Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Darmstadt Aktuell

Stadtrundgänge

(DK) – Montag, 06.08.2018

Transition Town Initiative bietet ab 18. August Stadtrundgänge im Rahmen der Lokalen Agenda21 an

Brennessel © Pixabay

Die Transition Town Initiative Darmstadt ist eine aktive Gruppe der Lokalen Agenda21 in der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Im Jubiläumsjahr der Lokalen Agenda21 in Darmstadt bietet Transition Town eine Reihe von Stadtrundgängen „Stadtwandeln im Herbst“ an, bei denen Darmstädter Initiativen und Projekte vorgestellt werden. Stadtwandelrundgänge zeigen neue Seiten Darmstadts auf und führen zu spannenden Projekten, an denen sich urbanes Leben neu erfindet. Neben Rundgängen durch Kranichstein (18. August) und das Martinsviertel (8. September) werden urbane Kräuterwanderungen (25. August), ein Workshop zur Zubereitung einer Mahlzeit mit Wildkräutern sowie eine Tour entlang der Stadtmauer (15. September) angeboten.

Alle Stadtrundgänge sind kostenfrei, es wird um eine Spende gebeten. Eine Ausnahme bildet der Workshop „Wildkräuter zu köstlichen Mahlzeiten verarbeiten“ am 25. August im Mehrgenerationenhaus, für diese Tour ist eine Anmeldung an stadtwandeln@transition-darmstadt.de erforderlich und die Essenszubereitung kostet 15 Euro.
Weitere Informationen zu allen Stadtrundgängen und dem Workshop sind auf http://transition-darmstadt.de/projekte/stadtwandeln/ zu finden.   

In der Lokalen Agenda21 sind etwa 100 Bürgerinnen und Bürger seit 20 Jahren aktiv, um die Stadt nachhaltiger und zukunftsfähig zu machen. Die Jubiläumsfeier findet am 26. August ab 10.30 Uhr in der Kunsthalle statt, alle sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Transition Town Initiative Darmstadt ist Teil der Lokalen Agenda21 und findet praktische Antworten auf gegenwärtige Herausforderungen. Hierzu gehören die Einführung des kostenlosen Lastenradverleihs „Heinerbike“, eine regionale Währung, gemeinsames Gärtnern und die regelmäßigen Stadtrundgänge.