Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Darmstadt Aktuell

OB Partsch Schirmherr der Aktion "Flagge zeigen für Tibet"

(ono) – Donnerstag, 26.01.2017

Philip Hoheisel, Kay Ehrbar, Irmgard Thoms und Oberbürgermeister Jochen Partsch (re.). © Wissenschaftsstadt Darmstadt

Seit zwanzig Jahren gibt es die Aktion "Flagge zeigen für Tibet", mit der die Tibet-Initiative Deutschland e.V. auf die Missachtung der Menschenrechte in Tibet durch die chinesische Regierung aufmerksam macht.
Im Jubiläumsjahr 2017 hat der Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Jochen Partsch, die Schirmherrschaft für diese Aktion übernommen. Am Donnerstag, 26. Januar, wurde sie ihm im Neuen Rathaus am Luisenplatz offiziell angetragen - durch Übergabe der tibetanischen Flagge, einer entsprechenden Urkunde und symbolisch eines Schirms. Überreicht wurden sie ihm von den Vereinsmitgliedern Irmgard Thoms und Kay Ehrbar sowie von Philipp Hoheisl, dem Sprecher der Regionalgruppe. "Für uns selbstverständliche Rechte wie das Recht auf Selbstbestimmung, auf Meinungs- und auf Religionsfreiheit werden den Tibetern verwehrt", sagte Hoheisl. "Als demokratische Gesellschaft dürfen wir nicht wegschauen."
Dies sieht auch der Oberbürgermeister so: "Gerade in Zeiten, in denen bewaffnete Konflikte zunehmen, ist es wichtig, dass wir uns mit den Tibetern solidarisch erweisen." Im Rahmen der Aktion "Flagge zeigen für Tibet" wird jeweils am 10. März, dem Gedenktag an den tibetischen Volksaufstand von 1959, die Fahne Tibets gehisst - seit 1996 haben sich mehr als tausend deutsche Städte und Gemeinden daran beteiligt.