Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Darmstadt Aktuell

Neue Wandgestaltung am Aktivspielplatz mit Graffiti

(lea) – Montag, 27.07.2020

Umsetzung Graffiti-Workshop für Gewinnerinnen und Gewinner der Kreativ-Challenge / Stadträtin Akdeniz: „Schöne Aufwertung des Aktivspielplatzes durch vielfältige Kunst“

Graffiti-Kunst am Aktivspielplatz Herrngarten © Wissenschaftsstadt Darmstadt

Am 27. Juli 2020 wurde eine Außenwand des Aktivspielplatzes im Herrngarten mit Graffiti neu gestaltet. Schon seit längerer Zeit wünschten sich die Kinder und Jugendlichen sowie die Fachkräfte des Kinder- und Jugendhauses „Aktivspielplatz“ eine Gestaltung der Wand. Sie soll das Angebot des Aktivspielplatzes wiederspiegeln. So zeigt die Wand nun die beliebtesten Aktivitäten der Kinder vor Ort.

Kinder- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz zeigt sich begeistert: „Unsere drei legalen Graffiti-Wände in der Lincoln Siedlung, in Arheilgen und in Eberstadt Süd zeigen, wie groß das Interesse an Graffiti unter jungen Menschen in Darmstadt ist. Ich freue mich, dass wir mit dieser vielfältigen Kunst nun auch den Aktivspielplatz aufwerten konnten.“

Der Abenteuer- und Aktivspielplatz gehört zum Kinder- und Jugendhaus „Aktivspielplatz“ in Trägerschaft der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Das Areal und die Einrichtung liegen im nördlichen Teil des Herrngartens und verfügen über ein rund 7.000 Quadratmeter großes Freigelände mit Bolzplatz, BMX-Bahn, Basketballfeld, Tischtennisplatte, Seilbahn, Lagerfeuerstelle und einem rund 15 Meter hohen „Hausberg“. Das von seinen Besucherinnen und Besuchern „Akki“ genannte Kinder- und Jugendhaus bietet während seiner Öffnungszeiten ein vielfältiges pädagogisches Angebot, das sich an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen orientiert.

Parallel zur Wandgestaltung konnten die Gewinnerkinder der Kreativ-Challenge in einem Graffiti-Workshop für Einsteigerinnen und Einsteiger vieles lernen. Vom richtigen Halten der Dose, verschiedenen Sprühtechniken bis hin zum Aufbau eines Bildes wurde alles erklärt und auch gleich ins Praktische umgesetzt.

Die Kreativ-Challenge wurde von der Kinder- und Jugendförderung in der Zeit vom 6. April bis 31. Mai 2020 auf Instagram durchgeführt. Kinder und Jugendliche konnten in dieser Zeit jede Woche zu einem anderen Thema selbstgestaltete Bilder posten. Unter den 128 Wettbewerbsbeiträgen wurden die besten vier prämiert. Im Anschluss an den Workshop wurden auch alle anderen Kinder auf dem Aktivspielplatz eingeladen, mit einer Sprühdose in der Hand die ersten Graffiti-Versuche zu unternehmen.

Sowohl der Künstler des Wandbildes als auch der Workshopleiter engagieren sich seit mehreren Jahren ehrenamtlich in der Graffiti-Gruppe des jugendforum*s. Neben Workshops kümmert sich die Gruppe um die legalen Graffiti-Flächen in Darmstadt, trifft sich zu Sketch-Treffen, organisiert die jährliche Lincoln-Wall-Jam oder gestaltet ganze Hauswände.

Das jugendforum* und das Jugendbildungswerk sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten für Künstlerinnen und Künstler, kreativ zu werden. Darmstädter Bürgerinnen und Bürger, die Flächen zur Verfügung stellen möchten, können sich daher gerne an das Jugendbildungswerk unter der Telefonnummer 06151-13 4085 oder der E-Mail-Adresse  jugendbildungswerk@1sp4mdarmstadt.abde wenden.

 

Wichtige Mitteilung
×