Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Darmstadt Aktuell

Girls-Fun-Day

(PSD) – Donnerstag, 12.10.2017

Mädchen formulieren ihre Wünsche und Forderungen für Mädchen auf der ganzen Welt

Ihre Wünsche formulierten zahlreiche Mädchen am Weltmädchentag 2017 © Wissenschaftsstadt Darmstadt

Am vergangenen Montag trafen sich wieder sportbegeisterte Mädchen zum Girls-Fun-Day in der großen Sporthalle im Bürgerpark Nord. Veranstaltet von der Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt in Kooperation mit der Sportkreisjugend Darmstadt konnten sie dort unter fachlicher Anleitung verschiedene Sportarten kennenlernen, für sich entdecken und einen ganzen Ferientag gemeinsam mit anderen Mädchen verbringen. 

Nach dem Mittagessen nutzten viele Mädchen die Pause, um in einer „Wunschbaumaktion“ Wünsche und Forderungen für alle Mädchen auf der Welt auf „Blätter“ zu schreiben oder zu malen und die leeren Äste des Wunschbaumes damit zu schmücken. 

Das Thema Bildung wurde von vielen Mädchen aufgegriffen, indem sie fordern, dass keinem Mädchen der Schulbesuch verwehrt werden soll. Auch sollen alle Mädchen genug zu essen und zu trinken haben, ein gesundes Leben führen können und gemeinsam tanzen und glücklich sein. Natürlich sollen auch ein „Glitzereinhorn“ und weitere Haustiere für alle nicht fehlen.

Zu dieser Aktion wurde von den Veranstalterinnen und Veranstaltern anlässlich des Weltmädchentags am 11.10.2017 aufgerufen. Der Weltmädchentag, entstanden 2003 aus der Kampagne „Because I am a girl“ von Plan International und 2011 offiziell von der UNO aufgegriffen, verfolgt das Ziel, auf die schwierige Situation von Mädchen in vielen Ländern der Welt aufmerksam zu machen und diese durch gezielte Kampagnen zu verbessern. Themen sind die Bereiche Bildung, Zwangsehe, Gleichberechtigung, Diskriminierung und Gewalt gegen Mädchen und junge Frauen im Namen von Tradition und Kultur.