Wissenschaftsstadt Darmstadt

Luisenplatz 5 A
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Fledermäuse

Fledermauskartierung - Biologen suchen im Auftrag der Stadt nach Fledermauswohnungen

 

Wenn es über Darmstadt dämmrig wird, machen sich die Fledermäuse in Spalten und Winkeln von Gebäuden und in Baumhöhlen bereit zum Abflug. Dann ist ihre Zeit des Jagens gekommen und je nach Vorlieben der Art jagen die Tiere Insekten in den Wäldern, über den Gewässern oder in den Gärten und Parks Darmstadts.

Für die Erfassung des Fledermausvorkommens sind zwei Jahre vorgesehen, wobei im ersten Jahr der Schwerpunkt auf der Innenstadt liegt und 2017 mehr die Außenbezirke untersucht werden sollen. Die Befunde und Erkenntnisse aus den Erhebungen sollen den Schutz der Fledermäuse Darmstadts effizienter machen. Während das Auffinden jagender Fledermäuse kein so großes Problem darstellt, sind die Forscher bei der Suche nach den Verstecken der Fledermäuse auf Hilfe angewiesen.

Darum bitten wir und das beauftragte Büro BIOLOGO Sie um Mithilfe. Jede Meldung von Fledermausquartieren trägt zum Erfolg der Kartierung bei. Wer Fledermäuse am Haus hat oder abends in der Nachbarschaft Fledermäuse ausfliegen sieht, sollte dies genauso melden wie Totfunde oder verdächtige, etwa wenn sich „Mäusekot“ auf einer Fensterbank der oberen Stockwerke oder in einem Dachboden befindet.

Informationen

Umweltamt, Abt. Untere Naturschutzbehörde
Telefon: (06151) 13-3281
Fax: (06151) 13-3287
Wochentag  
Montag bis Freitag; Termine nach Vereinbarung

Beobachtungen melden

BIOLOGO

E-Mail: Fledermausmeldung-Darmstadt@web.de

Umweltamt

Telefon: 06151 13-3280