Öfter Fahrrad statt Auto fahren, ökologisch statt chemisch Düngen, sich vor dem Wegwerfen abgelaufener Lebensmittel auf den eigenen Geruchssinn verlassen. Ich hoffe, dass die Darmstädterinnen und Darmstädter ganz viel davon mit in ihren Alltag nehmen und dort selbst einen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit leisten. Unser Ziel ist es daher auch, die Klima- und Umweltaktionstage fest in Darmstadts Veranstaltungskalender zu verankern.“

Die Klima- und Umweltaktionstage „Darmstadt aktiv“ wurden auch dieses Jahr gemeinsam vom Umweltamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt und den Darmstädter Umweltakteurinnen und -akteuren organisiert. Es handelt sich dabei um das erste gemeinsame Veranstaltungsformat des Umweltnetzwerks Darmstadt, in dem sich rund 30 Vereine, Stiftungen, Unternehmen sowie städtische Einrichtungen gemeinsam für mehr Klima- und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit einsetzen. Im Dialog wollen sie den Bürgerinnen und Bürgern Darmstadts die Bedeutung von Biodiversität, Klima- und Umweltschutz sowie nachhaltigem Handeln näherbringen und sie dazu einladen, selbst aktiv zu werden.